1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

was heißt aktive hämatopoese?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von heidetroll, 25. Oktober 2009.

  1. heidetroll

    heidetroll Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    lüneburgerheide
    hallo
    bei mir wurde ein mrt gemacht und im bericht steht eine das da noch eine aktive hämatopoese ist. leider finde ich im netz nichts. kann mir jemadn helfen und sagen was das ist?
    vielen dank
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Köln
    [FONT=Tahoma, Sans-Serif][FONT=Tahoma, Sans-Serif][FONT=Tahoma, Sans-Serif]*Blut fließt durch Knochenmark und nimmt [/FONT][/FONT][/FONT][FONT=Tahoma, Sans-Serif][FONT=Tahoma, Sans-Serif][FONT=Tahoma, Sans-Serif]die dort [/FONT][/FONT][/FONT][FONT=Tahoma, Sans-Serif][FONT=Tahoma, Sans-Serif][FONT=Tahoma, Sans-Serif]gebildeten roten Blutzellen, Leukozyten und Plättchen auf. Die Bildung dieser Blutzellen nennt man Hämotopoese.*

    Frag aber besser deinen Arzt bei der Befundbesprechung nochmal genauer.
    Gruß Kuki

    [/FONT][/FONT][/FONT]
     
  3. heidetroll

    heidetroll Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    lüneburgerheide
    also nichts schlimmes, oder so? also normal, oder? ich werde morgen meinen doc anrufen und einen termin machen, aber das dauert immer und ich wollte mal wissen was das ist.
    lg jokita
     
  4. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
  5. heidetroll

    heidetroll Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    lüneburgerheide
    na das hatte ich auch gefunden. ;-) aber verstehen? hmm, im brief ist die fragestellung nach hämatologische auffälligkeiten. deswegen fragte ich mal hier.
     
  6. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Köln
    Vielleicht bildest du zur Zeit zuviel? Das muss aber dein Arzt klären, auch weshalb das kommt und was man dagegen/dafür machen sollte.
    Gruß Kuki
     
  7. waschbär

    waschbär Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2008
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Hämatopoese bedeutet: Blutbildung im Knochenmark.

    Aus den Blutstammzellen des Knochenmarkes entstehen sämtliche einzelen Blutzellen (rote u. weiße Blutkörperchen und Blutplättchen) und "wandern" dann ins Blut.

    Meines Wissens kann man die Aktivität der Blutbildung und die Verteilung der einzelnen Blutzellen im Knochenmark im MRT nur beschränkt, genau nur durch eine Knochenmarkpunktion beurteilen.

    Gruß waschbär