1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wartner gegen Warzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mareen, 4. September 2005.

  1. Mareen

    Mareen Guest

    Ich habe seit Ewigkeiten eine dicke Warze unter dem großen Zeh. Sie stört nicht sehr, ich möchte sie aber doch gern los werden. Bei der Fußpflege wurde mir gesagt, dass man heute Warzen nicht mehr schneidet sondern vereist. Da ich froh bin um jeden Arzttermin, den ich nicht habe, habe ich mir Wartner aus der Apotheke geholt. Dieses Mittel vereist die Warzen. Im Waschzettel steht allerdings etwas von stechendem Schmerz. Hat von Euch jemand schon mal dieses Vereisungszeug benutzt? Wie weh tut das wirklich? Es wäre schön, wenn sich jemand dazu melden könnte.
    Euch allen einen schönen Sonntagabend,
     
  2. Hessin

    Hessin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/Odenwald
    Hallo


    meine Jüngste hat viele Dornwarzen und mein Hautarzt meinte ich solle nicht das Wardner kaufen. Ich fahre einmal die Woche hin und da bekommt sie es vereist. Sie sagt es tut etwas stechen, aber es ist auszuhalten. Ansonsten macht sie das Pflaster drauf und ich hople ihr dann das überstehende ab.
    Damit hat sie kein Problem und das klappt wunderbar.
     
  3. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Mareen,

    die Werbung hält oft nicht, was sie verspricht. Diese Erfahrung haben wir auch mit dem Wartner gemacht. Zum einen ist es sehr teuer und zum anderen beseitigt es tiefsitzende Dornwarzen nicht.

    Meine Tochter hat es probiert, das Geld war rausgeschmissen. Sie ging wieder zum Hautarzt mit ihren Dornwarzen, ich übrigens auch. Er schält zunächst mit dem Skalpell die Hornhaut ab, dann betupft er die Warze mit Salpetersäure (ist nicht schmerzhaft, wird nur ein bisschen warm), dies wird dann wieder abgewischt und dann wird die Warze mit flüssigem Stickstoff vereist. Es ist nicht gerade angenehm, aber man kann es gut aushalten.
    Das Ganze muss eben öfter wiederholt werden, bis die Warze sich ganz rausgearbeitet hat. Das kann bis zu einem Jahr dauern, je nachdem wie tief der Herd sitzt.

    Gut, es sind wieder Arzttermine, die man einhalten muss, aber es ist das einzige, was wirksam hilft.

    Alles Gute und eine schöne Woche
     
  4. Angie Mecklenburg

    Angie Mecklenburg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern ca. 100 km von Berlin entfe
    Wartner gegen Warzen Vorsicht beim vereisen!

    Hallo,
    dieses Wartner habe ich nicht probiert. Habe mir von meiner Hautärztin eine warze unterm Fuß vereisen lassen. Sie musste mehrmals im Abstand vereisen konnte dann 1 Tag nicht so richtig gehen aber man hält es aus. Es ist ein kleiner stechender schmerz.

    Böse Erfahrungen habe ich allerdings schon mit dem vereisen hinter mir! Hatte auch am rechten Handgelenk ungefähr dort wo man links eine Uhr trägt eine Warze die mich nervte sieht ja auch nicht unbedingt gut aus. Bin auch zur hautärztin und diese sagte dann wir werden es vereisen. Gesagt getan nun konnte ich genau zuschauen wie alles von statten geht. (Weihnachten) Sie hat es mir halt vereist. Prinzip: Die vereiste Stelle entwickelt eine Blase als wenn man sich verbrannt hat. Diese löst sich dann samt Warze ab sieht putzig aus. Jedenfalls hatte ich Weihnachten eine 10 x 10 cent groß gefüllte Wasserbeule auf dem Handgelenk. Irgendwann ging diese auch auf und ab samt Warze.

    Nun zum Nachteil wenn man vereisen lässt sollte man es nur an verdeckten Stellen machen. Weil seit dem hatte ich ob ich wollte oder nicht auf dem rechten Handgelenk eine tolle Narbe. Am schlimmsten war es im Sommer wenn man kurzärmlig an hat. Alle schauten mir auf dem Arm und stellten dumme Fragen was dort wohl passiert wäre. Es sieht aus wie als wenn...!

    Es war peinlich. Es sah tatsächlich aus als wenn jemand dort seine Zigarre ausgedrückt hätte. Jahre später bildeten sich dort wieder kleine Warzen am Rand. Wieder bin ich zur Ärztin bis ich sie überreden konnte es zu schneiden. Zwei Fliegen mit einer Klappe. Warzen raus und Narbe weg. Heute habe ich auch eine Narbe auf dem Handgelenk. Aber es ist ein gerader Schnitt. Das schöne keiner schaut mehr hin und fragt dumm. Hoffe so etwas passiert euch nun nicht mehr!

    Alles liebe Angie
     
  5. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    ich hatte auch schon einmal dornwarzen...sie sind mir weg geschnitten worden (war eine sehr schmerzhafte prozedur und auch langwierig), sie kamen wieder und dann in einem urlaub auf teneriffa/playa de las americas sind sie aufgrund des vulkansandstrandes wohl weg gegangen...


    vor kurzem kamen sie wieder und ich bekam auch die behandlung mit der säure, dann das pflaster und zum schluß wochenlang die tinktur druff..und immer schön die hornhaut weg machen...dachte das wird nie was..eines tages hab ich es einfach sein lassen und siehe da es war gut..(aber ich glaube es war noch ein schwarzer stippen zu sehen...vielleicht lantente dornwarze?).

    mein lege hat sowas jetzt auch und der hautarzt lasert es bei ihm...zuerst war es wöchentlich und dann im abstand von einem monat...bin gespannt ob es was bringen wird....

    grüßle
    liebi
     
  6. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    Wartner ist rausgeschmissenes Geld- ist auch meine Erfahrung- hat mir der Hautarzt auch hinterher bestätigt.....gute Besserung wünscht Mni
     
  7. Ingeborg

    Ingeborg Guest

    Mein Sohn hatte einige Dornwarzen am Fuss. Wir haben alles mögliche versucht: Diverse Tinkturen,behandlungen beim Arzt und auch Wartner.
    Hat alles nix gebracht.
    Eines tages sind die Dinger von alleine weggegangen.Warum weiss ich bis heute nicht....