1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

was kann ich gene meine langeweile machen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von moppi08, 10. März 2011.

  1. moppi08

    moppi08 Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihrs
    also ich bin ja an vaskulitis erkrankt
    http://www.rheuma-online.de/forum/album.php?albumid=522
    seit gut 11 montaen wurde ich aus dem gefecht gesetzt
    ich versuche miczh hier zimlich zu bgeschäftigen.aber leider klappt es nicht immer so
    da ich ja auch nicht viel machen kann.
    mal mhier mal da was machen ist aber alles zimlich anstregend. manchmalmauchnwiederbdesegen schmerzmittel nehzmen mu7ss
    hat jemand ein idee was ich noch so machen kann
    kann ja kein sport maczhen arbeiteh gehen haushalt usw.
    meine freunde sind alle für michn da
    nu sitze ich hier und denke was kannste machen
    wäre schön wenn jemand einem idee hat.
    im mom kommt mir mein leben so zimlich sinnlos vor
    grüsse moppi
     
  2. zickenhochdrei

    zickenhochdrei zickenhochdrei

    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Langeweile?

    :)Hey Moppi,
    Mir geht es im Moment nicht anders,kann nicht viel im
    Haushalt machen.Meine beiden Sprunggelenke denken,
    las die mal ruhig sitzen und melden sich bei jedem Schritt.
    Und nun sitze ich hier und chatte bei Rheuma-Online herum.
    Dir geht es nicht so besonders,aber laß sein das wird schon.
    Wir können uns doch ein bischen schreiben
    Lg.Zickenhochdrei:p:vb_smile::D
     
  3. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Das kann ich zu gut verstehen, aber das ist es mit Sicherheit nicht! Think pink!

    Neben Haushalt, hey, man muss sich nicht immer nützlich machen, damit das Leben einen Sinn hat! Es hat auch so Sinn, weil du da bist! Also, wie wär's mit...

    - was Spannendes/Lehrreiches/Lustiges lesen?
    - Musik hören
    - tolle Dokus/Non-Mainstream-Filme/Deine Lieblingsserie anschauen?
    - einem fingerfertigen Hobby nachgehen, wenn du eins hast (Stricken, Zeichnen...)?
     
  4. moppi08

    moppi08 Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    vergan ich kan nicht stricken
    mir werden fingerkuppen abfallen
    siehe link oben
    grüsse moppi
    ps danke für eure antworten
     
  5. anca

    anca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    main-tauber-kreis
    Hallo Moppi
    vielleicht ist das ja was für dich. Der Frühling naht, mit Fensterbildern basteln hab ichs mit meinen Fingern auch nicht mehr so, hab aber jetzt was neues entdeckt. Glastattoofarbe und Schablonen. Die Schablonen werden mit tesa angeklebt und mit Farbe ausgetuft. Sieht toll aus und man kann dabei sehr kreativ sein. Man kann auch Vasen Gläser usw verzieren.
    Gruß anca
     
  6. Pitty78

    Pitty78 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Moppi
    was sind den Dinge, die dich interessieren ? Gäbe es eventuell Bereich, die du für dich neu entdecken könntest zB kreativ oder ähnliches ?

    ich verstehe aber gut was du meinst - ich sehe bei den ersten Sonnenstrahlen der letzten Tage meinen Garten draussen und kann gerade mal etwas in einer Rabatte rumhaken, dann bin ich schon wieder kaputt oder mir tuts weh...

    Ich fotografiere sehr gerne.. selbst hier merke ich manchmal, dass ich die Arme nicht gut lange oben halten kann, versuche es daher zu dosieren und danach etwas am Pc nachbearbeiten.

    Ich habe mir einen Pflegehund gesucht, mit dem ich manchmal etwas gehe. Das lenkt mich immer etwas ab, wenn ich den Hund dabei habe und mich darauf konzentriere.
    Ich habe wieder mehr angefangen zu lesen oder nehme mir für jeden Tag einen Teil Hausarbeit vor (versuche es dann immer zu schaffen so gut es geht)

    Gehe zum Kreativtreff.. wobei ich letztes Mal allerdings recht heftige Schmerzen in den Schultern bekam - hat mich gefrustet, aber ich war dort und das war mir wichtig.

