1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

vorstellen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von ela80, 16. Juli 2003.

  1. ela80

    ela80 Guest

    hallo zusammen,

    nachdem ich nun schon den ganzen Tag mich in R-O informiert haben, wollte ich auch noch schnell Hallo sagen.
    Ich bin 23 Jahre alt und habe seit ca. 13 Jahren cP. Meine komplette Geschicht zu erzählen würde hier den Rahmen sprengen, und ich würde voraussichtlich noch bis Weihnachten hier schreiben.

    Erstmal soviel: Erst im Frühjahr wurde mir eine Kur abgelehnt (trotz ärztlichem Gutachten) mit der Begründung: " ... Ihre Erwerbstätigkeit ist nicht eingeschränkt oder gefährtet..."

    Ich muß allerdings dazusagen, dass ich seit ca. 2 Jahren meine Schmerzen einigermaßen in den Griff bekommen haben. Bekomme als Basistherapie auch Sulfasalazin und unterstützen mit Celebrex. Hab aber zu Zeit keinen Rheumatologen und bin zur Behandlung bei meinem Hausarzt.
    Hab bis jetzt keine guten Erfahrung mit den oben genannten gemacht. Hab schon zwei Rheumatologen in Ulm und die Klinik in Obergammerau hinter mir, war aber nicht sehr zufrieden. Außerdem hab ich schon so ziemlich alles durchgemacht, was zu einer "Wunderheilung" führen sollte... kennt Ihr ja bestimmt!

    Auf jeden Fall fühle ich mich auch ziemlich unverstanden und hab hier gleich bemerkt, dass ich doch nicht alleine dastehe.

    Ich freue mich schon auf viele Infos
    bis denne Eure ela
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi ela,

    schön, dass Du hierher gefunden hast, sei herzlich willkommen im Rheumi-Club! Ja, es hilft schon immens zu wissen, dass man mit seinen Problem nicht ganz allein dasteht. Außerdem kriegt man hier immer wieder gute Tipps bzw. kann eigene Erfahrungen weitergeben. Es ist ein tolles Forum!

    Ich bin 47, weiblich und hatte bereits 10 Jahre lang mit Gelenkbeschwerden zu tun, ehe ich nach ewiger Rennerei und zermürbenden Erfahrungen vor 2 Jahren endlich eine Diagnose hatte: cP oder cP-ähnliche Psoriasisarthritis.

    Fühl Dich wohl hier, und vielleicht schaust Du abends auch mal in den Chat!

    Liebe Grüße aus Tirol von
    Monsti
     
  3. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    herzlich Willkommen

    Hallo ela,
    erstmal herzlich Willkommen bei uns. Du hast ja schon eine ganz schöne Rheuma-Karriere mit Deinen jungen Jahren hinter Dir.

    Ich bin 42 Jahre und verheiratet. Bei mir wurde vor 4 1/2 Jahren Psoriasisarthritis (eher vom CP-Typ) diagnostiziert. Die Probleme mit den Gelenken habe ich allerdings schon länger. Durch meine Medis MTX, Cortison, Ibuprofen als Schmerzmittel geht es mir im Moment eigentlich sehr gut. Ich konnte sogar Anfang Juni meine MTX-Dosis von 20mg auf 17,5mg reduzieren. freu....

    Du hast ja schon gemerkt, das Du bei uns gut aufgehoben bist. Fühl Dich einfach bei uns wohl.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  4. eva muc

    eva muc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo ela,

    auch von mir ein herzliches Willkommen bei ro.

    Ich bin 30 Jahre, habe Sharp und komme aus München.

    Gruß Eva
     
  5. pettersilia

    pettersilia Teufele

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayrisches Schwabenländle
    Hallo Ela!

    Herzlich willkommen hier, ich komme auch aus der Ulmer Gegend und kenn einen Rheumatologen in Ulm und auch in Oberammergau war ich schon einige male stationär und jetzt auch in ambulanter Behandlung.
    Hab auch cp und seit ich R-O kenne,mich auch gut informiert.
    Lass mir jetzt nicht mehr alles erzählen.
    Anfangs war das so,da wusste ich nix und glaubte reichlich viel.
    In Oberammergau zahl ich jetzt meine Behandlung selbst und kann mir den Arzt dafür aussuchen. Der muß für endlose Fragen herhalten.
    Ich wünsch dir nen guten Doc,lass dich nicht unterkriegen.

    Liebe Grüße - Mary
     
  6. ela80

    ela80 Guest

    Guten Morgen an alle,

    find ich wirklich klasse, dass ich gleich so herzlich aufgenommen werde.
    Zur Zeit bin ich eigentlich auch nicht auf der Suche nach einem neuen Doc. Bin soweit ganz Zufrieden mit meinem Hausarzt. Da hab ich doch eher den Eindruck, dass er sich um MICH kümmert.

    Er hat auch vorgeschlagen es mal mit der Teufelskralle zu versuchen. Nun wollte ich doch mal bei Euch nachhacken, ob jemand von Euch schon Erfahrung damit hat (gute oder auch schlechte).

    Schönen Tag noch (bei uns regnets wie Sau)
    ela
     
  7. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    Hallo Ela,

    ich wohn auch nicht sooo weit weg von dir, stamme aus dem Landkreis Dillingen....so Richtung Augsburg/Ulm ist das...hinter Heidenheim von dir aus gesehen.

    Ich bin 24 und hab meine Diagnose (Mischkollagenose oder doch eher SLE) seit 2001, also noch nicht so lange. Ich hab aber RO recht schnell entdeckt, und das hat mir sehr geholfen glaub ich.

    Mit den Rheumatologen ist das auch bei mir so ne Sache...ich bin immernoch auf der Suche nach dem richtigen. Hab einen guten Arzt (Dermatologe) in München und eine sehr gute Hausärztin...aber irgendwie fehlt halt noch der perfekte Facharzt. Naja....ich hab eine neue Adresse in Augsburg. Den werd ich jetzt mal ausprobieren.

    Ich wünsch dir viel Glück bei der weiteren Suche, und viel Spass heir mit uns in RO :)

    Grüsse
    ak
     
  8. Wolf_55

    Wolf_55 Guest

    Willkommen!

    Hallo Ela,

    mir ging es genau so, habe mir tagelang die Beiträge hier angesehen und war sofort begeistert. Hier gehörst du hin, dachte ich und habe am 12.07.03 "Registrieren" angeklickt.

    Bin also auch ein Frischling. (leider nur in R-O) Wenn ich meiner Geburtsurkunde glauben kann, muß ich die 56 gerade überschritten haben.

    (Bin ich eigendlich der älteste hier???)

    Habe seit ca. 4 Jahren cP und seit 3 Jahren 365 Tage Urlaub.
    Da sich meine Schmerzen zur Zeit in Grenzen halten, werde ich von den 365, ab nächster Woche, einige in Anspruch nehmen.
    Wohin? Steht noch nicht fest, könnte jedoch sein, daß ich an Deinem Heimatort, wie in den letzten 30 Jahren schon oft, vorbei komme.
    Bin im Urlaub sehr gerne in Bayern (Allgäu)

    Nochmals ein herzliches Willkommen im Club.

    Gruß Wolfgang
     
  9. Renti

    Renti mit sehschwäche

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ela,

    dann mal ein herzlich willkommen hier bei R-O. Hast ja schon einiges hinter Dir.

    Ich hatte jahrzehntelang Schmerzen bis 2000 die Diagnose Fibro stand und Ende 2000 dann auch cP.

    Hier bist Du sicherlich sehr gut aufgehoben und kannst immer wieder Fragen stellen, sie werden Dir beantwortet. Mir hat das auch sehr geholfen.

    Ich könnte auch "Kleine" sagen, bin 57, 3 Kinder, 3 Enkel und aus München.

    Liebe Grüße und schmerzlose Zeit wünscht Dir

    Renti
     
  10. totti

    totti Guest

    Hi Ela!

    Herzlich willkommen bei r o.

    Bin 48 Jahre und habe seit 38 Jahren cp.Kann mir ein Leben ohne gar nicht vorstellen.

