1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weihrauch

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde und Komplementärmedizin / Alternati" wurde erstellt von Constanzia, 22. Januar 2011.

  1. Constanzia

    Constanzia Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. Januar 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Habt Ihr Erfahrungen mit Weihrauch, Sallaki?
     
  2. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hi,
    das Thema gab es schon häufig.
    Geht es dir um Weihrauch oder um diese Sorte die du ansprichts?
    Fragegrüße
    Gitta
     
  3. Constanzia

    Constanzia Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. Januar 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Es geht mir um Weihrauch, den ich täglich nehme und die Sorte, Sallaki von Gufic. Ich komme sehr gut damit klar und benötige kein Kortison oder anderes mehr. Allerdings ernähre ich mich auch dementsprechend vor allem Ayurvedisch!
     
  4. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Nun,ich wünsche dir alles Gute und freue mich,das es dir hilft.
    Weihrauchprodukte gibt es viele,nur mein Körper verträgt sich mit diesem
    Gewächs nicht.Beim schnuffeln,Atemnot,Herzrasen Schwindel ohne Ende.
    Biba
    Gitta
     
  5. Constanzia

    Constanzia Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. Januar 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    mit Weihrauch wird viel Unfug getrieben -
    hast Du schon Weihrauch von Gufic probiert? Der ist absolut Bio und es gibt ihn nur in 10 Tabletten Packungen. Ich glaube 10x10, also 100 Stück - 27 Euro. Die Adresse der Apotheke, die den Indischen Weihrach in Deutschland (allerdings nur mit Rezept) vorätig hat, kann ich gerne geben.

    und probiere MA 130 - in der Apotheke zubestellen. Ayurvedisches Medikament bei Rheuma - absolut harmlos und sehr hilfreich - 3x2 Tabletten tgl.


    Liebe Grüße
    Constanzia
     
  6. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    35
    Constanze!

    Eine selten penetrante Werbung verbreitest Du hier.



    U.
     
  7. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Ja Uschi,
    wir sind ja noch ganz schön wach,gell?
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Biba
    Gitta
     
  8. Uschi(drei)

    Uschi(drei) Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    35
    Hallo Gitta!

    Und auch noch so fit im Kopf, daß wir den Schwindel durchschauen.

    Auch Dir einen schönen Sonntag.

    Uschi(drei)
     
  9. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Ich les den Thread mal weiter mit und gucke ob noch direktere Werbung kommt. Bisher bleibts ja sehr allgemein und ich hoffe Constanzia verrät uns dann mal was zu ihrer Erkrankung, pauschal im Profil Rheuma schreiben gilt nicht, da gibts nämlich über 400 Arten die dazu zählen und diverse die auch noch zusammen auftreten.

    Gruß Kukana

    *Gruß an die Nachteulen, zu der Zeit hab ich schon geschlummert
     
  10. Pezzi

    Pezzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Da ich ziemlich offen für Alternativen bin, habe ich aufgrund dieses threads mal ein wenig herumgestöbert. Im Bereich der Ayurveda gibt es eben auch Ansätze für die Behandlung rheumatische Erkrankungen. Wenn der eine oder andere das ausprobieren mag, ist das doch prima. Ohne den Beitrag wäre ich da nicht drauf gekommen.

    Mich irritiert jedoch, was als "Werbung" eingestuft wird.
    Wenn ich von der guten Wirkung des Heilstollens in Bad Gastein berichtete oder von meinem Ausprobieren mit Hildegard-Medizin, galt das nicht als Werbung (selbst in dem sehr "streng" geführten DVMB-Forum, wo sämtliche links sofort gelöscht werden, gingen Erfahrungsberichte durch - und ich berichtete vom Bärwurzpulver aus dem Bereich der Hildegardmedizin.... und da gibt´s auch nur eine Firma, die das herstellt). Wenn sie diese Weihrachtabletten namentlich erwähnt, so scheint das daran zu liegen, dass das die in der Ayurveda verwendeten Weihrauchmedikamente sind (zumindest denke ich das, weil ich aufgrund des Beitrags das Internet durchsuchte).

    Was Constanzia im Essensthread über Nachtschattengewächse schrieb: Das wird in der Hildegardmedizin übrigens auch für "Rheuma" (im Mittelalter kannte man die 400 Arten scheinbar noch nicht) empfohlen.

    Schön bei einem Forum ist doch, wenn verschiedene Leute ihre guten Erfahrungen weitergeben: Über Ärzte und Kurorte, Kliniken und Medikamente, Alternativ-Therapien und Alternativ-Medikamente.
    Ob man das dann macht, bleibt doch jedem selber überlassen.

    Pezzi
     
  11. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Pezzi,
    es geht nicht um Weihrauch als solches.
    Es geht darum,das es diese eine Sorte sein soll.
    Es gibt einen Thread von 2004.
    Da haben wir das schon mal alles durch.
    Hier werden Alternativen nicht verteufelt,nur,wenn
    es so abläuft,das nur das Produkt von einer firma etwas
    bringt,riecht es sehr nach erbung.
    Ich selber kippe um,wenn ich Weihrauch nur rieche.

    Schönen Sonntag wünsche ich noch.
    Gitta
     
  12. Rückenweh

    Rückenweh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Gitta,

    dann hoffe ich, dass du nicht katholisch bist:D

    Gute Besserung
     
  13. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Nein bin ich nicht.Nur eine Besichtigung,musst mal unterbrochen werden,als
    ich mit einer Gruppe im Dom von Speyer war.:o:D
    Biba und schönen Sonntag wünsche ich noch.

    Gitta