1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

vorschnelle Diagnose juvenile ideopathische Arthritis ?

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von janb, 19. November 2012.

  1. janb

    janb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    mein Sohn (8 Jahre) ist am Mo in der Schule gestürzt und hatte ab Di ein dickes und warmes Knie. Der Orthopäde hat geröngt, konnte aber nichts feststellen. Mein Sohn hatte Schmerzen beim Bewegen und konnte nicht vernünftig auftreten. Am Do war die Schwellung leicht zurückgegangen aber noch schmerzhaft und heiß. Vorsichtshalber hat er uns zu einem Kinderrheumatologen geschickt. Nach einer kkurzen Untersuchung des Knies (ca. 1 Min.) stand die Diagnose Kinderrheuma fest. Verordnet wurde Ibuprofen und Krankengymnastik. Außerdem wurde Blut abgenommen. Das Ergebnis liegt noch nicht vor. Ab Do-Mittag habe ich das Ibuprofen gegeben. Abends konnte er besser laufen, Freitags hat er in der Schulpause Fußball gespielt. Seit Sonntag ist keine Schwellung mehr erkennbar. Schmerzen hat er bereits seit Freitag nicht mehr. Mir kommt die Diagnose sehr komisch vor, vor allem da nach so kurzer Zeit nichts mehr erkennbar ist. Hat jemand von so etwas schon gehört. Nach Internet-Suche scheint es doch eher eine sehr lange Zeit zu dauern, bis die Entzündungen abgeklungen sind.
     
  2. lilli hörning

    lilli hörning Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hi :vb_cool:
    das die schwellung so schnell weg gegangen ist kann gut sein, weil das medikament und die krankengymnastig gut wirken. :prheuma kann in schüben statt finden, allerdings ist es nie weg sondern nur zurück gegangen. oftmals wird es durch etwas ausgelöst wie z.B. einer erkältung oder ebend auch einem sturz. wenn du bedenken hast würde ich vllt. noch einmal einen Arzt aufsuchen oder einfach abwarten. :)
    hauptsache es geht ihm jetzt besser :rolleyes:
     
  3. Nicole Flensburg

    Nicole Flensburg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Hallo
    Bei unserer Tochter kommen und gehen Schwellungen binnen weniger Stunden und die Belastbarkeit verändert sich eben so schnell.
    Bei dem Einen ist es so und bei Anderen ist es anders. Wenn vorher jedoch nie Probleme mit den Gelenken bestanden klingt es für mich auch eher nach einem Einschuss als nach Rheuma. Dennoch will ich keinem Arzt seine Diagnose absprechen.
    Auch ich finde, dass Du abwarten solltest. Schmerzmittel absetzen und abwarten was passiert. Übrigens ist es kein Beweis dafür, dass kein Rheuma besteht wenn im Blut nichts zu finden ist. Nicht einmal umgekehrt gibts einen Beweis für Rheuma. (Nur Hinweise) Somit rate ich zu Geduld ;)
    Alles Gute für Euch
     
  4. muck

    muck Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Sehe ich genauso. Macht euch erstmal nicht zu viele Sorgen, vielleicht ist der Spuk bald wieder vorbei. (Und wenn nicht, dann seid ihr ja schon in den richtigen Händen.)

    Alle Gute,
    Jeannette alias muck
     
  5. siggi-ohne-roy

    siggi-ohne-roy Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. März 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Der Trend geht zum 2. Rheuma-Doc

    Ich bin 15 und kenne das Rheuma-feeling seit 10 Jahren. Die Entzündungen sind bei mir seit 3 Jahren immer noch nicht weg, das hat aber nicht wirklich was mit den schwellungen zu tun! Das ist häufig Wetter bedingt z.B. bei Kälte sind die Gelenke empfindlicher und wesentlich schmerzhafter !

    Meine Empfehlung: Geh zu einem 2. Rheuma-Doc

    Bei welchem seit ihr? und welcher Orthopäde?

    Alles Gute für dein Sohn
    Die siggi-ohne-roy

    P.S.: Es ist sein Leben, sein Körper und nicht deiner . Frag ihn doch mal was er dazu sagt, egal wie alt er ist.
    und sport ist nicht alles, hihi ! ;D