1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was schenkt ihr zu Ostern

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nixe, 13. März 2004.

  1. Nixe

    Nixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Stade/Elbe
    Moin,

    Ostern naht - da wüsste ich doch gerne einmal, was bzw. ob ihr da etwas verschenkt?

    Als Dreifachmama interessiert mich natürlich besonders, ob eure Kinder wirklich nur Ostereier suchen oder auch noch andere Geschenke bekommen.

    Teilweise bekommen Kinder im Freundes- oder Bekanntenkreis nämlich richtig teure Geschenke, während bei uns noch traditionell Süssigkeiten und Eier gesucht werden und es bislang immer ein nützliches, ohnehin nötiges Teil dazu gab. Im letzten Jahr hat jeder ein T-Shirt bekommen. Wie ich es dieses Jahr mache weiss ich noch nicht, da die beiden Grossen ja jetzt arbeiten und selber Geld verdienen.

    Liebe Grüsse von Nixe
     

    Anhänge:

  2. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Hallo Nixe,

    ich habe es auch immer so gehalten wie Du es schreibst, etwas Süßes, Eier und eine Kleinigkeit, die nützlich ist.

    Nun ist mein "Kleiner" schon groß und seit letztem Sommer in der Lehre. Obwohl er selbst verdient, freut er sich immer über einen kleinen "Tankzuschuß" o. ä. Ihm werde ich also ein Scheinchen zustecken.

    Ein schönes WE wünscht

    Melisandra
     

    Anhänge:

  3. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    ja was nur??

    Fällt mir nichts ein, aber laß mich eh lieber beschenken. Und für die Enkeltochter haben wir schon...ein Trampolin und denne Süßigkeiten. Ja und nach Ostern kommt ja gleich oder bald unser Enkelsohn auf die Welt...
     

    Anhänge:

  4. Gerhard

    Gerhard Badener - in memoriam 08.07.2010 †

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hegau
    Osterhasi

    Hi Silke
    Die Gisela und die Gretel sind beide hobbs und sind schon dauernd am näschten.Die bekommen bald junge Häschen huhu da mach ich dann an Ostern ein Fotoshooting gell
    Gruß aus dem Hegau
    Gerhard
     

    Anhänge:

  5. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Liebe Nixe,

    also als Erinnerung zu meiner Kindheit - da gab es versteckte Osterhasen, Eier und als Extra für mich immer ein kleines Krokantei. Es gab die ersten weissen Kniestrümpfe und manchmal ein Frühlingskleid dazu.

    Später, als ich schon erwachsener war, gab es immer noch am Ostermorgen das berühmte Krokantei :)

    Und heute ? Nun, Eiersuchen für Frauen über 50 ist rarer geworden :):) und ansonsten denke ich mal, wie immer: nichts :(

    Meinen Eltern schenke ich ein Superosteressen: Hase in Speck im Backofen :)

    Uschi
     
  6. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Schweden
    .....

    Liebe Nixe,

    zu Ostern - da gibt es 'nix'. D.h. die Enkel müssen Ostereier suchen, obwohl das in Schweden gar nicht üblich ist. Aber da Lidl hier ein grösseres Sortiment an solchen leckeren Sachen hat, wird sich das schon auch noch einbürgern. Schliesslich haben sie den Tannenbaum ja auch von Deutschland übernommen.....

    Liebe Grüsse und Bamsekram,

    Mimmi
     
  7. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Bei mir war es so, dass meine beiden Mädels damals ihren Osterhasen, diverse Leckereien und etwas Nützliches in der gesamten Wohnung suchen durften und das mache ich mit meiner Tochter (jetzt 15 Jahre alt) heute noch so. Wenn sie schläft, verstecke ich ein paar Leckereien in ihrem Zimmer, g - es hat bis letztes Jahr gut geklappt, und dann darf sie suchen. Der Sucherei kann sie urigerweise immer noch etwas abgewinnen. :Bunny:
    Meinem kleinen Sohnemann erspare ich es dieses Jahr noch.... er bekommt einen kleinen Osterhasen oder ein paar kleine Ostereier aus Schokolade im Nest....

    Ostern hat nichts mit Geschenken zu tun und das habe ich immer versucht, den Kindern beizubringen, denn ich hatte nie Lust (und natürlich auch das Geld nicht dafür) dazu, ihnen dann mit 18 Jahren ein Diamantcollet oder so etwas ähnliches zu schenken. Irgendwann ist mal Schluss mit der Schenkerei, denn das kann man nicht hinterherverdienen....

