1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Von kerngesund über Schilddrüse bis Fibro..Aber nix genaues weiß man nicht!

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Claudia1967, 2. September 2010.

  1. Claudia1967

    Claudia1967 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nach laaanger Zeit melde ich mal wieder bei Euch weil ich echt mal Dampf ablassen muss :mad:

    Eigentlich hatte ich abgeschlossen mit dem Thema und der Suche nach einer Ursache für meine Symptome aber irgendwie komm ich aus der Nummer nicht raus.

    Seit Jahren renne ich mal mehr mal weniger zu verschiedenen Ärzten und irgendwie hab ich langsam das Gefühl ich habe ne Macke!

    Im Dez.09 war ich auf anraten und Überweisung bei einem Reuma Doc. Er hatte sich für die Untersuchung echt Zeit genommen und dann noch Blut abgenommen. Ich war echt froh mal nicht gleich blöd abgefertigt zu werden aber bei der Befundbesprechung wars dann plötzlich ganz anders. Er fragte mich warum ich denn denken würde, warum ich was reumatisches hätte und ich sagte ääh Hallo...meine Hasuärztin hat mich überwiesen, weil meine ANA erhöht waren (1:600)
    Antwort: "Das hat gar nix zu sagen.ANA sind uninteressant die hat man auch bei einem Infekt.
    Sagen wir einfach Sie haben Fobromyalgie und damit müssen Sie irgendwie leben. Machen Sie Sport!"
    Das war für mich der Punkt, zu sagen ihr könnt mich doch alle mal!:mad::mad::mad:
    Tja, und nun hatte ich eine Blutkontrolle weil meine Hausärztin nicht locker lässt. ANA wieder erhöht (1:400). Ich weiß das das nicht hoch ist aber das Fluoreszensmuster macht mich stutzig. Da steht jetzt feingesprenkelt/nucleolar

    Was bedeutet das denn jetzt. Bisher war es immer feingesprenkelt und nun das?

    Weiß dazu jemand etwas?

    Gruß
    Claudia
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Claudia,

    lass Dich nicht abschieben..

    Wegen Deiner Frage schau mal hier:

    ANA

    ANA-Stufendiagnostik

    Sag mal, hast Du evtl Muskelkater, nur viel viel schlimmer inkl einer Muskelschwäche?

    An Deiner Stelle würde ich auf jeden Fall am Ball bleiben und
    desweiteren einen vernünftigen intern. Rheumatologen heraussuchen, der sich u. a. auch mit Kollagenosen auskennt. DAS wäre mein Tipp an Dich.

    Und mach mal einen Termin beim Endokrinologen und lass in dieser Richtung auch alles abschecken, denn auch von dort kann ein erhöhter ANA kommen - soweit ich es jetzt weiß.

    Ich wünsche Dir gute Besserung.