1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

weiteres Medi zur bestehenden Basistherapie

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sensa, 1. November 2006.

  1. Sensa

    Sensa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Nürnberg
    Halli-Hallo,
    habe jetzt endlich in die Rheumaambulanz der Uniklinik gewechselt. Dort ist man nun der Ansicht, daß meine bestehende Basistherapie (Sulfa + Arava) nicht ausreichend sei, da ich permanent Gelenkergüße an meinen Fingern habe.
    Soll jetzt MTX (10mg)versuchsweise dazu nehmen und eine Cortistoßtherapie (20mg), also einen Tablettencocktail. Außerdem soll ich Sulfa absetzen, sollte MTX positiv wirken.
    Hat jemand Erfahrung mit dieser Mischung ?

    Ist es außerdem so, daß, wenn man medikamentös gut eingestellt ist, ziemlich frei von Schüben bleibt?

    Grüße
    sensa