1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weihnachtsumfrage

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Lela, 22. Dezember 2005.

?

was ist euch wichtig an weihnachten?

  1. jesu geburt ~ ich glaube daran, dass jesus (von einer jungfrau) geboren wurde

    15 Stimme(n)
    17,9%
  2. geschenke ~ ohne geschenke wäre weihnachten einfach kein richtiges weihnachten

    7 Stimme(n)
    8,3%
  3. urlaub ~ weihnachten bedeutet für mich hauptsächlich mal ruhe vom arbeitsreichen alltag

    13 Stimme(n)
    15,5%
  4. familie ~ die familie ist für mich eine große priorität an weihnachten

    57 Stimme(n)
    67,9%
  5. tradition ~ ohne weihnachten würde einfach etwas fehlen. tiefe hintergründe sehe ich nicht

    27 Stimme(n)
    32,1%
  6. besinnlichkeit ~ ich denke zu dieser zeit viel nach über mich und die probleme auf dieser welt

    32 Stimme(n)
    38,1%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Lela

    Lela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr lieben,

    mich würde interessieren, WAS genau euch an weihnachten wichtig ist.

    ist es jesu geburt?

    sind es die geschenke?

    das freihaben von der arbeit?

    ist es das zusammensein mit der familie?

    oder ist es einfach eine nette tradition?

    besinnlichkeit?

    oder etwas an das ich momentan gar nich denke?

    bin gespannt, falls jemand mitmacht.

    danke euch,

    lela
     
    #1 22. Dezember 2005
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2005
  2. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Hallo Lela,

    für mich ist im Moment die Ruhe der wichtigste Aspekt an den kommenden Tagen!

    Mal sehen, was es noch für Antworten gibt ...

    Gruß Robert
     
  3. Lela

    Lela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    hallooo robert,


    schön dich zu lesen. du warst schneller als ich das mit den kästchen hinbekommen habe ;) evlt. magst du nochma ankreuzen? dann hat schon mal einer mitgemacht *lach* danke dir!!

    liebste grüße an dich und frau -linchen,

    Lela
     
  4. Waldwuffel

    Waldwuffel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Bin eigentlich noch garnicht so in Weihnachtsstimmung:D .Aber ich finde es schön mit meiner Familie zu feiern und sie zu beschenken und ich denke auch viel über mich und mein Leben nach.


    In dem Sinne Frohe Weihnachten
     
  5. stoppelhopser

    stoppelhopser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hünsborn (Wenden) im Südsauerland
    habe auch mal geklickt und für familie und besinnlichkeit mein voting abgegeben.


    eigentlich wollte ich alle von der familie heimsuchen, doch leider klappt das nun nicht mehr. also müssen wir es auf die familie im näheren umkreis begrenzen, aber darauf freue ich mich schon sehr. dabei wird dann auch wieder über alles geredet, was uns selbst betrifft bzw. die welt. wir verbinden also beides miteinander.

    in diesem sinne ein ruhiges fest.

    stoppel
     
  6. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Lela,

    hab für das letzte abgestimmt, aber Weihnachten bedeutet für mich eine Mischung aus Tradition, Familienfest und Besinnlichkeit ... naja, nebenbei habe ich in all dem Trubel auch noch Geburtstag. Schon deshalb ist für mich Weihnachten schon immer etwas anderes gewesen als für andere Leute.

    Dieses Jahr feiern wir gemeinsam mit Schwiegermama, die eigens nach Tirol angereist ist. Es wird ruhig und urgemütlich zugehen.