    Gruss totti
     
  11. Renti

    Renti mit sehschwäche

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    @ Wolfgang

    Hallo Wolfgang,

    Du bist bestimmt nicht der Älteste hier. :) :p

    Liebe Grüße und Dir auch ein "herzlich willkommen"

    Renti,
    Womo-Fan ;)
     
  12. martin

    martin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheine / NRW
    Hallo ela !!!

    auch von mir:
    HERZLICH WILLKOMMEN

    Ich bin 44 Jahre, habe cP
    und wohne in Rheine.

    Gruß

    martin
     

    Anhänge:

  13. ela80

    ela80 Guest

    sodele,

    bin übrigens mal so ein richtiges Schwabenkindchen, d.h. ich muss mich wahrscheinlich schon im voraus für meinen Satzbau und meine schwabendeutsche Ausdrücke entschuldigen.

    Und noch was zu Euch "ALTEN". Macht Euch nichts draus, ich werde auch nicht jünger.

    Adele,
    ela

    @totti
    wenn ich richtig rechnen kann hat bei Dir die ganze Geschichte auch mit 10 Jahren angefangen. Ich muss wirklich gestehen, dass ich mir das gar nicht vorstellen kann wie es bei mir in 20 Jahren aussieht. Ich hoffe Du kannst mir Mut machen!!!
     
  14. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Vorstellung

    Liebe ela,
    auch von mir ein herzliches "Hallo". Ich bin 49, habe Fibromyalgie und Verdacht auf eine entzündliche Rheumaart, verheiratet und seit einem Jahr in Rente.

    Komm doch auch einmal in den chat.
     
  15. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    kleine und grosse :)

    ... ist vollkommen egal hier bei r-o, ob du jung oder alt bist. hier ist jeder willkommen, zum austausch, erzählen oder auch nur zum mitlesen. die gemeinschaft bewegst sich zwischen 8 und 80 jahren schätze ich mal. der 8 jährige ist michael aus kärnten und der um die 80 ein patient von docL wie er mal erzählt hat.

    ich bin übrigens 47 und habe ne cp, diagnose erst im erst märz 2000 insofern in sachen rheuma auch noch in den kinderschuhen. dafür aber sehr gut eingestellt dank mtx und mache jedem mut, sich aktiv mit dem thema auseinanderzusetzen. es lohnt sich denn oft steht am ende ein stillstand der erkrankung.

    je später die richtige behandlung anfängt, desto mehr probleme kann es geben, das ganze in den griff zu bekommen. was leider bei vielen langjährig erkrankten heisst, lebenslang medikamente nehmen.

    heutzutage mit den neuen medikamenten, die einem zur verfügung stehen, muss das nicht mehr sein.

    also ela, wolf und alle anderen neuen hier, herzlich willkommen und auf viele beiträge :)

    gruss kuki
     
  16. BB

    BB Guest

    Hallo Ela,

    auch von mir ein herzliches Willkommen.

    Bin 33 Jahre jung, habe eine Kollagenose und div. Begleiterscheinungen...

    Ich habe mich im Herbst 2002 hier das erste Mal eigeloggt und habe es nicht bereut. Hier ist immer jemand da, sei es um Fagren zu beantworten, Hilfestellung anzubieten oder auch zum Trösten,wenns mal notwendig ist.

    Viel Spaß hier.

    Lg BB
     
  17. PetraNBG_BS

    PetraNBG_BS Guest

    Hallo zusammen!!!

    Wollte mich auch mal zu Wort melden,grins, habe leider "auch" Rheuma, also C.P. seit 3 Jahren und die letzten 2 Jahren ging es auch ganz gut. Doch leider mache ich jetzt eine Umschulung zur Bürokauffrau und durch den Streß, bekam ich jetzt mal wieder einen Rückschlag. Ich hatte sonst immer nur Celebrex genommen, doch leider, ist es so schlimm, dass ich jetzt Cortison nehmen muss. Das haut mich ein bißchen um, denn das, was ich immer vermeiden wollte, habe ich jetzt. Naja, hoffe auf besseres Wetter und habe ja noch meinen Humor.....den brauche ich auch ganz arg....grins!
    Ich wünsche Euch alles Gute und hoffe, von Euch mal was zu hören!!!!:p
    Viele liebe Grüße

    Petra