1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wechsel Knie Tep - evtl. Versteifung des Knies

Dieses Thema im Forum "Operationen / Chirurgie, Radiosynoviorthese (RSO)," wurde erstellt von rosi57, 14. September 2012.

  1. rosi57

    rosi57 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. Oktober 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ziemlich genau vor 10 Jahren ein künstliches Kniegelenk erhalten, welches eigentlich keine großen Probleme gemacht hat in den ersten Jahren. Da auch das 2. Knie nun seit ca. 4 Jahren häufig schmerzt, habe ich ich , was das Laufen anbelangt, ziemlich eingeschränkt. Nun bin ich aber wegen verschiedener anderer Schmerzen zur Therapie in einer Klinik und da hat man nun festgestellt, dass sich das künstliche Kniegelenk wahrscheinlich gelockert hat lt. der Röntgenbilder. Es wird sich nun ein Facharzt für dieses Problem nochmals damit befassen und dann krieg ich - wahrscheinlich die gefürchtete Wahrheit - Knieprothesen-Wechsel. Ich denke, das wird die Begutachtung ergeben :-(
    Muss sagen, dass ich 59 Jahre alt bin, Übergewicht habe und dass man mir schon mal vor ca. 2 Jahren eine ähnliche
    Diagnose gestellt hat und dabei auch gleich gesagt wurde, dass ich wahrscheinlich damit rechnen muss, dass das Kniegelenk versteift werden muss. Ihr könnt sicher verstehen, dass ich davor einen riesen Bammel hab und es am liebsten nicht wahrhaben will. Auch weiss ich nicht, ob ich da in der Klinik, wo ich mich jetzt befinde, richtig aufgehoben bin für so eine OP.Ist eine kleine orthopädische Klinik in Thüringen. Man hat mir von der Rheumaliga die Klinik in Magdeburg oder eine in Hamburg und eine dritte in Gießen-Marburg ermpfohlen.
    Hat hier jemand Erfahrungen mit so einer Wechsel OP gemacht? Wo wurde das operiert? Und wie war der Erfolg?
    Und lässt sich eine Versteifung evtl. vermeiden?
     
  2. flottamstock

    flottamstock Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rosi!

    Dein Beitrag ist schon etwas älter, ich hoffe, du schaust noch hier ins Forum und liest meine Antwort!

    Also ich habe nun schon seit einiger Zeit ein operativ versteiftes Kniegelenk. Ich bin vollkommen schmerzfrei und kann gut laufen! Das gehen ist natürlich anders, wenn man ein steifes Bein hat, Treppen steigen geht langsamer und man muss ein Auto mit Automatikgetriebe fahren. Aber es ist auch ein neues Leben, wenn man keine Schmerzen hat! Das ist Bein ist super stabil und schmerzfrei. Ich möchte dir daher etwas die Angst nehmen vor einer Steifstellung! Für mich war die Steifstellung der richtige Schritt, ich bin glücklich damit und das Leben ist einfach lebenswerter geworden. Wenn du Fragen hast, kannst du dich gerne melden!

    Liebe Grüße
     
  3. Barbara2003

    Barbara2003 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Hallo Rosi auch ich habe ein neues Knie,auch kann nur positives sagen,
    vor allem endlich keine Schmerzen im Knie ich war zuvor 8 Monaten Krücken.
    Toi Toi wünshe ich Dir.
    Liebe Grüsse Barbara!
     
  4. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    wie setzt man sich denn mit
    einem steifen knie hin?
    ich kann mir das grad
    garnicht vorstellen.
     
  5. flottamstock

    flottamstock Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Du brauchst einen kleinen Rollhocker oder eine Fußstütze, auf die man das versteifte Bein ablegen kann. Wenn man keine Fußablage benutzt, hängt das Bein natürlich in der Luft, das ist auch unbequem für Hüfte und Rücken.
     
  6. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo flottamstock,
    du hast ja einen tollen Namen! :D
    Herzlich willkommen hier! :)
     
  7. flottamstock

    flottamstock Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Äh, ja, der ist mir irgendwie mal spontan eingefallen :)