1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

was könnte es sein?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von john49m, 23. April 2012.

  1. john49m

    john49m Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    guten Abend liebe Forumsmitglieder,
    Ich habe Arthrose in Rücken,Hüften und Knie,daran habe ich mich schon (fast) gewöhnt!
    Aber, die leidigen Schmerzen in den Oberschenkeln die...wie mein Arzt meint nichts mit
    der Arthrose zu tun hätten sondern eher Rheumabedingt wären.
    Die Schmerzen von den Beinmuskeln oder was immer es ist treten besonders auf wenn
    ich viel gearbeitet habe,d.h. abends ist es am schlimmsten.
    Vom Beinansatz bis zu den Knien oder manchmal sogar noch weiter bis zu den Füssen
    entstehen teils krampfartige Schmerzen die hin und her wechseln!
    Ich glaube das ich mal einen Rheumatologen besuchen soll...was meint ihr?
    vielen Dank für Antwort
    John,49 Jahre
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo John!
    Einen Termin bei einem int.Rheumatologen auszumachen ist sicher eine gute Idee, je früher, umso schneller kommst Du dran.
    Leider haben die Rheumatologen sehr lange Wartezeiten für einen 1.Termin.