1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was ist nur los mit mir?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Happy, 14. November 2003.

  1. Happy

    Happy Guest

    In Kurzfassung: vor 1,5 Jahren einen ANA-Wert: 1:1280, dann 1 Jahr lang konstant 1:320, und plötzlich innerhalb von 2 Wochen auf 1:640 gestiegen. Bis vor 2 Wochen hatte ich lediglich diesen ANA-Wert aber ansonsten kaum Beschwerden. Ein Rheumafaktor ist bei mir nicht vorhanden.

    Vor 3 Tagen fing es dann an. Schmerzen im linken Mittelfinger, plötzlich die ganze Hand bis in den Ellebogen. Heftige Schmerzen in den Gelenken. Einen Tag später das gleiche auf der rechten Seite. Hinzu kommen Schmerzen in den Fußzehen, den Knöcheln und den Knien, welche aber nicht so schlimm sind.

    Ich merkte dass Wärme gut tut. Während des Badens stellte ich dann fest, dass sämtliche Gelenke an meinen Händen und Füssen feuerrot waren dann blau und nach 5 Minuten kalkweiss. Das ist dann geblieben bis ich das Wasser verließ. Gestern war ich dann bei meinem Hausarzt und bekam eine Mischung aus Piroxicam*Cortison gespritzt. Die Beschwerden wurden schnell besser.

    Das komische ist meine Gelenke sind weder geschwollen noch rot (auser während dem Bad). Nachts und morgens habe ich keine Beschwerden. Und jetzt ganz wichtig:

    Wenn ich nur für wenige Sekunden einen kühlen Luftzug abbekomme (das öffnen der Tür reicht aus) sind die höllischen Schmerzen sofort wieder da und halten den ganzen Tag an.

    Wer kann mir irgendwie helfen. Der Rheumatologe macht nichts da kein Rheumafaktor vorhanden. Wie soll ich dann diese Jahreszeit überstehen, wenn ich nichtmal die Türe öffnen kann, ohne dass ich das Gefühl habe es zerreisst mir die Knochen?? Ich bin echt verzweifelt!
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
  3. hannilein

    hannilein die Espressosüchtige

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    hallo Happy,

    ich denke, in Deinem fall wäre eher ein Immunuloge der richtige Ansprechpartner. Ein so hoher ANA-wert muss ja eine Ursache haben. Vielleicht hast Du ja irgendwelche Wärme- oder Kälteantikörper, das kann man im Blut testen. Nur zum Hausarzt gehen und Piroxicam zu nehmen reicht sicher nicht aus.

    Ich wünsch Dir gute Besserung, alles Liebe Kathrin