1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wann wirkt Cortison?

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Bumblebee, 18. Mai 2009.

  1. Bumblebee

    Bumblebee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jüchen
    Hallo Zusammen,

    habe wegen Kinderwunsch mein Basismedikament abgesetzt und mich bis jetzt mit Voltaren Resinat über Wasser gehalten.
    Da meine RA aber seit einiger Zeit sehr aktiv ist hat mir mein Rheuma Doc vor einer Woche zusätzlich 5 mg Cortison verordnet.
    Seit her merke ich aber noch keine Besserung. :(
    Dauert so eine geringe Menge länger bis sie wirkt?
     
  2. mikado

    mikado Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bumblebee,
    eigentlich wirkt Cortison sofort. Allerdings finde ich 5 mg sehr, sehr wenig. Wahrscheinlich hast du darum auch keine Wirkung. In akuten Situationen sind 20-40 mg, manchmal sogar noch höher, angesagt. 5 mg sind doch gerade mal eine Erhaltungsdosis. Sprich deinen Doc noch mal an, so wird das nix.
     
  3. Damaris

    Damaris Ich bin dabei!!!

    Registriert seit:
    23. Oktober 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bumblebee!!!

    Ja, ich finde auch, dass das für den Anfang zu wenig ist. Ich habe auch 30 mg Prednisolon als Anfangsdosis gehabt, hab es dann sehr langsam ausschleichen lassen, bin jetzt seit 3 Jahren bei 5 mg. Bei meinen Schüben wird dann kurzfristig wieder total erhöht. Ich würde auch vorschlagen, mit Deinem Rheumadoc zu reden.
     
  4. Bumblebee

    Bumblebee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jüchen
    Danke,

    werde den Doc mal anrufen. Kam mir auch schon sehr komisch vor,
    dass nach einer Woche immer noch keine Besserung in Sicht ist.
    Und umsonst möchte ich das Zeug ja auch nicht nehmen ;)

    Liebe Grüße,
    Bumblebee
     
  5. susigo

    susigo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Hallo Bumblebe,
    ich hatte auch Kinderwunsch und Basismedikamente(MTX) abgesetzt.Mir wurde gesagt,ich dürfte nur Paracetamol nehmen,womit ich gar nicht klar gekommen bin.Hatte dann auch 5mg Cortison und Indometh.Bei mir ging es,hatte normale Schmerzen,die auszuhalten waren.Aber bei einem Schub bringt es sicher nichts und ist auch für mich nicht ausreichend...erst als Erhaltungsdosis nach einem Cortisonstoß.
    Gute Besserung...Susi