    Wir haben einen Christbaum (dieses Jahr gaaanz schlicht geschmückt) und eine Krippe aufgebaut (siehe Anhang). Den Stall hatte mir einst ein Hotelgast geschenkt (aus Altholz gebaut), dem ich alte Holzschindeln unserer Dorfkirche organisiert hatte, die Figuren konnte ich als Schnäppchen in einem hiesigen Möbelgeschäft kaufen, die Schäfchen aus Holz, Wolle und Leder kommen von Uschi(drei), das Drumrum aus unserem Garten und aus umliegenden Bächen, das Stroh für Ochs und Esel aus unserem Supermarkt *ggg*. Eine Dattelpalme hatte ich auch noch gebastelt, aber die wurde schon nach 2 Stunden von Maxl, unserer Hündin in ihre Einzelteile zerlegt *grummel*. Also keine Dattelpalme mehr ...

    Liebe Grüße von
    Monsti
     

    Anhänge:

  7. Moehrle

    Moehrle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sitges
    Hallo Silke,

    auch bei mir ist es mit der Weihnachtsstimmung nicht so daher. Ich glaube, je aelter ich werde, desto weniger gefaellt mir das Fest. Dank meiner lieben Patenkinder wird es ein wenig aufgefrischt, aber was mich so an diesem Fest aergert, dass man Sachen vorheucheln muss, des lieben Friedens wegen, die man nicht empfindet.

    Mich stimmen solche Tage sehr nachdenklich, besonders die Zukunft sehe ich nicht so klar, wie ich gerne moechte.

    Aber ich wuensche Dir und Deinem lieben Freund besonders viel Gesundheit und Freude am Fest.

    Viele liebe Gruesse Helga (Moehrle)



    Wer nicht aussaet, kann niemals ernten. Spa. Sprichwort
     
  8. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    So, brav angekreuzt ...

    Mußt halt beim nächsten mal schneller mit den Kästchen dabei sein :D

    Gruß Robert (auch vom :baer:linchen)
     
  9. elliet

    elliet elliet

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bernterode/Worbis
    Auch ich hab mein Kreuzel gemacht.

    Weihnachtsstimmung will in diesem Jahr auch bei mir nicht richtig aufkommen,
    sorgt doch schon der ganze Stress den man vorher hat dafür!
    Aber ich hab die Hoffnung das ich zur Bescherung (die nur für meine 2jährige Enkeltochter gedacht ist) in die strahlenden Kinderaugen sehen kann und das entschädigt doch dann für alles!

    Ich wünche aber trotzdem allen ein schönes Fest!

    Lg elliet
     
  10. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    bei mir ist es die familie!

    schöne besinnliche weihnachten im kreis der familie.

    bine
     
  11. Butterfly

    Butterfly Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo :)


    es ist bei mir wohl wenig von allem .

    Die Ruhe die am Heilgen Abend plötzlich in den Häusen ( Herzen) einkehrt.

    Der Gedanke, daß wir nun das Fest des Friedens feiern.

    Die eigenen vielfältigen, manchmal auch traurigen Gedanken, die an solch sensiblen Tagen durch unsere Köpfe gehen, Gedanken der Freude auch der Trauer , des Lachens und des Weinens.

    Erinnnerungen an unsere eigenen Kindertage.

    Ein wenig auch mal darüber nachdenken , was hätte ich besser machen können.

    Das Leuchten in den Augen unserer beschenkten Kinder.

    Das Zusammensein mit der Familie,was im A l l t a g kaum noch zu leben ist.

    Einfach die ganz besondere Stimmung die da in uns selbst Einkehr hält, wenn wir es zulassen.


    Nicht zuletzt ist es auch der christliche Gedanke der mich beschäftigt , die Überlieferung Jesus wurde geboren, nur um sich für uns Menschen zu opfern.

    Selbst wenn man keiner Kirche angehören sollte, ist es doch eine Überlieferung die weiter und weiter getragen wird von Generation zu Generation.

    Ja, auch darüber denke ich an diesen Tagen nach , präzise über die WEIHNACHTSGESCHICHTE.


    UNSORTIERRTE, SPONTANE GEDANKEN ZUR WEIHNACHTSUMFRAGE!:)

    Allen Menschen hier auf Ro .

    ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest

    und einen guten Rutsch in neue Jahr.:)


    MlG

    Butterfly
     
  12. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Traditionen

    Das wirklich Einzige, was ich speziell an diesem Weihnachten vermisse, ist mein Strand am Meer von Miami, Cubenmusic im Rücken, einen coolen Piná Colada in der Hand und dem Mondaufgang zuzusehen - bei knapp + 25° C Luft und guten + 20° C Wasser.

    Frohe Weihnachten euch allen

    Pumpkin ( die hundserkältet daheim rumliegt )
     
  13. Laurina

    Laurina Guest

    Urlaub und Besinnlichkeit

    Eigentlich konnte ich mich gar nicht so recht entscheiden *hm.

    Aber ich denke Urlaub verhilft mir zur Besinnlichkeit.

    Seit langer Zeit habe ich mal wieder über Weihnachten bis zum 29. Dezember frei.

    Da ich diese Festtage mit meiner Mutter verbringen werde, kommt auch keine Hektik auf. Wir kochen gemeinsam in aller Ruhe etwas Schönes und genießen den Hlg. Abend.
    Vorher werden wir den traditionellen Gottesdienst besuchen.

    An den Feiertagen besuchen ich dann meine Patenkinder und liefere die geschenke ab. Ich freue mich zwar immer, wenn ich etwas verschenke, aber leider kommt die Freude nicht bei den Kids auf. (Obwohl ich vorher die Eltern gefragt habe).

    Ich finde, die bekommen einfach zuviel und sind nur noch materiell eingestellt.
    Eigentlich schade:-((

    So werde ich auch schnell wieder Zuhause sein, und die Zeit in Ruhe und Besinnlichkeit bei einem Glas Wein und schöner Musik ausklingen lassen.

    Auf jeden Fall wünsche ich Euch allen ein schmerzfreies Weihnachtsfest....

    mit lieben Güßen Eure Laurina :)
     
  14. Butterfly

    Butterfly Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Uschi

    sollten dir deine Weihnachtswünsche tatsächlich erfüllt werden , schliesse ich mich GERNE an.

    Ein weißer Strand, eine klare Mondnacht und ein kühles Getränk dazu, wären mir auch tausend mal lieber als das mausgraue Deutschland.

    Auch ich vertrage keine Kälte , sondern finde mich schlicht und ergreifend mit den kalten Tatsachen vor Ort ab.:(

    Dir wünsche ich ,daß du dich bis zum Fest erholt hast.

    Gute Besserung also :)

    MlG

    Butterfly
     
  15. VerenaHH

    VerenaHH KrankeSchwester

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallöchen;

    für mich ist Weihnachten ein Tag wie jeder andere auch. Bei mir gibt es keine anderen Kerzen, keine Tannenzweige, gebacken wird auch nichts..... Ich kann diesen ganzen Rummel nicht ausstehen. Ich kann an Menschen auch denken und Geschenke machen, irgendwann im Jahr wenn es eben passt.

