1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Voltaren Resinat Kapseln

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Lecram, 11. Juli 2003.

  1. Lecram

    Lecram Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr alle!

    Ich hab mal eine Frage zu den Voltaren Resinat Kapseln.
    Leider habe ich dank einer Erkältung in der letzter Woche einen heftigen Schub bekommen. Eigentlich tun jetzt alle Gelenke weh und ich fühl mich so, als sei ich 81 und nicht 18. Aber gut... die Kapseln soll ich laut Arzt wirklich nur bei Bedarf nehmen.
    Früher habe ich vielleicht eine pro Woche genommen, um mal 2 Tage Ruhe zu haben, das war genial. Doch jetzt schaff ich es nur noch mit jedem zweiten Tag und auch das ist schon Quälerei. Doch ich habe Angst vor den heftigen Nebenwirkungen, deshalb akzeptiere ich die Gelenksschmerzen. Mir ist auch schon aufgefallen, dass ich nach der positiven Wirkung der Kapsel manchmal Schüttelfrost bekomme. Ich weiß nicht, ob das nur Zufall ist.

    In zwei Wochen (eine Basistherapie läuft bei mir wohl erst später an) bin ich eine Woche auf mich alleine gestellt. Ich werde nämlich nach Frankreich fahren und dank Busfahrt und Umhergelaufe vermutlich täglich eine Kapsel schlucken müssen. Jetzt habe ich Angst, dass ich in Frankreich Probleme mit dem Zeug bekomme.
    Sollte ich erst wenn es losgeht so hoch dosieren oder jetzt schon damit anfangen, um es auszuprobieren. Was ist besser? Was ist am magenverträglichsten? Sollte ich auf irgendwas achten, um meinen Magen/Niere/Leber zu schützen?
    Gibt es sonst irgendwelche Tipps, um eine einwöchige Reise gut zu überstehen?

    Vielen Dank schon im Voraus für eure Antworten!
    Viele Grüße,
    Marcel
     
  2. Gisi

    Gisi grün-weiß

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Marcel,

    wenn Du Bedenken hast, ob Du das Diclofenac in höherer Dosierung verträgst, würde ich das jetzt schon mal testen. Zur Vorbeugung kannst Du Dir ja vom Arzt Omeprazol (Magenschutz) verschreiben lassen und vor dem Schmerzmittel nehmen.
    Wichtig ist, Diclofenac nicht auf nüchternen Magen zu nehmen, wenn´s nicht anders geht, solltest ein großes Glas Wasser dazu trinken oder einen Keks oder Zwieback dazu essen...

    Ich nehme seit vier Jahren Diclofenac, bin mit 200 mg tgl. angefangen, nach Greifen der Basistherapie auf 150 mg runter gegangen, gelegentlich konnte ich ganz darauf verzichten. Mir hat es nicht geschadet, allerdings meldet sich jetzt gelegentlich der Magen. Meine Leberwerte waren immer gerade noch im grünen Bereich. Als Magenschutz nehme ich jeden zweiten Tag Omeprazol, bei akuten Beschwerden täglich.

    Zu dem Schüttelfrost kann ich Dir leider nichts sagen, das würde ich mit dem Arzt besprechen.

    Gute Besserung und viel Spaß in Frankreich! :)
     
  3. Barbara

    Barbara Guest

    Hallo Lecram,

    also ich nehme Voltaren Resinat mehr oder weniger seit Jahren und hatte nie Probleme damit. Zeitweise nehme ich zwei am Tag, manchmal reicht eine jeden zweiten Tag. Ich nehme übrigens nichts zum Magenschutz.
    Das mit dem Schüttelfrost kenne ich auch, aber das hat, glaube ich, nicht mit zu viel Voltaren, sondern eher mit zu wenig zu tun. Wenn die Gelenke entzündet sind, habe ich leichtes Fieber, und das geht dann mit Voltaren weg.
    Das einzige Problem mit Voltaren bei mir ist die Wasseransammlung im Körper. Wenn dann die Wirkung vorbei ist, renne ich nur noch aufs Klo.
    Also, probiers einfach, mir hilft's und hat bis jetzt keine Schäden angerichtet.

    Gruß, Barbara
     
  4. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    ich nehme auch seit einiger zeit täglich 150 mg diclofenac- hab zwar noch nie probleme mit meinem magen gehabt, einen magenschutz (ulcogant) nehme ich aber trotzdem. würd mir an deiner stelle einfacfh mal so ein zeugs verschreiben lassen.
    früher als ich auch nur bei bedarf schmerzmittel geschluckt habe, habe ich nie einen magenschutz genommen- und auch nie magenprobleme gehabt.
    du fährst auch nach frankreich? ich auch- nach nizza! wo gehts bei dir hin? ich mach dort so eine schülersprachreise- freu mich schon voll drauf.
    lg petra
     
  5. Bodo

    Bodo (Mittel)alter Hund

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Marcel,

    ich würde mit dem Diclo auf jeden Fall vorher anfangen. Ich nehme früh und abends je 1 Kapsel Voltaren Resinat zu den Mahlzeiten ein. Unabhängig vom Schmerzzustand und nicht nach Bedarf. Somit halten sich die Beschwerden in Grenzen. Ich nehme aber grundsätzlich einmal am Tag (in der Früh) Omeprazol 20mg als Magenschutz.
    Viele Grüße und schönen Urlaub
    Snoopie
     
  6. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Hallo Marcel,

    ich habe Voltaren auch eine Weile genommen, zusammen mit einem Magenschutz (Ranitic), Probleme hatte ich nicht mit Nebenwirkungen, allerdings hat es mir auch nicht wirklich geholfen ...

    Schönes Wochenende und schönen Urlaub

    Robert