    LG
    Pitty
     
  7. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Nähen

    Als ich zu Hause war 1,5 Jahre wegen cP habe ich mir selber das Nähen beigebracht. Ich habe mir kurzerhand eine Nähmaschine bestellt, Stoffe und los gings. Einfach mal jeden Tag damit beschäftigt, bis ich es immer besser konnte und immer mehr Sachen genäht habe.
    Heute ist Nähen mein ein und alles und ich kann dabei abschalten und meine Schmerzen kurz vergessen. Ich mache es wann immer es das Rheuma zulässt.
    Ich nähe Baby- und Kleinkindersachen. Dieses Jahr werde ich sogar einen Online Shop eröffnen :rolleyes:

    Einfach mal Deinen Interessen etwas mehr nachgehen und sich damit evtl mehr beschäftigen. Es wird bestimmt irgend etwas geben, wofür Du Dich interessierst :)

    Alles Gute !
     
  8. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Habt ihr alle moppis Problem nicht erkannt?
    Sie kann doch weder nähen, noch Garten machen usw. Wegen ihren Fingern, die immer noch dran sind und wackeln + Infektionsgefahr.
    Was kann sie ohne Hände machen, oder nur mit daumen und kleinen Finger?

    Da geht dann echt nur spazierengehen, musikhören, fernsehen.

    Spielt deine Familie Gesellschaftsspiele? habt ihr eine Playstation, die kannst du mit den Daumen bedienen/spielen. Computerspiele die mit Maus gespielt werden können: wie Aufbau/Simulationsspiele: Civilisation, siedler usw.

    Kannst du ein Pinsel halten? Dann wäre vielleicht Malen eine Alternative

    Gruss meerli
     
  9. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hi Ihrs,
    gennau das ist es.Niemand hört oder liest richtig zu.
    Wenn die Hände nicht funktionieren,das ist schon schlimm.
    Alle Hobbys die ich hatte,gehen nicht mehr.
    Anfangs,weil ich den Kopf nicht neigen konnte,wegen einem
    Bandscheienvorfall und jetzt,weil ich nichts mehr greifen kann.
    Voriges Jahr habe ich zumindest noch einige Zeit stricken können.
    Nähen,so mit kleiner Nadel geht nicht.
    Moppi,frag doch mal,ob es möglichkeiten gibt,etwas zu machen,
    wie malen zum beispiel.Da kann der Pinsel zwischen Finger
    geklemmt werden.Das ist Gewöhnungsbedürftig,das weiss ich.
    Malen ist auch nicht jedermanns Sache.Spielkonsole,hat mein Sohn,da gibt es wohl
    Spiele,die auch spass machen.Aber,jeder Mensch ist anders.
    Hast du schon Suchmaschinen in Anspruch genommen? Vieleicht gibt es ja
    auch für dieses ein Forum und somit Hilfestellung?
    Das sind die Gedanken,die mir gerade durch den Kopf gehen.
    Alles Gute wünsche ich.
    Gitta
     
  10. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.252
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    in den bergen
    hallo,
    ich konnte eine zeitlang auch nichts bzw. nicht viel mit meinen händen machen. malen geht auch ohne pinsel prima,nimmste halt die finger (mir hat das sogar viel mehr spaß gemacht als mit dem pinsel).
    oder du lädst dir kinder ein und liest ihnen was vor,ich mach das gerne:):):) und beim plappern mit den kids vergess ich ganz oft meine schmerzen:):):).
    liebe grüße
    katjes
     
  11. Pezzi

    Pezzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Katjes,

    ich möchte meerlis Anmerkung ein wenig hervorheben: Moppi kann nichts mit den Fingern machen, weil ihr die Fingerkuppen abfallen - also die Finger so nicht mehr da sind/sein werden.

    Es sind also Sachen gefragt, die sie jetzt machen kann, wo sie keine Finger braucht. Ob es für später evtl. "Hilfsvorrichtungen" für die Hände gibt, mag ja auf einem anderen Blatt stehen.

    Für Moppi:
    Fernsehen, lesen, spazierengehen (wie ist es mit dem Gehen, Moppi?), eine Fremdsprache lernen, Geschichten für Kinder oder Erzählungen für Erwachsene ausdenken und aufsprechen (und jemand anders schreibt sie), festen Termin im Tierheim und dort einen kleinen Hund betreuen (also mit ihm Gassi gehen), Aquarium zulegen, Vorlesen im Altenheim.
    Wären das Ideen? Ansonsten: Schreib, was noch alles nicht geht, dann wird weitergesucht.