    Gruss
     
  16. katze

    katze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw-kreis-soest

    [/B]
    Hallo alle Weinachtsfreunde, hallo alle die von Weihnachten nicht so viel halten.
    Ich selber liebe Weihnachten sehr!
    All die Besorgungen, jedes Jahr die gleiche Frage ob ich einen W.Baum finde der mir gefällt.
    Jedes Jahr suche ich etwas womit ich den Baum schmücken möchte und finde es meistens auch rechtzeitig (manchmal auch nicht:o) )
    die Vorweihnachtszeit, das Backen, die Düfte, ja und sogar den Stress.
    Man sucht Geschenke und findet auch meistens etwas.
    Einladungen und selber Gäste haben.
    Und die Ruhe nach den Weihnachtstagen. Wieder mal alles geschafft, nun gibt es die besinnlichen Tage bis Silvester.
    Für mich und meine Familie ist Weihnachten solange der Baum steht.
    Heute hat es geschneit, schöööööööön!
    Und nicht zu vergessen, die Tradition.
    Es wäre einfach zu schade wenn man nach und nach alle Traditionen einschlafen ließe. :(
    Geburtstage, Ostern, Weihnachten, Muttertag usw.
    Klar, man kann über das ganze Jahr verteilt die Familie treffen, sich Dinge schenken und sich besuchen.
    Aber es ist so zwischendurch immer nicht so leicht mehr als 3 Leute unter einen Hut zu bekommen.
    Zu den besonderen Traditionstagen klappt das aber eher. Jeder richtet sich darauf ein und man spricht sich frühzeitig ab.
    Ich hatte gestern die Hütte voll. Meine 3 Kids waren da und meine 2 Enkel.
    Es war ein schöner, niedlicher Stress.
    Und nun zu der Frage ob es der Glaube an Jesus ist.

    Ja, das ist es bei mir und es macht mich froh und hilf an schlimmen Tagen.

    So, ich wünsche Euch allen noch eine besinnliche Zeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    Eure katze ( im Chat bin ich die chris)
    [/I]
     
  17. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    Weihnachten .... schlechte kindheitserinnerungen, denn unsere familie machte immer so 20 - 30 gänse für fremde leute zurecht...also schlachten, rupfen, entstoppeln. gerupft wurde mit einer plätte, also bügeleisen, denn die federn brauchten wir, um für die 7 personen der familie federbetten zu bekommen. federn brühen, damit das rupfen schneller ging, war da nicht drin. jedes jahr .wieder und wieder. wir brauchten einfach das geld vom verkauf der gänse. und dann kam der 24.12.. bis mittags lagen garantiert noch gänse auf dem küchentisch. und dann kam der baum den wir als kinder schmücken durften. abends, so eine stunde vor der bescherung gabs dann absoluten familienstress. immer gings ums geld. mein vater machte jedes weihnachten ein fass auf ....ätzend ... ich habe es gehasst. deshalb kann ich mit weihnachten immer noch nichts anfangen.

    wir treffen uns an den feiertagen mit der familie. leider nicht alle "nur so etwa 20 :), denn wir sind mittlerweile in ganz deutschland verstreut. aber wer es einrichten kann versucht zu kommen.
    heilig abend sind wir für uns .das ist mir sehr wichtig, ich könnte niemanden "fremden" an diesem tag haben.
    .... das waren so meine gedanken zu diesen tagen
     
  18. Lela

    Lela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    einfach ein danke

    hallo ihr lieben,

    so nachdem jetzt der valentinstag um ist, denke ich wird es zeit danke für eure teilnahme an der weihnachtsumfrage zu sagen.

    es war interessant zu sehen, wie heutzutage weihnachten betrachtet wird. evl hätte ich noch einen punkt: `mir ist weihnachten ganz egal machen sollen`. sorry, falls jemand dies ankreuzen wollte.

    aber die meisten sehen es doch viel mehr als besinnliches familienfest als für ein religiöses fest an, wie mir scheint. dass die geschenke sooo wenig kreuzchen bekommen würden hätte ich nicht gedacht. auch war es interessant zu sehen, wieviele menschen an die sozusagen ´unbefleckte` geburt jesu glauben.

    in diesem sinne ein herzliches dankeschön für die teilnahme :)

    Lela
     
  19. Butterfly

    Butterfly Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Lela :)

    danke für die Information. Ist ja dann auch interessant zu wissen wie abgestimmt wurde.
    Und doch war das Ergebnis sicher nicht überraschend. Sieht man sich während der Weihnachtszeit ein wenig um, dann erkennt man schon an der Vorbereitungen ,die in den Familien getroffen werden ,dass die Tendenz dieses Fest zu begehen und welche Prioritäten gesetzt werden schon noch sehr traditinell sind.

    Irgendwie schön :)

    MlG

    Butterfly