1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was kann man gegen Achillessehnenschmerzen tun?

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von Chrissi, 28. August 2004.

  1. Chrissi

    Chrissi Guest

    Hallo liebe schmerzgeplagten Leute,

    hab mal wieder 'ne Frage. Nachdem mir ja schon lange die Füße schmerzen, bekomme ich nun zunehmend Probleme mit der Achillessehne. Diese Nacht bin ich erstmals von den Schmerzen aufgewacht.
    Als die Probleme mit den Füßen anfingen, bin ich ja auch zum Arzt gerannt, der mir Einlagen verpasste. Daraufhin waren die Beschwerden ca. 1 1/2 Jahre erträglich. Nachdem diese dann wieder verstärkt auftraten, dachte ich, dass ich vielleicht mal neue Einlagen bräuchte, was auch geschah. Leider hab ich nun neue Einlagen, dafür passende neue Schuhe und trotzdem werden die Schmerzen immer heftiger. Im Gegenteil, ich empfinde die Einlagen zunehmend als unangenehm. Trag sie aber brav weiter.
    Hab das Problem gestern in der Rheumasprechstunde erwähnt, wo mir nur gesagt wurde, dass ich dagegen auch Vioxx oder Voltaren nehmen könnte.
    Meine Frage: kann ich gegen diese Schmerzen wirklich nur Tabletten nehmen? Nehm sie so ungern, zumal mein Rücken im Moment relativ friedlich ist :)
    Habt ihr vielleicht bessere Tricks auf Lager? Wäre wirklich glücklich, wenn ihr eine bessere Lösung wüsstet.
    Übrigens mache ich bei meiner Wassergymnastik schon immer ganz besonders brav meine Übung: "Hacke, Spitze, eins, zwei, drei" :D :D :D

    Liebe Grüße

    Chrissi
     
  2. schnullerdevil

    schnullerdevil Das Teufelchen vom Dienst

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Margrethen, Schweiz
    hi. geh doch mal ins forum alles was mit rheuma zu tun hat und benutz die suchfunktion, ich weiss das da einiges über achillessehnen schmerzen... drinnen steht.
    lg schnulli (die jezt garfield gleich im kino gucken geht)
     
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    hallo, frag mal deine physio wg. der schmerzen.
    manche physios haben an einem institut gelernt, wo in der ausbildung vermehrt die füsse beachtet worden sind.
    gruss
    bise

    von einlagen kann manches kommen.
    nicht jeder orthopädietechniker ist ein ass auf diesem gebiet!!!!!(ich weiss sehr genau, wovon ich schreibe).
     
  4. Spiralfrau

    Spiralfrau Guest

    Da bei "Rheuma" mit all seinen Facetten auch eine Schädigung der Sehnen eintreten kann, würde ich Dir raten, Dich zu einem Spezialisten zu begeben, der durch entsprechende Untersuchungen (MRT-Magnetresonanztomographie) feststellen kann, ob die Achillissehne z.B. angerissen und operativ versorgt werden muß! Warte nicht zu lange!

    Gruß Spirali