    LG
    Pezzi
     
  12. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    ja,wie pezzi schreibt,es gibt doch vieles.
    ich überlege noch:
    gehe ich zu alten menschen oder schaue ich,ob ich eine
    ersatzoma werden kann.bei der ungesundheit nicht so einfach.
    man möchte ja zuverlässig sein.
    hörkasetten besprechen für zwerge oder auch für ältere,
    das ist auch etwas schönes.
    biba
    gitta
     
  13. enya

    enya Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo an alle,
    wie ich lese, sind hier viele kreative Menschen - das scheint fast alle hier zu verbinden!
    Auch mich beschäftigt es immer wieder, dass ich manche Dinge nicht mehr so gut oder gar nicht mehr kann. Und der Prozess, ein neues Hobby anzunehmen, alte Hobbys ruhen zu lassen, den Körperabbau zu bemerken, Kompromisse im Alltag schließen zu müssen - das alles ist, glaube ich, das Schwierigste an der Krankheitsbewältigung. Mir fällt es am schwersten, überhaupt vom Leistungsdruck runter zu kommen, Dinge mal liegen zu lassen, Tempo raus zu nehmen. Mein ganzes Leben baute immer auf Leistung auf, und nun schreit mein Körper nach Ruhe und Fürsorge. Aber so allmählich lasse ich mich drauf ein. Langeweile habe ich selten, da ich die Ruhe mittlerweile genieße. Fernsehen schauen, kochen, schreiben (Tagebuch und Geschichten), lesen, kreative Karten basteln, damit geht ein Tag schnell vorbei.
    Ich kann aber gut verstehen, dass es mit Schmerzen in den Händen viel schwieriger ist. Zum Lesen habe ich mir ein Lesesäckchen bestellt (goggle mal Buchhalter Ilsebill). Ich lege das Säckchen mit dem Buch auf meinen Schoß und brauche das Buch selbst nicht halten.
    Und ich bin Kultfan von den Drei Fragezeichen (Detektiv-Geschichten). Jede neue CD höre ich mir erst an, wenn es mir körperlich richtig schlecht geht. Denn so habe ich etwas, worauf ich mich sogar im beschis.... Zustand noch freuen kann!

    Liebe Grüße
    Enrike
     
  14. mueller.her

    mueller.her Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    mein beileid

    hi moppi,

    ich kenne das... ich habe das alles hinter mir. ich habe daheim von frau und kiondern wirklich sehr serh viel unterstützung bekommen. ich habe mich während der zeit viel um unseren hund gekümmert... nun, ich kann dir nur sagen halte durch. ansonsten viel lesen hatte mir auch geholfen. wir stehen jetzt nach langem durchhalten kruz wieder vor einem urlaub auf den ich mich so freue. wir haben eine schöne kreuzfahrt route im sommer gebucht und zwar über die ostsee... hier / bitte keine werbelinks ein paar infos. suche dir auf jeden fall auch etwas auf das du dich freuen kannst. vielleicht versuchst du auch dir mindestens einmal die woche etwas schönes zu gönnen und auch etwas nur für dich zu machen. das hatte mir auch immer geholfen, also alles alles gute. sonst schreib mir mal eine pn.
     
    #14 11. März 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. März 2011
  15. moppi08

    moppi08 Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    was geht

    huhu pezzi
    danke für deine antwort
    habe 2 hunde damit laufe ich
    lesen würde ich gerne nur wie soll ich blättern
    vor allen was ich mal mache ist so anstrengend
    werde überlegen was noch nicht geht
    lg petra
     
  16. moppi08

    moppi08 Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    überlegen

    hallo ihr lieben
    danke für eure antwort
    zeichnen basteln das klappt mit den fingern nicht
    mir werden 5 fingerkuppen abfallen
    das ist doch das problem
    ich wurde von heute auf morgen aus dem gefecht gesetzt
    was mich interesiert
    wäre ein spiel wo ich rätzel losen muss was man nurr mit maus spielt
    ich kann nur mit daumen arbeiten
    lg petra
     
  17. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    An moppi08

    Hallo moppi!

    Hol Dir doch eine Katze aus dem Tierheim - Du tust etwas Gutes, mit der Katze mußt Du nicht spazierengehen, kannst sie aber versorgen, streicheln, auf den Arm nehmen usw.
    Gegen Langeweile hilft das bestimmt, überhaupt ist ein Haustier ein Gewinn für einsame Menschen!

    Liebe Grüße von Tortola
     
  18. moppi08

    moppi08 Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    ich habe eine katze und 2 hunde
    nochmal wegen langeweile
    das problemm ist ich kann nicht mehr so wie ich möchte
    grüsse moppi
     
  19. gf_tanja

    gf_tanja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Wolfsburg
    Hallo Moppi,

    guck doch mal im Internet nach Room Escape Spielen. Bei Flashgames gibt es ganz tolle unter Adventure. Ich kann damit gar nicht aufhören, wenn ich einmal angefangen habe. Da geht es nicht um Schnelligkeit, man muß seinen Kopf anstrengen.

    Viel Spaß
    Tanja
     
  20. moppi08

    moppi08 Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    kennst du ein gutes sagen wir rätzel spiel bzw horrer spiel
    kannst du mir eins nenen
    grüsse moppi