1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

welche freizeitgestaltungen könnt ihr noch ausüben

Dieses Thema im Forum "Austausch für und mit Angehörigen" wurde erstellt von moni3, 19. Juni 2010.

  1. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo.ich hätt da mal ne frage.welche freizeitgestaltungen bzw hobbys könnt ihr mit euren krankheit noch mit eurem partner oder mit euren freunden unternehmen.oder auf was müsstet ihr verzichten wegen krankheit.lg.moni
     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu!

    bei mir geht eigentlich nur noch essen, schlafen, fernsehn, internet und lesen!

    ach, und ärgern funktioniert auch noch!

    dann noch bißchen im haushalt pusseln und bißchen einkaufen!

    früher hab ich mich ständig mit freunden getroffen oder war zum tanzen!

    auch meinen ehrenamtlichen tätigkeiten kann ich nicht mehr nachgehen...

    trist und öd...

    ...und wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein knüppel her!!!
     
  3. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hy hexe

    ja das geht bei mir auch noch.aber weist was bei mir neu dazu kommt.am vortag denk ich mir morgen möcht ich mit meinem freund gut essen gehen.da freu ich mich darauf.so dann kommt der tag dann bin ich aber zu faul dazu und bleib wieder lieber zuhause.das geht mich oft ganz schön am keks.kennst du das auch?weis net oft komm ich mir auch wenn ich keine schmerzen grad habe als wär ich 90.aber ja lästig sein kann ich auch sagt mein freund oft.grins.aber er ist noch immer bei mir.so ein glück.lg.moni
     
  4. Pezzi

    Pezzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    ... so ziemlich alles....

    Das einzige, was nervt ist, dass ich nicht immer alle Zeiten einhalten kann: Wenn ich um eine bestimmte Uhrzeit etwas unternehmen möchte, so mußte mein Freundeskreis lernen, dass ich da evtl. spontan nicht mitmachen kann, weil ich beschwerdebedingt erst einige Stunde später dazu in der Lage sein werde.
    Also: Fester Kinotermin: Möglicherweise ohne mich... Alles andere bekommt ein Zeitfenster.

    Ansonsten habe ich das Glück, dass bei Bechterew Bewegung super ist und darum Sport, Schwimmen, wandern, radeln etc. möglich ist. Manchmal halt ein wenig langsamer.
    Als ich offen im Freundeskreis das erkläre, war da kein Problem. Übrigens auch bei Kollegen nicht und bei den privaten Unternehmungen im Kollegenkreis auch nicht. Ich suche dann immer Alternativen und sage vorher, dass es sein kann, dass ich da nicht so fit bin, aber.... und dann findet sich eine Lösung: Ich komme später nach, ich gehe früher...

    LG
    Pezzi
     
  5. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    ALLE ! :D ohne meinen Mann:cool:

    Wie die Vorredner schon sagen, es geht alles oder nichts.
    Kino, Konzerte oder Treffen werden alle so organisiert, dass ich es zur Not alleine durchziehen kann, was natürlich nicht so toll ist.

    Radfahren geht nur mit einem Turbofahrrad, wo alles gefedert ist
    Schwimmen, wenn das Wasser mindestens 42° hat
    Spaziergänge im "Rheumatempo"
    erstaunlicherweise verträgt mein Mann Inlinerfahren recht gut (allerdings darf man bei der Anschaffung der Schuhe nicht sparen)
    Pilates geht, mal geht es nicht
    Tanzen, unser Lieblingssport geht gar nicht mehr

    Motto: wenn was geht ist es doppelt so schön, wenn nix geht, geht die Welt nicht unter!

    Schöne Grüße
    Snoopiefrau