1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

warten und bangen hat wieder begonnen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Speedy (HeJo), 29. April 2007.

  1. Speedy (HeJo)

    Speedy (HeJo) Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Hannover
    Hallo ihr lieben,

    es ist mal wieder so weit. zwei jahre befristete eu-rente sind mal wieder fast um und ich mußte im februar wieder den antrag auf weiterbewilligung stellen.

    inzwischen liegen der rentenversicherung alle befunde,arztbriefe und auch der ärztliche befundbericht den sie von meiner hausärztin gefordert haben vor und das ganze ist wohl auch schon bei dem beurteilenden arzt der rentenversicherung gelandet.

    Ich stelle mich darauf ein, daß ich wohl dieses mal auf jeden fall wieder zum gutachter muß, da ich bereits 3 mal die rente auf zeit bekommen habe und die bfa nun nur noch auf dauer berenten oder ganz ablehnen kann.

    Jetzt schießen mir natürlich tausend gedanken durch den kopf, denn meine ärzte sagen mir zwar, ich brauch mir keine gedanken machen, das wäre alles ganz eindeutig und die werden auf keinen fall ablehnen, aber trotzdem hab ich natürlich angst, daß sie doch ablehnen. Dann würde ich ganz ohne dastehen und bei meinem mann und mir würde es ganz düster aussehen, denn anspruch auf arbeitslosengeld habe ich ja nicht und arbeiten geht definitiv nicht. ganz abgesehen davon, daß mich wohl auch keiner einstellen würde.(bin arzthelferin).

    Zur Zeit habe ich seit ca. 3 wochen wieder mal einen heftigen schub. es ging gar nichts mehr, schmerzen ohne ende, gelenke heiß, sehnenansätze entzündet etc. nehme deshalb nun leider wieder mal 50 mg cortison, worunter es mir endlich wieder besser geht...solange ich die dosis nicht reduziere...
    wenn ich jetzt einen gutachtertermin hätte, wäre das nicht das schlechteste.

    aber wie ich meinen körper kenne, ist zum zeitpunkt des termins mal wieder vorübergehend ruhe...

    LG,

    Speedy
     
  2. schaller

    schaller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    He Speedy,drücke Dir die Daumen

    für die Rente!Finanzielle Unsicherheit trägt auch nicht gerade zum Besserfühlen bei.Hoffentlich klappt alles nach Deinen Wünschen.Die Maus mit Kasten hat mich wieder verblüfft!ZumGlück hatte ich noch Deine PN vom letzten Jahr aufgehoben.Ich hab die Adresse angeklickt aber mich nicht getraut.Ist das sicher?Ich habe auch nicht alles verstanden.Die Maus gefällt mir so gut und ich würde gerne meine Kinder und Enkel damit verblüffen.Herzliche Grüße von schaller ohne maus
     
  3. Koala

    Koala Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    hi speedy,

    mir ergeht es zur zeit ähnlich!

    ich warte auch auf ein schreiben der rentenversicherung.........
    bei mir geht es um em-rente.

    vielleicht hilft dir ein anruf bei der rentenversicherung weiter!
    bei mir haben sie ganz dezent angedeutet, dass der rentenbescheid positiv ausfällt.
    festlegen dürfen sie sich ja leider nicht am telefon.

    allerdings glaube ich es auch erst, wenn ich den bescheid in der hand habe[​IMG]

    so bleibt uns nur abwarten und daumen drücken[​IMG]

    liebe grüße und viel glück
    koala
     
  4. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi speedy,

    man ist es wieder so weit?!!

    ich drücke dir ganz dolle die daumen, ich weiß noch all zu genau wie ich mich 2005 fühlte, welche ängste hochkamen und die gedanken hörten nicht auf was ist wenn.............................ich hatte meine rente da gerade 2 jahre das erstemal und ich erhoffte mir das ich nochmal 2 jahre bekommen würde und es mir dann besser gehen würde, aber der schlaganfall machte mir da einen strich durch meine rechnung, allerdings war er nicht so schlimm so das sie in der reha sagten damit kann man alle mal noch arbeiten gehen, sie sahen ja nicht den rest, aber die angst stieg ab da noch mehr.
    ich musste zu 2 gutachtern einem internisten und dem chefarzt der neurologie in einem kH, man hatte ich eine angst, aber beide waren sooooo nett was aber in ihrem beruf ja nichts heißen muss, aber bei ihnen war es wirklich so wörtlich gemeint wie sie es mir sagten.

    2 wochen nach dem letzten gutachter bekam ich einen anruf von meiner bearbeiterin, das es noch etwas dauert da noch 2 ärzte drauf schauen würden, aber mit vorgehaltener hand könne sie schon sagen es sähe positiv für mich aus und sie sagte noch wie leid es ihr tut das es mich so erwischt hat.
    ich weiß nicht genau wie lange es dann dauerte aber ich bekam einen bescheid da stand: EU-Rente auf DAUER bis vollendung des 65 lebensjahres, ich lachte, weinte, freute mich und war gleichzeitig traurig entgültig auf dem abstellgleis zu stehen, aber der finanziele rückhalt ist so wichtig das dann die erleichterung siegte.

    speedy, auch wenn es noch etwas dauert ich drücke dir die daumen das du auch solch einen bescheid in deinen händen hälst und dein körper sich wieder beruhigen kann!!!!
    psychicher streß ist schlimmer streß und richtet viel unheil an
    alles gute und toi toi tio

    lieben gruß
    elke
     
  5. Speedy (HeJo)

    Speedy (HeJo) Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Hannover
    Eu-Rente

    Hallo ihr lieben,

    ganz ganz lieben dank für eure aufmunternden worte. :) Die anspannung, angst und ungewissheit wird dadurch zwar nicht kleiner, aber dennoch erträglicher.

    habe vorgestern versucht, das cortison von 40 auf 30 mg zu reduzieren und das ging mal wieder vollständig in die hose. Das hat mich natürlich wahnsinnig geärgert, aber auch wieder mal unmissverständlich gezeigt, das ich die rente eben nicht ohne grund beziehe.Das MTX was ich einmal die woche i.v. gespritzt bekomme, werde ich wohl auch nicht mehr lange bekommen können, da meine vene schon völlig vernarbt ist und langsam streikt. Als Tablette, i.m. oder auch subcutan schlägt das zeug bei mir leider nicht an, mein körper nimmt es einfach nicht auf. warum auch immer....
    Ich bekomme ende Juni das letzte mal rente überwiesen und hoffe sehr, daß der bescheid bis dahin da ist und natürlich positiv für mich ausfällt!

    @schaller: keine angst, die sache mit der maus ist sicher! brauchst dir da keine sorgen zu machen und kannst deine familie damit verblüffen. ;-)

    Ganz liebe Grüße und einen schönen ersten Mai wünscht euch allen

    Speedy
     
    #5 1. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2007
  6. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo Speedy,

    ich drück Dir auf´s heftigste alle zur Verfügung stehenden Daumen!!! LG von Elke.
     
  7. Speedy (HeJo)

    Speedy (HeJo) Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Hannover
    bfa

    Hallo liebe Elke,

    schön von dir zu lesen, wie geht es dir? haben sooo lange nichts mehr voneinander gehört.

    ganz lieben dank fürs daumen drücken. aber bitte nicht zu fest, sonst werden sie blau ;)

    bis hoffentlich ganz bald,

    liebe grüße von

    Speedy :)