1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

weichteilrheuma. was hilft?

Dieses Thema im Forum "Austausch für und mit Angehörigen" wurde erstellt von ramonad, 7. Dezember 2007.

  1. ramonad

    ramonad Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo, ich bin ramona.
    meine mutter bekam heute die diagnose: weichteilrheuma -genaueres steht noch nicht fest, blut wird noch untersucht.
    jetzt würde ich gern wissen, was ist das genau? kann man etwas dagegen tun, wenn ja hat jemand tipps?
    würde mich sehr über antworten freuen
     
  2. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Ramona,
    Weichteilrheuma ist ein Überbegriff. Meistens meinen die Ärzte damit die
    Fibromyalgie. Warte erstmal die Blutwerte ab. Bei Weichteilrheuma sind
    keine Entzündungswerte u. Rheumafaktoren zu finden. Hinterher kann man dir hier mehr Antworten geben.

    Liebe Grüsse
     
  3. ramonad

    ramonad Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank, witty!
    werd dann abwarte und wenn ich näheres weiß weiter informieren!
    LG
     
  4. spider

    spider Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo Ramona!

    Sollte es wirklich Fibro sein werden die Ärzte nur Krankengymnastik verordnen. Sollte es extrem wehtun, empfehle ich Novalgin. Kam auch erst selber drauf. Aber nur im akuten Fall nehmen. Ansonsten Wärme probieren.


    LG Spider
     
  5. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg