1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

was nun??? Lyrica???

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von nadia, 30. Juli 2009.

  1. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    hallo freunde,


    wollte nur fragen, ob es moeglich waere, dass ich anstatt rheuma , NUR fibro und arthrose habe??

    Denn ich musste von dok aus, alle basismedis absetzen und darf NUR noch

    50 mg tryptezol und Lyrica 75 mg die erste woche und dann die 2.woche auf 150 mg erhoehen fuer 3 monate.

    kann jemand voneuch etwas dazu sagen bitte? hat jemand erfahrung damit??


    vielen dank und liebe gruesse
     
    #1 30. Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2009
  2. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Gelsenkirchen
    schwere Frage

    Hallo Nadia,

    man sagt ja "möglich ist alles", hat der Doc denn keine weitere Erklärung dazu abgegeben?

    Ich bekomme Lyrica in der Schmerzambulanz bei einer Nervenkompression, die durch eine OP entstanden ist. Dadurch gibt der geschädigte Nerv einigermassen Ruhe. Wenn es tatsächlich "nur Fibro" ist, müssten die Schmerzen ja zumindest weniger werden, hoffe ich für Dich.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  3. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo Nadia,

    ich habe 7 Monate Lyrika bekommen, hatte einige Nebenwirkungen, aber auch diese Monate Linderung.
    Anschließend bin ich auf Cymbalta umgestiegen.Hat wiederum 10 Monate gewirkt. Ich habe auch zwischenzeitlich Procain Infusionen bekommen. Alles hatte mäßigen Erfolg.

    Ich wünsche Dir alles Gute
    Gruß

     
  4. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    hallo nadia,

    ich nehme seit längerem lyrica ein, für die nacht auch 150mg. Mir hilft es sehr gut. Ob du nun "nur" Fibro und ARthrose hast, kann Dir vermutlich nur der ARzt beantworten.
     
  5. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    danke

    heidesand, anbar, meggie fuer eure antworten. aber wenn ich euch noch fragen darf, habt ihr auch NUR fibro oder habt ihr auch noch dazu rheuma, die tatsaechlich nachgewiesen wurde??

    hat jemand von euch etwas zugenommen dadurch , wie bei kortison oder ist dieser fall nicht eingetretten???


    sonst bedanke ich mich bei euch viel mals

    schoenen nachmittag noch
     
  6. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Ich habe cP und Arthrosen die mit Azulfidine und Lodotra in Schach gehalten werden.
    Eine Gewichtzunahme habe ich durch Lyrica nicht festgestellt. Ich habe im Gegenteil zu Anfang etwas abgenommen :). Ich nehme die schon 18 Monate ohne nennenswerte Nebenwirkungen. Zu Beginn war ich nur etwas müde.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  7. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    danke dir

    fuer die schnelle antwort. du gibst mir wenigstens mut. er meinte, wenn ich es nehme, dann werde ich meine schmerzen los.....ob das auch stimmt, weiss ich eben nicht! aber ich muss mir helfen. also , ich werde vielleicht heute abend damit anfangen. mal sehen, wie es weiter geht.


    gruss
     
  8. manu1111

    manu1111 Wasserfrau

    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ich wohne im Kreis Unna/NRW
    Hallo Nadja,

    soviel ich weiß, gehört Fibro zum rheumatischen Formkreis - wird aber nicht mit Basismedis behandelt. Also Rheuma ist das schon............

    LG

    manu
     
  9. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    lyrica

    hallo nadja,
    der schmerzen wegn nehme ich gabapentin(vorher lyrica)über eine schmerzambulanz.dazu carbamazepin und tilidin.
    leider habe ich unter lyrica enorm zugenommen(sage und schreibe 18 kg!!!:eek:)aber keine angst, jetzt nehme ich gabapentin und habe 12 kg wieder abgenommen....
    dass ist bei jeden anders.wichtig erst mal: die schmerzen müssen weniger werden oder im besten fall, aufhören!!!
    insofern fühle ich mich dort gut aufgehoben.
    Gute Besserung wünscht saurier!:a_smil08: