1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Volker aus Bremen / Rheuma + Wein

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Volker.S, 12. September 2009.

  1. Volker.S

    Volker.S Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin!
    Hier schreibt einer aus dem schönen Bremen.
    Ich hab da mal ne frage.....
    Ich habe da ein schönes Hobby und das ist das Wein machen.
    Jetzt hab ich im August 25 Liter Sauerkirschwein gemacht und im September (vor dem Hefeabziehen) eine Flasche Wein abgezapft und mit einen Bekannten getrunken. Nach 3 Tagen hatte ich einen Rheumaschub bekommen?! Ich wuste erst nicht wo her das kam. 2 Wochen später hab ich wieder Wein abgezapft aber habe 1 Woche vorher die Hefe abgezogen....
    Aber nach 3 Tagen hatte ich einen Rheumaschub im linken Zeigefinger.
    Beim melden hat der schon geblinkt:o.
    Ich war dann bei meinen Orthopädischen Rheumatologen und er hat mir Prednisolon 20mg verschrieben und nach 3 Tagesschritten mit 5mg reduzieren. Ist auch schon besser. Jetzt vermuten wir , dass der Schub von der Hefe kommt. den Weinhefen sind sehr Aggressiv.
    Mein Wein hatte ja auch 17%.........
    Noch Fragen......:top:
    Aber die Schmerzen sind nicht so klasse!
    Hat jemand ne Ahnung mit Jungwein und Rheumaschüben!!!!!
    Vorab schon mal Danke für die Antworten.
    Munter bleiben...........
     
  2. Volker.S

    Volker.S Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Tach Nina,
    was is den bitte: :confused:
    RA,
    PsA
    MB
    Bin neu dabei und kann mit den Begriffen nichts anfangen.
    Grüße
    Volker.S
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln

    Hi, ich bin zwar nicht Nina, aber grad online:

    RA = rheumatoide Arthritis früher chronische Polyarthitis genannt
    PsA = Psoriasis Arthritis manchmal auch PSOA geschrieben
    MB = Morbus Bechterew, machmal ist aber auch Morbus Behcet gemeint, ist aber selten der Fall

    Vieles wirst du im A bis Z lesen können zu den Erkrankungen und meist sind auch die Abkürzungen da genannt
    Gruß Kuki
     
  4. regina69

    regina69 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Wein

    Hallo,
    ich mache zwar nicht selber Wein...
    Aber wenn ich welchen trinke, bekomme ich am nächsten Tag ebenfalls einen Schub. Zuerst habe ich das für Zufall gehalten, aber nach Aussage meines Arztes liegt es wohl auch an der Säure.
    Seitdem ich das weiß, vrzichte ich fast ganz darauf oder achte darauf, dass es ein säurearmer Wein ist.
     
  5. Volker.S

    Volker.S Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Re

    Moin Regina,
    ich danke Dir für Deinen eintrag.
    Hast Du auch PSA?
    Und reagierst Du auf alle Weine (Trockene oder Liebliche Weine, von Weinreben oder Obstweine aus dem Handel)?
    Bei mir ist es aber nicht so, dass ich bei allen Weinen reagiere.
    Ich kann alle Weine aus dem Handel trinken.
    Diese Weine sind alle geschwefelt und Sterielgefiltert.
    Meine Weine sind Bio Weine die nicht Geschwefelt oder Sterielgefiltert werden. Da sind noch reste von Hefen oder Kammhefen drin.
    Aber ich weiß jetzt nicht ob es da unterschiede giebt in den Säuren bei Obstweinen oder Weinen aus Trauben. Wenn mir das einer sagen könnte..... das wäre toll.
     
  6. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    hallo,

    ich merke, wenn ich Rotwein trinke, dass mir dieser überhaupt nicht gut tut.

    Habe fur mich rausgefunden, dass wenn ich mal ein kleines Glas trinke , Weiswein trinke ( Riesling, liebl. oder halbtrocken)

    Ich habe mal gehört, dass gerade Rheumakranke auf alles "ROTE" (ESSEN u.TRINKEN) verzichten sollen. Dazu gehört dann auch Rotwein.

    LG Silberpfeil