1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vitamin E

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von Christine, 25. Oktober 2002.

  1. Christine

    Christine Guest

    hat jemand von euch Erfahrung mit Vitamin E gemacht und kann mir dazu was näher erzählen? Denn igendwie kann ich das nicht glauben. Grüße TINE
     
  2. Melanie

    Melanie Guest

    Hallo Christine,
    ich habe von meiner Rheumatologin Vitamin E bekommen (Puncto E 400), das soll angeblich die freien Radikalen im Körper einfangen.
    Ich habe Vitamin E aber nicht wegen Rückenbeschwerden sondern wegen Hashimoto bekommen. Dadurch sollte ich wohl weniger streßempfänglich werden.
    Mein Hausarzt, der mich weiterbehandeln sollte, hat diese Tabletten allerdings nicht weiter verschrieben. Er ist der Meinung, nützt alles nichts, wäre Quatsch.
    Tja, ich kann leider auch nicht so genau sagen, ob es gewirkt hat. Vielleicht ein wenig, vielleicht ist es aber auch nur so eine Kopfsache.
    Probiere es doch einfach aus, schaden kann es doch bestimmt nicht.
    Viele Grüße

    Melanie
     
  3. phoebe1

    phoebe1 Guest

    Hallo,
    das was Melanie geschrieben hat kann ich nur bestätigen. In meiner Rheumaklinik gehört es schon fast zum Standard-Programm. Ich selbst nehme auch Vitamin E. Was sich jetzt dadurch geändert hat, kann ich leider nicht so genau sagen. Falsch machen kann man aber auch nix wenn man es nimmt.
    Liebe Grüße

    [%sig%]
     
  4. Pumpkin

    Pumpkin Guest

    Hallöchen,

    also grundsätzlich weist auch Dr. Langer auf die sinnvolle Einnahme von Vitamin E hin, das bei bestehenden Entzündungen dem Körper etwas Hilfe anbietet und auf eine Langzeiteinnahme gesehen (ich nehme es immer 6 Monate pro Jahr) stärkt es das Immunsystem erheblich.

    Wenn es um freie Radikale geht: 1 Glas guten Rotwein täglich !

    Vitamine sind immer gut, egal welche man nun einnimmt. Das hat was für den allgemeinen Zustand Gutes und kann, wie oben angemerkt, nicht schaden.

    Weitläufig wird in der Rheumabehandlung unter Entzündungsnachweis immer Vitamin E verabreicht - vom Rheumatologen auf Rezept. !!!!

    Alles Gute / Pumpkin
     
  5. Glitzerchen

    Glitzerchen Guest

    Hallo Christiane,
    ich nehme schon lange Vitamin E ei. Anfangs dachte ich auch es hilft mir nichts, nur wenn ich es dann mal einige Zeit vergesse zu nehmen, was bei mir durchaus schnell pasieren kann, dann merke ich den Unterschied schon. Am besten ist, du probierst es selber, kaputt machen kanstt du damit nix.
    Liebe Grüße
    Gitta-Glitzerchen
     
  6. Marie

    Marie Guest

    hi pumkin

    ich habe schon mal irgendwo von dir gelesen, dass du 1 Glas Rotwein trinkst. Wie harmoniert das mit den Medis. Es wird doch immer gesagt, dass man Alk auf jeden Fall vermeiden soll?

    Alles Liebe
    Marie 2
     
  7. Pumpkin

    Pumpkin Guest

    Liebe Marie,

    nur bei den Basismedis sollte man am Tag der Einnahme keinen Alkohol trinken und ausserdem ist es ja auch ärztlich gesehen gut bei Rheuma- wir reden ja von einem Glas pro Tag und das nicht immer !!

    Medikamente normaler Art kollidieren nicht mit einem Gläschen Rotwein am Abend !!! Da gehe ich dann auch schon bald schlafen !!

    Muss jeder selber wissen, sind doch alle erwachsen !

    Lieben Gruss / Pumpkin
     
  8. Marie

    Marie Guest

    hi pumkin,

    bis jetzt habe ich brav jeden Tropfen gemieden, aber da ich eine Flasche Weihnachtspunsch habe, werde ich nun deinen Ausführungen folgen und mir ausnahmsweise etwas "Entspannung" gönnen, mit einem Gläschen! Ups!

    Tschüß Marie 2