    Viele Grüße
    Colana
     
  8. Heidi

    Heidi Künsterlin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz Kt. Schwyz
    hallo,

    ja das kenne ich auch, ich habe auch 3 kinder und die werden von rundherum beschenkt..viel zu viel ist das.

    meine kinder dürfen wählen..entweder ein hase oder etwas was sie schon lange wollten.

    meine grosse möchte ein freundebuch haben unbedingt. denn wie gesagt..komme sie ja noch genug hasen von rundherum. sie ist gut informiert:D

    was die anderen beiden bekommen..klären wir noch ab:)
     
  9. Gagi

    Gagi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo Nixe,

    bei uns gab es, als die Kinder klein waren, auch nur das Übliche, Ostereier und evt eine Kleinigkeit, wie einen Stoffhasen.
    Heute, mit 18 und 19 Jahren, mögen meine Söhne nicht einmal mehr soviel Schokolade,. Sie werden halt nur einen Osterhasen bekommen und dann dazu lieber einen kleinen Zuschuß fürs Tanken oder fürs Weggehen. Darüber freuen sie sich immer. Auch von den Großeltern bekommen und bekamen sie nie große Geschenke.
    Liebe Grüße
    Gagi
     
  10. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Hallo Nixe,

    bei uns gab es früher immer "nur" Süßigkeiten, die Osternester wurden versteckt und ich durfte suche .....:D

    Als ich dann "aus dem Alter raus" war, gab's noch einen kleinen Osterhasen, aber sonst nichts.

    Eigentlich finde ich das auch gut, ich finde, die Schenkerei ist mittlerweile eh etwas "ausgeartet". Allerdings habe ich keine eigenen Kinder und kenne den Druck nicht, der durch andere Kids entsteht. Aber ich glaube, ich würde trotzdem versuchen, echte Geschenke zu vermeiden und mich auf die Osterhäschen beschränken - vielleicht sollte man auch nicht vergessen, was das Osterfest eigentlich bedeutet.

    Lieben Gruß

    Easy
     
  11. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Hallol liebe Nixe,

    früher als Kind durfte ich auch Ostereier, Osterhasen und Schokoladeneier suchen...und zwar bei schönem Wetter an einem See in Lißberg. Anschließen wurde dann der Wettbewerb Eierwerfen durchgeführt.
    Bei meinem Sohn habe ichs ähnlich gehalten, nur leider nicht mehr an einem See. Er durfte dann in unserem Garten seine Ostereier, einen Osterhasen und Schokoeier suchen. Nur manchmal war etwas anderes dabei, so Strümpfe oder Ähnliches.
    Da Ostern wirklich nichts mit Schenken zu tun hat, sollte man seinem Kind dies auch sagen, aber auch zeigen, indem man den Konsomterror nicht mit macht.
    Heute bekommt mein 19jähriger Sohn auch ein paar bemalte Eier, einen Osterhasen und Schokoeier.
    Meinem Mann werde ich ein großes, gefülltes Osterei schenken. Er steht immer zu mir und hat sich das verdient :)

    Alles Liebe

    cher
     
  12. Trudi

    Trudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cividale del Friuli/Italien
    Liebe Nixe!

    Ich habe ja auch drei Kinder, die noch im absoluten Osterhasenalter sind (8, 6 und 2 Jahre). Hier, wo es mich hinverschlagen hat gibt's eigentlich gar kein Eiersuchen, ich hab's aber von zu Hause mitgebracht. Das gibt immer ein grosses Hallo, wenn da und dort ein Osterei oder ein Haeschen gefunden wird. Da Ostern ja auch das erste Fruehlingsfest ist bekommen alle drei ein Bluemchen, um das sie sich allein kuemmern muessen. Damit lernen sie etwas Verantwortung zu uebernehmen und freuen sich darueber.

    Liebe Gruesse aus Italien
    Trudi
     
  13. Mareen

    Mareen Guest

    Hallo Nixe,
    wenn ich an meine eigene Kindheit denke, fallen mir Schokoladeneier und -hasen ein, weiße Kniestrümpfe, das erste Mal Kleid anziehen und vielleicht ein Buch o. ä. ein.
    Bei unseren Kindern (8 u. 6) haben wir es im letzten Jahr übertrieben. Da beide Winerkinder sind, haben sie zu Ostern jeder ein Fahrrad bekommen. Das machen wir nicht wieder, es war einfach zu viel.
    In diesem Jahr werden sie Ostereier suchen und vielleicht ein T-Shirt oder ein kleines Buch bekommen. Unser Sohn fängt jetzt an selbstständig Bücher zu lesen, da wäre das gerade richtig. Auch die Schnökereien werden nicht mehr so großartig ausfallen, denn Oma und Opa wollen ja auch noch verstecken.
    Außerdem habe ich mir vorgenommen nicht mehr so viel zu naschen, weils mir nicht bekommt. Wenn dann die Körbe voll sind....
    Dir alles Gute,