1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vitamin D

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von zwillimami, 26. November 2012.

  1. zwillimami

    zwillimami Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr....


    Habe mal eine kurze Frage.....Haben Eure Kinder auch starken Vitamin D Mangel?????Bin wirklich viel mit den Kindern draussen,ernähre sie gesund,außer natürlich mal ein paar Bonbons,aber das darf auch mal sein:)Kann mir höchstens erklären,dass es von den Medikamenten kommt(MTX,Kortison,Enbrel).

    Liebe grüße,
    Kathrin
     
  2. Judy_Tiger

    Judy_Tiger Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin zwar nicht mehr richtig Kind, aber trotzdem habe ich (im Sommer!!) einen Vitamin D Mangel attestiert bekommen... Obwohl ich mt dem Fahrrad in die Schule gefahren bin, ohne Sonnenschutz...

    Ich meine mal gehört zu haben, dass Entzündungen Vitamin D verbrauchen, demnach läge es bei mir an der Grunderkrankung und nicht an Medikamenten. Ich nehme auch Enbrel und MTX aber kein Koritson

    Naja, jetzt nehm ich halt jeden Tag 1000 IE Vit. D und hoffe, dass es es gunug ist ;-)

    AAber unter Kortisontherapie ist Vitamin D wegen er Osteoporoseprophylaxe eigentlich sowieso Pflicht!! Haben dich die Ärzte darauf hingewiiesen??
     
  3. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Da kann ich mich nur anschließen (bin 27 ;)).
    Mir sagte meine Internistin auch, dass meine Basistherapie (Arava) einen Vitamin D Mangel verursachen kann.

    Übrigens hat ein großer Anteil der Mitteleuropäer einen Vitamin D Mangel - einfach, weil bei uns zu wenig Sonnenschein herrscht:
    http://www.sciencedaily.com/releases/2012/01/120110102058.htm
    http://cordis.europa.eu/fetch?CALLER=DE_NEWS&ACTION=D&SESSION=&RCN=34267

    Ich empfehle dir Vigantolöl für deine Kinder, das kannst du, weil es in Tropfenform gegeben wird, ganz problemlos in Getränke oder Nahrung mischen.

    Liebe Grüße,
    Natascha
     
  4. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    Huhu.

    Fast jeder rheumatiker hat Vitamin d Mangel.

    Sorge bitte dafür, das der bei den Kindern
    ausgeglichen wird. Notfalls mit Präparaten.

    Vitamin d Mangel kann zusätzlich zu dem
    cortison zu Osteoporose führen. Vitamin
    d steuert mit dagegen.

    Ich weiß, wovon ich spreche. Ich habe so
    eine heftige Osteoporose, das mir einfach so
    beim gehen ein bein brach. Und mehrere rippen beim umdrehen im bett.
     
  5. zwillimami

    zwillimami Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...

    Ich bedanke mich die schnellen Antworten....wir haben am Freitag einen Termin
    bei unserer Rheumatologin,werde dann mit Ihr den Wert besprechen,und dann
    sicherlich ein Rezept für ein Präperat bekommen.