1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

was ich schade finde ....

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von lexxus, 8. März 2007.

  1. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo miteinander,

    jetzt muss ich mal was loswerden, was mir schon länger aufgefallen ist und was ich echt traurig finde:

    es freuen sich hier alle im forum über nette geburtstagswünsche, besonders dann, wenn sie in liebevoller reimarbeit vom geburtstagskreis verfasst sind. aber kaum einer will sich die mühe machen auch mal zu gratulieren. ich finde das echt armselig. keiner bricht sich einen ab, wenn er mal ein paar nette worte schreibt und es ist auch keineswegs so, dass man jedem gratulieren muss, aber wenn ich sehe, dass in einem forum mit über 6000 mitgliedern sich gerade mal einer in der lage sieht z.b. gestern havin ein paar nette zeilen zu schreiben, dann finde ich das wirklich traurig. zumeist werden leute, die hier nicht täglich präsent einfach übersehen.

    ich finde das sehr schade und würde mir sehr wünschen, dass sich das ändert.

    grüssle
    lexxus
     
    #1 8. März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2007
  2. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Herne
    Hm, ich fasse mich an meine Nase und gelobe Besserung.
     
  3. claudiiah

    claudiiah :-)

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pillerseetal
    hallo!

    hm, bin selten hier und seh dann meistens nit, wer grad geb-tag hat...
     
  4. amalie44

    amalie44 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    wo findet man den Geburtstagskalender?

    vielleicht habe ich ihn auch übersehen.
    Wenn man immer nur ganz kurz hier ist,sollte er vielleicht "ins Auge springen?"
    Liebe Grüße
    amalie
     
  5. Hallo Lexxus
    Ich feiere hier bei RO in diesem Jahr meinen 3. Geburtstag, und Ronny seinen 4.
    Von Beginn an hab ich gaaanz viel gratuliert. Im letzten Jahr grüssten mich
    an meinem "Ehrentag" :) 10 User und Ronny ganze 5.
    Über jeden einzelnen Glückwunsch freuten wir uns!!!
    Anfangs beglückwünschte ich User die ich nicht kannte, denn ich war noch neu. Aber einige davon waren schon sehr lange nicht hier on und haben ihre lieben Wünsche garnicht beachtet, geschweige denn mal darauf reagiert.
    Wir beide haben unsere Geburtsdaten jetzt aus unserem Benutzerprofil
    gelöscht, nicht aus Trotz, sondern aus einem anderen Grund. Wer mich mag, mag mich das ganze Jahr über oder garnicht.
    Vielleicht steh ich mit meiner Einstellung allein da, das kann ich dann nicht
    ändern.
    Ausserdem lese ich hier nicht täglich, einige haben sicher viel am PC zu tun und sind öfter hier.
    Einen schönen Abend wünscht Sylke
     
  6. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Liebe Lexxus,

    da sprichst du einen Punkt an, der mir zum Ende des letzten Jahre schon aufgefallen ist. Leider muss ich aber auch gestehen, dass ich mich in letzter Zeit auch nicht sehr darum "bemüht" habe. Durch meine neue Arbeit, mehr Stress (privat), und meinen mehr werdenden Schmerzen hat mir jegliche Motivation gefehlt, obwohl ich täglich, sogar mehrmals hier reinschau.:o

    Aber ich gelobe Besserung, versprochen!

    Liebe Grüsse, und einen schicken Abend noch wünscht

    suse :)
     
  7. Hab nochwas vergessen
    Liebe Lexxus. Vielleicht hättest du mal die User ansprechen sollen denen gratuliert wird und die nie selbst gratulieren. Da wären wir dann auf einer Wellenlänge ;)
    Ich gratuliere hier weiter......:)
     
  8. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo lexxus,

    das hat sich schon eine gane zeit hier vieles stark verändert....egal ob geburtstagsgrüße oder wenn jemand ins krankenhaus geht...
    ro ist einfach riesig und teilweise sehr anonym im gegensatzt zu früher geworden....hat alles seine vor und nachteile...
    früher ist man sofort gefragt worden was los ist wenn man sich mal nicht im chat hat blicken lassen...heute fällt es oft niemanden auf wenn user monatelang verschollen sind...;)

    ich versuche wenn es mir gesundheitl. möglich ist jedem einen kleinem gruß zu hinterlassen der ins kh oder auf reha geht oder geburtstag hat......da ich weiß wie gut es einem tut zuwissen es denken andere menschen an einem..ob ich diese "kenne" oder nicht...bin aber auch oft langezeit nicht aktiv und dann gibt es halt keine geburtstagswünsche....
    .
    ein forum ist nur so gut wie seine mitglieder es sind bzwr wie aktiv sie untereinader sind....oder sich helfen....

