1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weihrauch???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Colle-shg, 25. Juni 2007.

  1. Colle-shg

    Colle-shg Ratsuchende...

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    am Wochenende hat mir jemand erzählt, dass seine Schwägerin auch Rheuma hat und es Ihr viel besser geht, seit sie Weihrauchkapseln nimmt!

    Habt Ihr davon schon mal gehört und hat vielleicht jemand Erfahrung damit?
    Ich denke darüber nach, das mal auszuprobieren.....

    LG, Colle
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  3. Colle-shg

    Colle-shg Ratsuchende...

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Dankeschön Colana,

    tut mir leid, an die Suchfunktion hatte ich eben gerade gar nicht gedacht!

    Werd dann mal dort weiterstöbern..

    LG, Colle
     
  4. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
  5. Herby1

    Herby1 Guest

    Weihrauch

    Ich habe Monate lang Weihrauch probiert, weil es als Wundermittel angepriesen wurde,besonders für meinen Darm[Morbus Crohn]aber auch für die Gelenke,ausser dass es mir mehr geschadet als genützt hat,könnte ich mit mit dem Geld, dass ich unnötig zum Fenster rausgeworfen habe,eine schöne Reise leisten!!!!
    Lg,Herby

    @Lilly ++++++++++++++++++++++++++

     
  6. Angelika Anna

    Angelika Anna Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederselters
    Hallo,


    hatte vor ca. 3 Jahren auch Weihrauch probiert.
    Aber nicht in Tablettenform sondern Harzkügelchen.
    Bei uns in der Altstadt (ca. 20 km von mir) gibt es ein kleines Lädchen
    und die verkaufen das. Für bestimmte Krankheiten jeweils eine andere Sorte.
    War auch ein großer Artikel in unserer Zeitung, sowie im Fernsehen in der Hessenschau einen Bericht.
    Ich also hin.
    Dort habe ich meine Beschwerden geschildert und bekam ein Tütchen mit besagten Weihrauch. Habe damals 5 € bezahlt und hätte für einen Monat gereicht.
    Habe es 8 Tage genommen und dann ganz schnell entsorgt.
    Habe auf diesen Weihrauch einen ganz schlimmen Rheumaschub bekommen, das ich von solchen sogenannten "Wundermittel" die Finger lasse.

    LG
    Angelika Anna
     
  7. Zicki

    Zicki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bundesland Brandenburg
    Hallo Colle,

    habe eine ganze Zeit Weihrauch genommen.
    Bei mir hat es gut gewirkt, konnte dadurch weniger Schmerzmittel nehmen.
    Was ja auch positiv zu sehen ist, denn es hat in den meisten Fällen nur eine unterstützende Wirkung zu den Basismedis.
    Achte darauf das genug Wirkstoff in den Pillen enthalten ist und ein bißchen geduld musst du auch haben.

    Inzwischen nehme ich Teufelskralle macht sich auch ganz gut.
    Probiere es doch einfach mal, schlimmer wie die Basismedis kann es auch nicht sein.

    Gruß Zicki :)