1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wasserkefir soll Schuppenflechtenrheuma heilen?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von engel, 3. März 2004.

  1. engel

    engel Guest

  2. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Hallo liebe Petra,

    wenn ich so was lese, bin ich immer sehr skeptisch.....Das Wort "Heilen" ist schon sehr anspruchsvoll und wird von vielen Leuten, die etwas verkaufen wollen, sehr lapidar benutzt.
    Ich denke, dass bei jedem Menschen andere Möglichkeiten bestehen, Linderung, ja vielleicht sogar Heilung zu erfahren. Man muss dann auch verschiedene Dinge ausprobieren. Was dem Einen sehr gut tut und ihm vielleicht hilft, hat beim Anderen überhaupt keine Wirkung.....Siehe auch bei uns im R-O die Diskussion um Vitamin E.
    Leider bieten sehr viele unangenehme Zeitgenossen verschiedene Präparate an, mit denen sie Heilung irgendeiner Krankheit versprechen.....jedoch nur abzocken wollen.
    Versuche doch mal, ob du diesen Wasserkefir irgendwo herbekommen kannst...frage mal in deiner Apotheke. Bei Versandhandel wäre ich ziemlich vorsichtig. Oft wird einem etwas für sehr teuer Geld angeboten....Ich denke da nur an die Aloe Vera Welle.

    Alles Liebe und keine Schmerzen...

    cher / Conny
     
  3. engel

    engel Guest

    wasserkefir

    Hallo cher

    hab vergessen dazu zu schreiben das ich den Wasserkefir geschenkt bekommen würde von einer Bekannten die ihn immer weiter gibt sie selber hat in von Russland
    habe den Link nur reingesetzt damit man weiß was ich damit meine ich habe bis vor kurzem darüber noch selber nichts gehört
    Sie hat eine bekannte und die soll nach 6 monaten keine schuppenflechte
    Es sieht schon sehr komsich aus hab mal zugeschaut wie der wasserkefir angesetzt wird
    ich habe 2 Gläser davon getrunken
    man versucht ja wirklich alles
    und hatte am nächsten Tag Durchfall :D


    gruß engel
     
  4. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Hallo Engel,

    ich muß cher Recht geben. Leider bin ich selbst auch sehr skeptisch, was diese ominösen "Heilmittel" angeht. In Sachen Schuppenflechte kenne ich mich zwar gar nicht aus, habe aber schon auf anderen Gebieten totale Bauchlandungen gemacht und festgestellt, dass bei vielen Artikeln das "schnelle Geld" für den Anbieter an erster Stelle steht.

    Falls Du den Kefir günstig oder gar geschenkt bekommst, kannst Du ja die Probe aufs Exempel machen. Und zum Trost sei Dir gesagt: Sollte die Schuppenflechte nicht weggehen, ist zumindest der Darm gereinigt *grins*.

    Hab noch was gefunden:
    ***Kombucha und Wasserkefir, zwei
    himmlische Getraenke,
    fast so gut wie das bayerische Bier!***
     

    Anhänge:

  5. deWombel

    deWombel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle miteinand!

    Stelle mir zur Zeit auch gerade die Frage ob Wasser-Kefir bei Schuppenflechte hilft, ein Freund von mir hat das nämlich.
    Hab grad selber ausprobiert, weil mein chronisches Ekzema nach 10 Jahren Ruhe wiedergekommen ist, und bin wieder mal begeistert! Ein paar Mal mit dem Pilz eingerieben und er ist wieder mal spurlos verschwunden! Also ich kann´s nur wärmstens empfehlen! :top: Hab noch nicht einmal davon getrunken! :rolleyes: Immerhin hatte ich früher 10 Jahre lang chronisches Ekzema!
    Ich hab mir den Kefir übrigens bei ebay bestellt, und das hat einwandfrei geklappt.
    Kefir ist eines der billigsten Heilmittel überhaupt. Ich hab 2 Euro bezahlt, und züchten muss man ihn ja eh selber! D.h., sogar wenn man das 6 Monate trinken müsste, koste das nur insgesamt 2 Euro und Versand und ein paar Datteln und Zitronen. Also ich geb dem Freund jedenfalls meinen Kefir weiter!
    Der Versuch ist das allemal wert! :p
     
  6. Mabe

    Mabe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo habe den wasserkefir auch von einer bekannten- also kostenlos.
    ich würde ihn auch nicht als allerheilmittel bezeichnen, aber er schmeckt lecker-schadet für gewöhnlich nicht und man kann mit der flüssigkeit natürlich die haut einreiben, nur muß man wie bei allem anderen auch, viel disziplin an den tag legen. also ist er nicht zu verteufeln, sofern sich nicht jemand eine goldene nase verdienen will.
    gruß martina
     
  7. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Was mich stört,der Zucker wandelt sich in Alk um.
    Nicht so gesund für Menschen die Medis nehmen.
    Nebenbei,nicht mein Geschmack,ich habe mich geschüttelt.
    Ich habe jahrelang Milchkefir getrunken.
    Mein Reizmagen,der hat es mir gedankt.Lange war er
    verschwunden.Ich habe mich jeden Abend auf das Getränk gefreut.
    Ich werde wieder anfangen.
    Meine Cousine,hat sich geschüttelt und konnte ihn nicht trinken.
    Ach ja,wenn ich Sodbrennen hatte,das ging bei mir mit Milchkefir weg.
    Nun sage ich gute Nacht oder schon guten Morgen.
    Habt einen schönen Tag und passt gut auf euch auf.
    Gitta
     
    #7 28. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 29. April 2010
  8. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Hallo Gitta,
    da sieht man doch, wie verschieden die Menschen reagieren.
    Bei mir hat sich der Kefir (egal welcher) sofort auf den Magen geschlagen. Ich bekam echte Schwierigkeiten, von Sodbrennen bis MAgenschmerz und Übelkeit. 2 Tage nach Absetzen war alles wieder im Lot
    Ausprobieren lohnt aber allemal.
    Gruß
    Snoopiefrau
     
  9. BettinaWi

    BettinaWi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte viele Monate den Milchpilz angesetzt und täglich getrunken. Fand ihn auch sehr lecker, habe aber nicht feststellen können, dass sich dadurch iregendetwas positiv oder negativ verändert hat. Der Pilz wuchs allerdings hervorragend :p! Aber lecker war der Kefir und weil er so schön wuchs ... und wuchs, habe ich die koplette Verwandtschaft mit Kefir versorgt :top:
     
    #9 19. August 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. August 2010