    schön ist das menschen denen es schlecht geht und sich im forum "ausjammern" doch meist viel resonanz bekommen...

    es gibt einige die tauchen 2-5 mal im jahr im forum mit einem hilferuf auf..man setzt sich hin,versucht zuhelfen...zum teil noch seitenweise per pn...eine resonaz oder antwort bekommt niemand derjenigen die diesem user geholfen haben.....auf solche leute reagiere ich nicht mehr...da schone ich lieber meine finger.........

    ich denke viele trauen sich auch nicht, weil sie neuer sind und von dem thema rheuma noch nicht die ahnung und den erfahrungsschatz langejähriger erkrankter patienten haben....das sie sich nicht an geburtstagswünsche oder alles gute für den krankenhausaufenthalt-therads beteiligen ist wohl meist keine absicht...wird wohl nicht bedacht.....finde eine pflicht auf gewisse beiträge zu antworten nicht gut.....es ist und soll ein freiwillger austausch sein...auch wenn bei geburtstagsgrüßen...

    lg
    bine
     
  9. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo sille,

    die user, denen gratuliert wird und die selbst nie gratulieren: hilfe, da müsste ich ja ne mördermässige recherche beginnen :eek: ;) .

    prinzipiell gebe ich dir mit deiner meinung auch recht, entweder alle oder keiner und wer einen mag, der tut das das ganze jahr über, nicht nur am geburtstag. ich denke aber, es ist auch eine form des trostes, gerade für die, die allein sind, und keinen lieben partner oder verwandschaft haben, dass sie am geburtstag nicht vergessen werden. ich weiss selbst, wie es mir vorletztes jahr ging, da hatten irgentwie alle meinen geburtstag vergessen, nicht aus böser absicht, war einfach ein dummer zufall, aber da fühlt man sich schon ganz schön allein und verlassen, wenn keiner anruft. umso mehr waren mir dann die glückwünsche auf ro ein trost. ich denke, über sinn und zweck lässt sich streiten, das sieht jeder anders, je nachdem welchen stellenwert dieser persönliche feiertag für den einzelnen hat. klar, viele hier schaffen es noch nicht mal sich zu bedanken. auch so ein punkt.
    ich mein ja auch, dass nicht jeder jedem gratulieren muss, aber wenn bei der masse der user jeder mindestens einmal woche oder gar einmal im monat gratuliert kommt schon eine menge zusammen.
    ich will hier auch keinen verpflichten, ich wollte das eben nur mal angesprochen haben, denn es gibt hier auch ne menge user, die nur hier sind, wenn sie hilfe brauchen, aber selbst keinen beistand abgeben wollen, wenn es ihnen selbst besser geht.

    lieben gruß
    lexxus
     
  10. Hi Lexxus die user, denen gratuliert wird und die selbst nie gratulieren: hilfe, da müsste ich ja ne mördermässige recherche beginnen :eek: ;) .

    Na dann fang mal an :D . Eben das meine ich. Das hätte halt an die User gehen müssen, die nie gratulieren, oder immer nur hier sind um Hilfe zu bekommen. Aber wegen so etwas hab ich mir noch keinen Kopf zerbrochen, hab mir höchstens meinen Teil gedacht ;) .
    War auch heut nur mal kurz zu "Stippvisite" hier :D :D
    Gute Nacht wünscht Sylke
     
  11. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo lexxus,

    ich gratuliere prinzipiell nur denen, die ich kenne und die sich auch rege im forum beteiligen.
    ro ist sehr groß geworden und unpersönlicher.....
    fremden gratuliere ich auch im priv. leben nicht.

    lese oft seitenlange anteilnahme, wenn ein haustier erkrankt. wenn wem ein partner verstirbt oder andere schlimme schicksalsschläge ereilen, hält sich die anteilnahme sehr in grenzen.... meist antworten hier nur langjährige user....

    ro ist sehr "ich" bezogen geworden. anstatt einem user auf fragen zu antworten, wird gleich seine eigenen leidensgeschichte erzählt, ohne auf die ursächlichen fragen einzugehen.

