1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was sind das für Blümchen?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von kukana, 8. September 2003.

  1. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    ... finde nicht recht info s dazu.

    gruss kuki
     
    #1 8. September 2003
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2008
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Kuki.

    sind das links vielleicht Dreimasterblumen?
     

    Anhänge:

  3. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.204
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    Hallo

    Kuki,

    in der Mitte tippe ich auf Kartoffelblume und rechts auf Pfefferminze.
    :confused:

    Lg, Mimmi
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    ich vergrösser mal bild 1
     
    #4 8. September 2003
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2008
  5. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    hier bild 2, blüte ist lila, gelb innen und die grünen früchte sind später rot.
     
    #5 8. September 2003
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2008
  6. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Blümchenrätsel

    Hi Kuki,

    das links ist das "Indische Springkraut" (auch "Drüsiges Springkraut" genannt). Bot. Name: Impatiens glandulifera. Es stammt ursprünglich aus dem Himalaya und breitet sich seit ca. 1915 in Europa aus. Wächst gern an (luft)feuchten Stellen.

    Das in der Mitte schaut wie Bittersüßer Nachtschatten aus (Solanum dulcamara), wächst an ähnlichen Stellen wie das Indische Springkraut, trägt später rote Beeren und ist giftig.

    Die Pflanze rechts ist wahrscheinlich "Wasser-Minze" (Mentha aquatica) - ebenfalls an o.g. Standorten zu finden. Aus der Kreuzung von M. aquatica und M. spicata entsteht die Pfeffer-Minze.

    Reicht das?

    Grüßle von Monsti
     
  7. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    hi monster, an wasserminze habe ich auch schon gedacht.

    und eine art solanum hatte ich auch schon in verdacht. da waren rote beeren dran, sah mir eher nach giftig aus.hab mir entsprechend bilder angeguckt, dat isses.

    impatiens ist auch wohl richtig. zumindest beim vergrössertenbild sieht mans.

    alle pflanzen wachsen hier am rhein wild. hab sie heute nachmittag beim spaziergang fotografiert.

    gruss kuki
     
  8. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hihi Kuki,

    dachte ich mir schon, dass Du die Blümchen am Wasser gefunden hast.

    Das Indische Springkraut wächst übrigens auch in unserem Garten und ist am Komposthaufen und direkt vor unserem Eingang über 2 m hoch. Ich finde es wunderschön. Leider stinkt es ätzend, wenn die Samenkapseln aufspringen *würg* - außerdem vermehrt es sich grandios. Würde ich im Frühsommer nicht fleissig alles ausrupfen, was davon sprießt, hätte ich auf unserer Nordseite vermutlich bald nix anderes mehr. Zum Glück hat es kaum Wurzeln, so dass das Jäten eine meiner leichteren Übungen ist.

    Grüßle von Monsti
     
  9. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo

    Hallo, kann mir einer sagen, was das für ein Blümchen ist?
    Es wuchs bei der Trockenheit in meinem total unansehnlichen
    Rasen.
     

    Anhänge:

  10. Heidi

    Heidi Künsterlin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz Kt. Schwyz
    hallo neli,

    könnte eine ringelblume sein