1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was für ein Stress vor der 1. Remikade-Infusion

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von ibe, 7. Dezember 2006.

  1. ibe

    ibe Guest

    :eek:

    Guten Morgen, meine Lieben,

    ich habe mich schon fuselig im Chat geschrieben, also schreib ich es hier:D.

    Also gestern morgen um halb 7 fuhr ich los, musste ja um 8 Uhr in der Klinik sein. Ich bin grad ne halbe Stunde gefahren, denke, überholst die anderen noch? Achwas, hast ja Zeit, bleib man dahinter, dann knallte es, Autoteile flogen mir um die Ohren:eek:. Was nun, ganz irritert, schon brannte es vor mir. Ruckzuck an die Seite,einige Krankenwagen und Feuerwehrwagen, Abschleppdienst kamen angefahren, natürlich auch die Polizei. Mensch, ich denke so, wenn ich nun überholt hätte?:confused: Da habe ich wohl einen Schutzengel gehabt.
    Nach einer Stunde konnte ich weiterfahren, und was war bei der Abfahrt zum KH..wieder ein Unfall...Kránkenwagen, Feuerwehr....aber auf der gegenüberliegenden Seite...schnauf....
    Natürlich kam ich zu spät. Dann sagte die in der Anmeldung zu mir, sie haben keinen Termin:confused: , ich stand das wie Pik 7, natürlich habe ich einen, zur Remikade-Therapie. Sie rief in der Tagesklinik an, dann hörte ich sie sagen: Also das müsst ihr mir doch sagen. Also ab in die Tagesklinik, Schwestern warteten dort auf mich, richtig nett, wäre ja gar kein Problem, dann legen wir los oder wollen sie sich noch beruhigen? Ich sagte, legt man los, ich werds überleben:D . Dann ging es los, nette Ärztin legte mir den Zugang, dann kam Remikade dran, es líef dann auch. Nach kurzer Zeit piepte das Gerät wie verrückt, Schwester kam angerannt, ging wieder wollte grad raus, da ging es wieder los*grummel*....nächstes Gerät dran, wieder das Problem...aber dann fanden sie heraus, es lag am Tropfer, dann kehrte Ruhe ein, endlich. Zwischedurch wurden Blutdruck und Puls gemessen. Nach 2 Stunden kam dann noch ein kleines Fläschen Kochsalzlösung dran, zum Nachspülen :D wie die Schwester sagte. Während der Infusion brannte meine Haut sehr, die Ärztin meinte, da ich ja auch Nesselfieber habe, soll ich vor den nächsten Infusion Cortison bekommen. Nach weiteren 2 Stunden Beobachtung konnte ich endlich los düsen und war um kurz nach 15 Uhr zu Hause.

    Das war ein stessiger Tag, aber heute gehts mir doch wieder gut.

    Danke fürs lesen, musste eben sein, sonst bekomme ich Stress im Chat:D .

    Lieben Gruß von ibe
     
  2. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Und ich wollt Dir heut morgen schon vorschlagen, es ins Forum zu posten *hihi* :D

    Schön, dass Du alles gut überstanden hast, wenn auch mit Hindernissen...:rolleyes:

    Liebe Grüsse

    suse :)
     
  3. ibe

    ibe Guest

    Da habe ich wirklich Glück gehabt!

    Hallo, da bin ich noch mal


    Ich habe heute erfahren, wenn ich überholt hätte, wäre ich mit einem 76jährigen Geisterfaher zusammengeprallt. Dann hätte ich aber alt ausgesehen. Ein LKW hat den Mann zum Stoppen gebracht, dabei hats ordentlich gescheppert, aber durch die Aktion des LKW-Fahrers wurde Schlimmeres verhindert.

    Gruß ibe
     
  4. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Ach, liebe Ibe, was für ein Tag. [​IMG]
    Dass Du nicht überholt hast,
    das hängt sicher damit zusammen,
    dass Du Dich noch nicht von unserem
    Emden-Besuch erholt hattest.

    Auf jeden Fall freue ich mich,
    dass dann endlich alles gut ging.
    Hoffentlich ist diese Behandlung nun von
    Erfolg gekrönt.

    Das wünsch ich Dir. [​IMG]

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  5. Elkeanna

    Elkeanna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Liebe ibe,

    es gibt also doch Schutzengel !!!

    Da hast Du aber echt Glück gehabt.
    Wünsche Dir daß Deine Behandlung Erfolg hat und
    und eine ruhige Adventszeit

    liebe Grüsse von Elke.
     
  6. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.199
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, ibe!

    das waren ja wirklich schrecken!!! und so ein glück hast du gehabt!
    jetzt wünsche ich dir auch für den behandlungserfolg genauso viel glück!!
    viele grüsse
    ruth