    was mir sonst nicht passt, habe ich schon hier zusammengefasst:

    http://www.rheuma-online.de/phorum/showpost.php?p=239003&postcount=9
     
  12. Hallo Lilly
    Deinen Beitrag vom Link hab ich grad gelesen. Genauso ist das Leben, leider. Aber es ist nicht nur so unter den "Kranken". Ich bin Jahrgang 62 und lernte noch zu grüssen wenn ich irgendwo hin gehe ( zu Besuch, in ein Geschäft). Heute grüsse ich zuerst, bin ja Bäckereifachverkäuferin. Kannst dir sicher denken wieviel mir auch einen "guten Tag" wünschen ;)
    Die meisten denken nur an sich und das ist traurig. Nun, um zum Thema zurück zu kommen, ich gratuliere denen, die es verdienen, sowie ich die Kunden die nicht gegrüsst werden möchten beim nächsten mal freundlich frage: Was darfs denn bei ihnen sein".
    Ich hoffe, ich hab es jetzt richtig ausgedrückt. Ich bin freundlich, griesgrämig können die anderen sein :D
    Gute Nacht
     
  13. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland

    Hallo sillepiepchen,
    es ist gar keine große Recherche erforderlich,
    Du klickst einfach die Liste des Geburtstagskreises an
    und siehst mal darüber.

    http://www.beepworld.de/members59/geburtstagskreis/

    Es ist ja wirklich kein Geheimnis mehr, dass ich schon jahrelang
    die Reime für die im Geburtstagskreis angemeldeten User
    verbreche. Manches Mal frage ich mich wirklich, warum ich das
    tue? Aber wenn ich dann sehe, wie einzelne sich über ihren
    Glückwunsch freuen, dann freue ich mich auch.
    Es gibt allerdings auch Leute aus dem Geburtstagskreis,
    die sich nicht einmal für die vielen Glückwünsche bedanken,
    die ihnen dann anschließend an den Glückwunsch des Geburtstagskreises gebracht werden.

    Es dauert wirklich nur ganz kurze Zeit, einem Geburtstagskind
    zu gratulieren, ob mit oder ohne Grafik. :)

    Und die Freude, die man anderen macht, soll ja angeblich auch auf
    einen selbst zurückkommen. Das empfinde ich auch so. Es ist
    auf jeden Fall besser als nur Negatives zu schreiben.

    Rheuma-online ist ein Forum, durch das man große Hilfe
    erfahren kann, man kann dann aber auch, wenn es einem besser
    geht, auch anderen Hilfe oder Freude bringen.

    Z.Zt. hab ich nicht mehr soviel Zeit, hier zu sein, weil mein Mann
    immer hilfsbedürftiger wird.
    Aber es hat auch noch andere Gründe, warum ich hier nicht
    mehr soviel schreibe.
    Früher hab ich Photo- und Gedichtreihen angeregt,
    z.B. über Frühling, Sommer, Herbst und Winter, über glückliche
    Kinder usw., aber ich habe mich da immer mehr als Alleinunterhalterin
    gefühlt und deshalb macht mir das keinen Spass mehr. Es haben
    dort immer sehr viele hereingeschaut, aber meistens waren es
    unzählige Gäste.
    Und die wenigen User, die sich daran beteiligt haben, waren
    komischerweise wieder die, die auch an Geburtstagen gratulieren.

    Es ist so gut für einen, sich für positive Dinge zu interessieren
    und nicht nur zu jammern. Ich hab für jeden Verständnis, der
    niedergeschlagen ist und Trost braucht, aber gerade diese Menschen
    sollten sich doch auch mal bemühen, sich für andere Dinge
    zu interessieren und sich an anderen auch erfreulichen Dingen zu beteiligen. Angeblich soll dann im Gehirn etwas umgepoolt werden,
    so dass es einem dann besser geht.

    [​IMG]

    Liebe Lexxus, ich danke Dir, dass Du dieses Thema zur Sprache
    gebracht hast und dass Du immer so eifrig gratulierst.

