1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weihrauch??? Wer hat Erfahrung damit???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von corarondo, 12. Dezember 2007.

  1. corarondo

    corarondo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich habe letztens einen Bericht über Weihrauch im Fernsehen gesehen. Dort wurde gesagt, daß es auch bei Rheuma wirken soll.
    Ich habe rheumatiode Arthritis, ewig Schmerzen. Da greift man nach fast jedem Strohhalm.:)
     
  2. bebsi70

    bebsi70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2007
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe die Weihrauchtabletten auch schon einmal probiert. War mir hinsichtlich der Dosierung auch recht unsicher. Ich glaube, zum Schluss habe ich sie 3x täglich (nicht immer soooo regelmäßig - bin darin schluderig) genommen (die sind ja auch nicht so billig). Nach einiger Zeit fand ich schon, dass es etwas geholfen hat (aber soooooo richtig gut war die Wirkung auch nicht). Da ich aber jetzt bei einem Homöopathen bin und alles andere (außer was dringend nötig ist) absetzten sollte um den Erfolg zu kontrollieren, habe ich sie weggelassen. Sollte das mit dem Homöopathen nicht klappen, werden ich sie - denke ich - zur Unterstützung auch wieder nehmen.

    LG

    bebsi
     
  3. Gucki

    Gucki Guest

    Hallo corarondo

    über Weihrauch gibt es hier jede Menge Beiträge


    gehe oben auf suchen und gebe dort Weihrauch ein.

    lg gucki
     
  4. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.257
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    in den bergen
    hallo corarondo,
    habe gerade noch mal einen versuch mit weihrauch gestartet,habe jetzt 4wochen hinter mir mit 3x2 tab.bis jetzt merk ich leider gar nichts:( .
    hatte große hoffnung,hatte es vor 6 jahren mal ausprobiert und hatte es ganz gut in erinnerung.mein geldbeutel hat sich in den letzten jahren sehr verkleinert und ich kann es mir finanziel nicht als dauermedikation leisten,zu mal die wirkung derzeit auch zu wünschen übrig lässt.
    warum es bei mir zur zeit nicht funzt,kann an mehreren umständen liegen.
    1.an meinem basismedi(mtx)
    2.evt an der jahreszeit,bei diesem nasskaltem wetter geht es mir meistens nicht gut
    3.seid dem prexige vom markt ist teste ich alle 4wo ein neues schmerzmittel:mad: ,nehme jetzt celebrex.bin noch in der testphase.
    will damit ausdrücken kann bei dir aber durch aus auch positiv helfen.
    mein lege hat es im kkh bekommen (akuter morbus crohn schub)und es hat ihm geholfen schneller auf die beine zu kommen,leider hat es die kasse nicht bezahlt. obwohl er arteste und bescheinigungen der wirksamkeit,für seine person,vom prof.und mehreren fachärzten hatte.

    ich habe ra und sec.fibro

    danke an blume für deine weihrauch gabe