1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was tut ihr für euch ausser Medikamente??

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Tanja1979, 24. Oktober 2010.

  1. Tanja1979

    Tanja1979 PsA

    Registriert seit:
    23. Dezember 2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    vermutlich gab/gibt es die Frage schon, habe habe so schnell nichts gefunden:)


    Mich interessiert, was ihr zusätzlich zu den Medis tut, damit es euch besser geht?? Meiner Meinung reicht es nämlich nicht, brav Medikamente zu schlucken, um die beschwerden zu lindern.

    Was tue ich, ausser viele medikamente zu schlucken??

    ZUm e inen habe ich gemerkt, das Bewegung besser ist als Schonen, also bewege ich mich, sobei Überbelastung natürlich nicht so gut ist. Ich mache vor allem täglich Übungen für den Rücken ( naja fast immer).

    Ich tue vieles, was mir gut tut (Musik hören, lesen, einfach mal entspannt daliegen/sietzen und NICHTS tun und am wichtigsten LACHEN).

    Ich höre auf meinem Körper, wenn er sagt: Nichts geht mehr und gönne ihm, soweit es gut tut Ruhe.

    Ich höre auf meine Körper in Bezug auf Ernährung und habe gelernt, was mir gut tut und was nicht.

    Ich habe viel über mich und mein Leben nachgedacht und einiges umgestellt (das war der schwerste Teil, alte Gewohnheiten zu durchbrechen).

    Ich kühle meine gelenke, wenn sie schmerzen, das tut gut bzw. bei den Fingern und Füssen wärme ich.

    All das hilft mir zusammen mit den Medikamenten, dass es mir besser geht, zusammen mit einer positiven Lebenseinstellung. Ich geniesse das Leben, auch mit dieser Krankheit. das ist nicht immer leicht, aber ich sehe um mich herum viele gesunde Menschen, die noch weniger in der Lage sind das leben zu geniessen.

    Ich freue mich an dem, was ich tun kann und gestatte mir aber auch mich mal darüber zu ärgern, was ich nicht kann ( hilft manchmal ungemein:))

    Vermutlich etwas wir geschrieben:D

    Lg

    Tanja
     
  2. Chris_1209

    Chris_1209 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Tanja,

    also ich gehe schwimmen, mache fast täglich Gymnastik und fahre gern mit dem Rad zum See. Dort genieße ich die Ruhe und die frische Luft. Die sportlichen Aktivitäten mache ich natürlich nur, wenn es meinen Gelenken dabei gut geht. Mal bin ich deshalb aktiver, mal weniger aktiv.

    Ich gehe gern ins Thermalbad, weil es gut gut. Deshalb freue ich mich auch schon auf nächsten Samstag.

    Ich rege mich nicht über alles und jeden auf. Davon ändert sich eh nichts. Ich gestalte mein Leben so angenehm wie möglich. Wenn etwas heute nicht wird, dann wird es eben morgen. :)
     
  3. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Tanja,

    Du machst ja schon sehr viel für dich....So in etwa mache ich es auch, sogut es geht.
    Man muss auch immer sehen, wie es einem geht.
    Wenn es mir schlecht geht, hilft manchmal auch kein Gegenan gehen...
    Aber ich habe seit Februar mit Sport angefangen, ist son Zirkeltraining.
    Und mein Bauchanzen 1x die Woche( versuch es wenigstens), doch ich merke da immer mehr, dass ich vieles nicht mehr hinbekomme und auch Schmerzen hinter her habe...

    LG Silberpfeil
     
  4. pat_blue

    pat_blue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Das tut gut

    Ich hatte schon öfters Physio verordnet bekommen, aber war bei 3 verschiedenen und die waren alle doof. Wirklich doof....
    Ich bin, trotz ziemlich übergewicht, überbeweglich. Das wollten die alle nicht begreifen, die habens nicht geglaubt, obwohl ich ihnen gezeigt hab, dass ich meine Füsse hinter den Kopf bekomme.....
    Seit 8 Wochen hab ich nun eine gefunden die ist super. Wir haben schon verschiedenes ausprobiert und was wirklich genial ist, ist Akkupunktur.
    Da ich den ganzen Tag am PC sitze und viel schreibe, tun mir meine Fingergelenke, insbesondere die Sattelgelenke, mehr weh. Respektive, das ist besonders nervig. Bis jetzt hat sie mich bei drei Sitzungen als "Nadelkissen" benutzt und es hat genial geholfen. Leider hielt es nur 2-3 Tage. Aber immerhin. Füsse, Knie und Hüfte haben wir auch schon versucht, aber da hab ich jetzt noch nichts bemerkt. Aber das könnte auch ein bisschen länger dauern, bis die Wirkung kommt.

    Ich geh für mich auch ab und zu zur Massage, Seele baumeln lassen. Das ist einfach gut für die Psyche. So kräftig massieren geht leider nicht, sonst schlägts ins Gegenteil um.