    Ich hoffe sehr, dass wir uns auch mal persönlich kennenlernen.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  14. Hallo Neli
    Ich hab ja schon geschrieben, ich gratuliere weiter :)
    Schönes Wochenende ;)
     
  15. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Bei dieser gelegenheit möchte ich
    NELI
    mal ein Großes
    Dankeschön
    aussprechen

    engel

    [​IMG]
     
  16. ibe

    ibe Guest

    Hallo meine Lieben,

    wie recht ihr habt...in der letzten Zeit habe ich mich auch erwischt, dass ich nicht jedem Geburtstagskind etwas schreibe, aber meistens schon. Es liegt auch daran, dass keine Reaktion von einigen kommt. Das finde ich nicht schön. Also hat man irgendwie keine Lust mehr. Ich habe schon so vielen geschrieben, keine Antwort, nichts. Es hat sich hier im Forum verändert.

    Ein schönes Wochenende wünscht euch ibe, die sich wieder bessern wird;) .


    [​IMG]
     
  17. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Ich muß einigen RO-lern zustimmen. Möchte aber auch Stellung beziehen. Ich gratuliere denen, die ich kenne und möchte Neli nochmals für ihre Mühen danken. Sie hat mir schon das zweite Geburtstagsgedicht geschrieben und mir damit eine sehr große Freude bereitet.
    Wir dürfen nicht vergessen, dass alles freiwillig geschieht. Der Eine ist eben angagierter und der Andere zurückhaltender. Es gibt sollche und solche Menschen. Einigen fällt es vielleicht auch schwer einen Glückwunsch zu schreiben, obwohl man den Menschen nicht kennt.
    Ich war auch etwas enttäuscht über die Anzahl meiner Glückwünsche, bin aber deshalb nicht nachtragend.
    Das Forum und auch der Chat sind Plattformen, die man mag oder nicht.
    Wichtig ist doch das Jeder, das für ihn wichtige mitnehmen kann.
    Ich wünsche allen einen schönen Freitag,
    rephi38
     
  18. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    noch ein nachtrag von mir: ich finde, jeder sollte das machen, was er am besten kann, um seinen teil an unserer gemeinschaft beizutragen.
    neli kann super geschichten schreiben "neidig guck" :rolleyes: , ibe kann super trösten und traurige menschen "aufbauen" usw.- ich bin mehr für praktische dinge veranlagt (kann meine gefühle nicht so gut schriftl. ausdrücken, auch kann ich besser persönl. *knuddeln* wie virtuell :D )

    jeder kann seine persönl. stärken in unserem forum einbringen, dass ro das bleibt, was es es- nämlich immer noch die beste rheumaplattform im www!!
     
  19. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Ohhhhhh Ihr Lieben,

    Ihr habt alle so recht. :):o

    Man sieht auch, daß verschiedene Argumente dafür, aber auch dagegen sprechen, dem einen oder dem anderen zu gratulieren oder es eben nicht zu tun. Jedem bleibt es letztendlich selbst überlassen, in wie weit er es tun möchte oder es läßt.

    Nur ...

    ... was wäre die Welt, was wäre RO ohne die lieben Menschen, die anderen selbstlos eine Freude machen. Was wäre, wenn wir alle plötzlich nur noch an uns denken würden und andere wären uns egal?

    Ich meine, das wäre eine wirklich schlimme Vorstellung und ich möchte all denen von Herzen danken, die jetzt, die in der Vergangenheit und die in Zukunft anderen, ohne zu hinterfragen, weiterhin die Freude machen an sie zu denken und sei es nur durch ein paar kleine Worte, die ausdrücken, daß an diesen Menschen gedacht wird.

    Auch ich schreibe nicht an alle, aber ich versuche möglichst vielen zu gratulieren oder wenn anderweitig Trost gesucht wird auch die Hand auszustrecken und einfach nur zu sagen: "Hier bin ich und ich denke an Dich."
    Dies versuche ich nicht nur hier, sondern auch in meinem "realen" Umfeld. Ihr wisst schon was ich meine.
    Ob es mir gelingt, können nur andere beurteilen. Ich sage nur, mir gibt es immer wieder ein gutes Gefühl eben nicht nur an mich, sondern auch an Mitmenschen zu denken.

    Auch wenn andere nicht "so" sind - bitte ich diejenigen, die bisher immer anderen versuchen eine Freude zu machen:

    "Hört bitte nicht auf!!!"

    Selbst wenn sich nicht immer alle bedanken, es kommt doch an, dessen bin ich mir sicher.

    Es grüßt Euch alle ganz lieb der
     
  20. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    @ Lilly

    Du sagst es :D:D:D

    Nur nicht nachlassen - BITTE !!! :D:D:D