1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was gibt es noch an Sozialverbände?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von mamaela, 30. Oktober 2008.

  1. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hu hu,

    da ich mit VDK nicht zufriedne war und die mir überhaupt nicht geholfen haben, hab ich das nun gekündigt.

    Jetzt brauch ich aber was neues, um wer weiß auch immer, wegen der Rentenversicherungs Weiterbewilligung, man weiß ja nie.

    Was gibt es da denn noch?

    LG Manu
     
  2. Elke Trapp

    Elke Trapp Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    hallo mamela,
    versuch es doch mal bei der rheumaliga. ich weiss, das die auch helfen, nur weiss ich nicht genau, ob es auch bei rentensachen ist. ich denke aber schon. der mitgliedsbeitrag ist auch sehr moderat. habe selbst gute erfahrungen gemacht.
    liebe grüße elke
     
  3. traeumer

    traeumer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein
    moin
    es gibt auch noch den Sozialverband Deutschland
    hier mal den link
    http://sovd-sh.de/kontakt/
    die vertreten mich auch und ich bin zufrieden. Die haben auch in größere Orten Vertreter da mußt du mal nachschauen wo der für dich näheste ist.
    gruß
    Andreas
     
    #3 30. Oktober 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2008
  4. christine631

    christine631 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Eine Frage vorab. Hast du eine Rechtsschutzversicherung?

    Ich bin bei einem Rentenberater, der mich schon bei der 1. Verhandlung vor dem Sozialgericht vertreten hat.

    Auch jetzt lasse ich wieder alles über ihn laufen, da er mir nach erfolgreicher 1. Vertretung geraten hat eine Rechtsschutzversicherung abzuschließen.

    Bei meiner 2. Klage vor dem Sozialgericht habe ich nun die Versicherung und bin gut beraten und brauche mir über Kosten keine Sorgen mehr machen.
    Denn die Kosten für eine Versicherung sind hier wirklich gut angelegt.
    Man muss halt darauf achten, wie lange die Police bestehen muss, bis sie die Kosten dann auch übernimmt.

    Christine
     
  5. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Tortola an mamaela

    Hallo!

    Ich bin auch sehr zufrieden mit dem SoVD (Sozialverband Deutschland).
    Die haben mir geholfen, meine Rente durchzukriegen, haben mich bis zum Sozialgericht vertreten, mit Erfolg. Ich kann nur das Beste über den Verband sagen, erkundige Dich doch mal. Adressen findest Du in jedem Telefonbuch.
    Liebe Grüße von Tortola:):)
     
  6. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hu hu guten morgen,

    also in der Rheuma Liga bin ich schon hm wenn die auch da helfen, dann brauch ich ja keinen Doppelabschluss, ich ruf da heute mal an und frag mal nach.

    Danke für Eure antworten.


    LG Manu
     
  7. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo Manu,
    auch mein Mann und ich sind im SoV, und das sehr zufrieden.
    Wir haben eine sehr kompetente (und streitbare) Mitarbeiterin
    vor Ort, die alles nutzt was es gibt.
    Versuch es da mal, LG von Elke.