1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wann hat Sulfasalazil gewirkt?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von eva59, 28. August 2008.

  1. eva59

    eva59 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ich nehme seit 9 Wochen Sulfasalazil (nachdem Resochin nicht gewirkt und mein Magen MTX immer sofort zurückgeschickt hat), bis jetzt bemerke ich noch gar keine Wirkung:(. Gestern Kontrolle beim Rheumatologen, er hat mir vorgeschlagen, mit Humira zu beginnen, wenn in 4 Wochen nicht noch eine entschiedene Besserung eintritt (womit er aber nicht rechnet, ich habe schon eine Überweisung zum Tuberkulosetest). Wie lange hat es denn bei euch gedauert, bis das Sulfasalazil gewirkt hat (falls es das überhaupt hat)?
    lg
    Eva
     
  2. Oma-Linda

    Oma-Linda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo Eva, meine erste Basistherapie fing auch mit Sulfasalazin an. Mein Rheuma-Doc hat mir erklärt, dass die spürbare Wirkung bis zu einem halben Jahr dauern kann. Leider hat sie bei mir überhaupt nicht gewirkt. Dann haben wir verschiedene andere Therapien ausprobiert, bis wir dann bei MTX und Humira geblieben sind. Allerdings musste ich jetzt erstmal mit MTX pausieren wegen erheblichen NW. Ich hoffe Du hast mehr glück.:top:

    Liebe grüsse Oma-Linda
     
  3. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo Eva

    ich nehm zwar auch Sulfa ,
    kann aber auch noch nicht sehr viel dazu sagen,da ich es erst in der vollen Dosis so ca 6 Wochen nehm, eine Spur ist es evt schon besser (??),
    aber warte auch noch auf den großen Durchbruch ;).
    Da ja die Beschwerden so auch nicht immer gleich stark sind, ist das ziemlich schwer zu sagen, eine kleine Dosis - 6,25 mg - Corti hab ich einstweilen auch noch dazu...
    Vielleicht kommt ja noch der große positive Durchbruch bei dir
    und auch bei mir :D, hoffen wir noch weiter,
    wie geht es dir mit den NW ?
    hatte anfangs arge Probleme mit Kopfweh + Schwindel usw,jetzt ist es schon ein wenig besser,
    allerdings hat auch mein RR wegen Corti verrückt gespielt :(,
    alles Gute für dich und liebe Grüße
    ivele :)
     
  4. eva59

    eva59 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hallo,
    danke für eure Antworten.

    @ivele: die volle Dosis nehm ich jetzt auch seit 6 Wochen. Subjektiv geht´s mir ein wenig besser, weil ich letzte Woche nur einen von den schlechten Tagen hatte:). Aber der Doc war nicht so richtig überzeugt, weil meine Handgelenke noch immer ziemlich geschwollen sind. DIe NW halten sich zum Glück in Grenzen (Schlafstörungen, aber vielleicht ist das der Anfang von einer weiblichen Alterserscheinung, ich bin 49:o ).
    Ich werde also weiterhoffen und halte uns beiden die Daumen, dass wir demnächst vom durchschlagenden Erfolg berichten können:top:

    lg
    Eva
     
  5. Hieske

    Hieske Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Ostfriesland
    moin Ihr Lieben
    Arava mussten wir absetzen wegen Durchfallattacken, nehm deshalb seit Juni wieder Sulfa (4St.pro Tag) begleitend mit Humira und kann auch keine Besserung melden, obwohl ich gleichzeitig noch mit Corti angefangen habe.
    LG Hieske:)
     
  6. boehni

    boehni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Eva

    Ich habe das Sulfa 1 Jahr genommen und es hat mir sehr gut gewirkt.:)
    Musste es leider absetzten da die Leukos stetig im Keller waren.:sniff:
    Die Wirkung hat sich bei mir so um 3 Monate gezeigt.Da konnte ich das Voltaren immer mehr weglassen.:o
    Beschwerdefrei war ich nach 5 Monaten und das hat sich gehalten bis zum absetzten.
    Bis die letzten Schwellungen weg waren ging es aber 6 Monate.
    Also viel Glück und Geduld......
    Drücke Daumen das es auch so gute Wirkung zeigt.:top:


    Lg Boehni:D
     
  7. Melen

    Melen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland, AUT
    Hallo,

    bei mir fing Sulfa 6 Wochen nach der 1.Tablette an zu wirken. Die Schwellungen gingen zurück, Gelenke waren nicht mehr heiß und die Schmerzen wurden immer weniger. Nach ungefähr 3 Monaten Sulfa konnte ich dann die Schmerzmittel absetzen und ich fühlte mich wie neugeboren.
    Jetzt, nach ca. 5 Monaten Sulfa bemerke ich leichte Schmerzen in der Hüfte. Sind zwar nicht stark, sodass ich Schmerzmedis bräuchte, aber ich bin doch etwas verunsichert, da ich vorher nie Probleme mit der Hüfte hatte. Und eigentlich dachte ich, dass man keine neuen Entzündungen bekommen kann, wenn man ein Basismedi hat, welches wirkt!?
    Oder stell ich mir das zu einfach vor und das ist einfach das Los eines Rheumakranken? :o

    Liebe Grüße
    Melen
     
  8. Regina72

    Regina72 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hildesheim
    Hallo Eva,
    bei mir hat das Sulfa auch erst ziemlich spät angefangen zu wirken...nach ca. 3 Monaten 2 mal 1 Tablette ist mein Doc auf 2 mal 2 raufgegangen.Nach etwa 6 Monaten wurden meine echt starken Hüftschmerzen deutlich besser. Zwischendurch mußte ich auch zusätzlich Cortison nehmen aber seit einem halben Jahr geht es mir im Hüftbereich ganz gut. Entzündungen bekomme ich leider noch immer, jetzt sind es gerade die Fingergelenke (wie immer im Sommer). Naja, dafür kann ich endlich wieder stehen. Hab noch etwas Geduld, leider geht es ja öfter auf und ab. Viel Glück für Dich
    Liebe Grüße Regina
     
  9. B.J.

    B.J. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien/Prag
    Sulfasalazin

    Hallo an Alle,

    Ich denke, im Beipackzettel steht die Einsetzung der Wirkung von Sulfasalazin zw. 4-8 Wochen, was aus meiner Erfahrung eine sehr optimistische Einschätzung ist. Selbstverständlich freue ich mich für die, bei denen die Wirkung so rasch da war, aus meiner persönlichen Erfahrung muss ich leider berichten, das die Wirkung von Sulfasalazin manchmal Monate auf sich warten lässt (mind. 3-4 Monate), in diesem Interval kann man mit den ersten Besserungen rechnen. Bis die volle Wirkung da ist sind beim mir gute 6 Monate vergangen, wenn nicht sogar noch mehr. Kann mich aber über Sulfasalazin nicht beschwehren, es ist wie gesagt das Mittel der ersten Wahl mit relativ wenigen NW.

    Werde mich über Eure Erfahrungen freuen.

    LG

    B.J.