1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was kann mir schlimmstenfalls passieren :(

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Mupfeline, 28. Mai 2008.

  1. Mupfeline

    Mupfeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Leute, heute bekam ich einen saftigen Brief von der RV. Ich solle meine Einkünfte offenlegen sonst werde gekürzt. Ich habe angegeben dass ich 8.34 pro Jahr! als Pachtgeld für eine kleine Wiese erhalte. Nun ja, das summiert sich dann auf 70 Cent pro Monat :) Aber ich muss jetzt die ganzen Unterlagen noch nachreichen. Kann mir deshalb Rente gekürzt werden? Ich habe doch die Pacht angegeben ...

    Liebe und verständnislose Grüße

    Mupfeline
     
  2. Mücke

    Mücke Guest

    hallo mupfeline,

    ich denke die sind über den betrag verwundert und meinen nun du hättest was falsches angegeben oder verschwiegen...
    ist das einzige was ich mir vorstellen kann

    ich denke nicht das eine rentenkürzung vorgenommen wird...vielleicht kannst du es ja auch am telefon schon mal erfragen und so den stress rausnehmen
     
  3. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hu hu,

    *gg* ich hab so grad das Gefühl, das die RV nichts zu tun hat. Ich hab auch so ein Brief bekommen. Ich hab von meiner EX Chefin für die Betreuung einpaar € bekommen, ca. 100€ im Monat. Diese hatte sie nachträglich angemeldet und plumps, da war ich gefangen im Verein.

    Sie hat es ausgefüllt und zurück gesendet. Obwohl ich als Minijobbler angemeldet war und 400€ dazuverdienen kann und das ja bei der RV drin steht, denn die sehen ja was für Beiträge man bezahlt *gg* eigentlich, naja wäre ja zu einfach gewesen, das einfach auszurechnen :confused:

    So mußte ich zu meiner Ex Cheffin, die hat das alles zurückgeschickt. Ich hab aber bei der RV angerufen, es wird nichts gekürzt, wenn man mitarbeitet. Ich weiß nicht ab welchem Schreiben sie sauer werden, wollte ich auch nicht ausprobieren, hatte ja eh nichts zu verheimlichen. :top:

    Bin ja seit März nicht mehr angestellt. Das beste war ja noch, ich sollte seit 01.09.07 meine Einkommen angeben, obwohl ich erst seit März 2008 Rente bekomme :rolleyes: Der am Telefon meinte nur, öhm da ist wohl was schiefgelaufen, aber ich solle es trotzdem einreichen, ich brauch vorerst keine Angst haben, das sie meine Rente nicht weiterzahlen. Das war meine größte Angst, das die sofort alles einstellen. Na ich hoffe er hat recht behalten, das werd ich ja wohl dann in dieser Woche feststellen:confused:

    LG Manu
     
  4. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
    Hi Manu,

    ich kann Dich nur warnen, wenn Du in Frührente bist und einen Minijob hast. Dann liegt Deine Verdienstgrenze unter 400€ (ich glaube es waren ca.350€) und Du darfst dann nicht nur die Differenz sondern auch noch Teile der Rente zurück zahlen. Das weiß kein Mensch und irgendwann bekommt man böse Post...

    Viele Grüße
    Jürgen
     
  5. Mupfeline

    Mupfeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Danke für Eure Infos

    @Mücke - LOL - Nein, ich habe mich nicht verschrieben, es ist eine ganz kleine Wiese :)

    @mamaela - Nein, darauf lasse ich mich nicht ein. Da muss man ja darauf kommen - und warum soll die RV nicht darauf kommen - das sie sich sagen: "WAS , die arbeiten nebenbei?" Na dann scheint es ja nicht so dringend zu sein.

    @Jürgen - genauso ist es, und deshalb gehe ich keine Experimente ein. Ich muss was tun damit ich nicht nur von einem Zimmer zum anderen tiegere und deshalb mache ich ehrenamtlich Telefondienst von zu Hause aus. Anspechpartner für eine SHG - aber auf einer anderen Schiene.

    Arbeiten aber werde ich nicht, ich könnte es eh nicht regelmässig da ich wie ihr alle gute und schlechte Tage habe und dann an den schlechten Tagen nicht einsatzbereit wäre, also muss man sich was suchen.

    Das die RV alles versucht die Renten zu kürzen das liegt ja auf der logischen Schiene. Nicht wahr!? Also ich denke hier ist Vorsicht angebracht.

    Mamaela - sei nicht so vertrauensselig. Ich traue Behörden prinzipiell alles schlechte zu - dann kann ich nicht enttäuscht werden und kann mich freuen wenn ich mal positiv überrascht werden
     
  6. Gilla54

    Gilla54 Ruhrpott-Mädel

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kulturhauptstadt 2010
  7. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab ja nur 100€ verdient im Monat und das vor der Rente. Ich weiß das ich 400€ ab jetzt ist ja neu hinzuverdienen kann. Aber da muss ich erstmal einen Job finden, wo der AG mitmacht, das man krank ist und wo man natürlich krankheitsmäßig auch kann. Und da was zu finden, das ist wie ein 6er im Lotto, wenn man einmal beruftechnisch draußen ist :-(

    Naja wenn man den Rentenbescheid richtig durchliest dann weiß man das schon :) Ich hab ihn studiert *lach*
    Ne ich brauch keine angst haben, da ich ja seit 01.03. nicht mehr arbeiten gehe, sie hat mich ja abgemeldet, der kleine geht ja in den Kita und der war ja auch nur mal ab und an bei mir. Wollte ja nicht schwarzarbeiten. Daher die Anmeldung. Aber seit der Rente hab ich nichts mehr. Nur ich muß es jetzt nachweisen, aber wegen 100€ hätten sie mir ja eh nichts nehmen können.

    @ Gilla, jep hab ich gelesen, nur wie geschrieben, muß man erstmal was finden auf 400€ unter 3 Stunden am Tag ja und dann halt krankheitsbedingt :uhoh:
     
  8. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
    Hallo Gilla,

    danke für die Info :top:. Wurde auch Zeit, dass der Schwachsinn geändert wird.

    Viele Grüße
    Jürgen