1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wann wirkt MTX?

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Jelka, 13. Januar 2011.

  1. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Also,so langsam verzweifele ich.Polyarthritis seit 2009.Sieben Monate erhielt ich MTX 10mg oral.Jetzt habe ich die sechste Spritze METEX 15mg gespritzt.Schmerzen ohne Ende.Da ich kein Kortison nehmen soll,muß ich ständig Diclac oder Ibuprofen nehmen.Was mache ich bloß,die Rheumatologin sagt:Geduld.Wann kann ich denn mit einer Wirkung rechnen? Bin im Moment ganz unten.Liebe Grüße von Jelka
     
  2. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Ach Jelka .... :knuddel: ... immer noch keine Besserung????

    Ehrlich gesagt - ich glaube, dass dir Geduld nicht mehr viel nutzt. Vermutlich musst du noch was anderes dazu nehmen (z.B. Arava)? Nach so vielen Monaten müssste sich durch das MTX schon eine Besserung eingestellt haben! So scheint es eher ein Zeichen zu sein, dass es nicht (oder nicht ausschließlich) wirkt.

    Ich nehme ja fast 5 Monaten MTX - erst 10 mg, jetzt 20 mg (als Tabletten) - und seit ca. 4 Wochen spüre ich eine Wirkung. Ich bin nicht schmerzfrei - aber es ist schon viel besser geworden. Ich nehme kein Cortison mehr und Schmerzmittel nur noch selten (an manchen Tagen ist es wieder schlimm wie eh und je, keine Ahnung, warum - aber diese Tage werden seltener!).

    Wünsche dir alles Gute!
     
  3. Julia123

    Julia123 rheumatic pixie

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    3.241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Oberfranken
    MTX als Tabletten haben bei mir gar nichts geholfen. Die Wirkung der 20mg Spritzen setzte beim ersten Mal nach etwa 8 Wochen ein, nach einem Jahr Pause setzte sie nach etwa 5 Wochen ein. Wichtig: Keine Multivitaminpräparate, die Folsäure enthalten täglich einnehmen, lediglich 24 bis 36 Stunden nach MTX Spritze 5-10 mg Folsäure. Nur dann kann das MTX richtig wirken!

    Gute Besserung
    Julia 123