1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

von einem bazillus, der auszog lexxus zu ärgern, rehi und geburtstagsgrüsse

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von lexxus, 1. September 2005.

  1. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hi miteinander,

    hab mich ne woche ziemlich rar gemacht, weils mir nicht so gut ging. es ist ja immer wieder toll, wenn freundliche schulkameraden ihre krankheiten mit in die schule bringen, anstatt sie zu haus auszukurieren und noch toller ist, dass ich gleich immer HIER brüllen muss, wenn so ein schöner bazillus vorbeikommt. ergebnis: nebenhöhlen komplett zu und weils so schön ist auch gleich noch ne bronchitis. wenn ich das antibiotikum aufgefuttert hab wird mein darm wohl wieder komplett steril sein und ich nicht mehr vom klo kommen :( . ausserdem wollte ich eigentlich am montag das predni weiter reduzieren, aber das konnte ich nun erst mal vergessen :mad:. das ärgert mich, weil es bis zum absetzen gar nicht mehr so weit ist und sich das ganze nun verzögert. wo ich gerad dabei bin gleich die frage, ab wann kann ich denn eigentlich weiter reduzieren? denke bis montag bin ich wieder ganz fit, ginge das schon? oder lieber noch ne woche länger warten?
    na wie auch immer, nun gehts mir wieder besser :cool:

    an dieser stelle möchte ich auch allen geburtstagskindern der vergangenen woche gratulieren und alles gute wünschen und allen denen es nicht so gut geht wünsche ich gute besserung!

    liebe grüsse
    lexxus
     
  2. Inesmaus

    Inesmaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur - Schweiz
    hallo lexxus

    ich kann zwar nicht deine Fragen beantworten...
    Aber eben zum Thema Antibiotika: Hast du gewusst, dass man während der Behandlung mit antibiotika am besten Bifidus-Joghurt essen sollte? Das hält die Darmflora in Schwung...Endergebnis: weniger Magenprobleme, also bei mir hat es was gebracht...

    Ansonsten wünsche ich dir gute Besserung
    (und schrei bitte nicht immer gleich HIER)

    Liebe Grüsse
    Inesmaus
     
  3. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo ines,

    ich kann ja auch nix dafür, dass ich immer HIER schreie, das ist wie ein reflex, ich kann das einfach nicht abstellen :D .

    das mit dem joghurt essen hab ich auch schon gehört, mach ich auch brav, ausserdem nehme ich jeden tag vitamin-b-komplex. meine alte hausärztin (leider in rente :( ) sagte mal, dass es im osten gängig war zu antibiotka vitamin b zu geben, damit es nicht so probs gibt, dass aber seit der wende wohl ein bißchen in vergessenheit geraten ist.
    sonst hab ich immer so trockenhefezeugs genommen, aber das hat nie geholfen. na mal schauen, notfalls, hausaufgaben kann man auch auch aufm klo machen :D

    liebe grüsse
    lexxus