1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vitamin B12

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Kloane83, 9. April 2010.

  1. Kloane83

    Kloane83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo zusammen,
    ich hätte da mal eine Frage und vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
    Ich habe seit 23 Jahren Cp. Derzeit bin ich MTX, Arava und Cortison soweit gut eingestellt. Außerdem wurde letztes Jahr ein Diabetes mellitus Typ II festgestellt,wohl aufgrund der Cortisoneinahme. Auch hier bin ich mit Januvia und Metformin ganz gut eingestellt.
    Letzte Woche wurde eine Synovektomie am Knie durchgeführt. Der Anästesist machte mich darauf aufmerksam dass ich wohl unter einem Vitamin B12 Mangel leide und dies mit meinem Hausarzt abklären müsste. Ich habe mir zuerst nicht viel dabei gedacht, nur dass ich dann eben mehr Vitamine zu mir nehmen müsste. Wieder daheim hab ich mich im Inet schlau gemacht was ich denn essen müsste um mein Vitamin B12 wieder zu normalisieren, wurde dort aber eines Besseren belehrt. So einfach ist das nämlich gar nicht. Ich habe nun in 2 Wochen einen Termin zur erneuten Blutabnahme. Bis dahin hätte ich gern gewusst ob jemand Erfahrung damit hat. Könnte der Mangel vom Rheuma oder der Diabetes kommen? Oder vielleicht stören ja auch die Medis bei der Aufnahme?!
    Wäre für Antworten sehr dankbar, denn so ganz ohne scheint es ja nicht zu sein.
    Gruß an alle und ein schönes Wochenende!!
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
  3. Kloane83

    Kloane83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Vielen Dank Marie, das war sehr informativ und ich kannte es noch nicht.
    Was ich nur nicht ganz verstanden habe ist, wie die Rheumaerkrankung und der Vitaminmangel zusammenhängen. Liegt es an der generellen Blutarmut bei Rheumakranken. Ich dachte durch den Mangel kommt es zur Blutarmut.
    Sehr kompliziert das Ganze :)
     
  4. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    ich habe vor ca. 3 Jahren 10x" Vitamin B Komplex" Injektionen bekommen.
    Ich schätze mal, dass das alles auch mit der Krankheit als Allgemein zu betrachten ist. Es ist einfach furchtbarer Stress für den Körper, die Krankheit, die Medis...u.s.w. Und das führt sicherlich auch zu Vitamin B 12 Mangel....

    LG Silberpfeil
     
  5. Kloane83

    Kloane83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ja,das wird wohl so sein. Mal sehen was der Arzt meint. Ich hab eigentlich keine Lust auf einen Untersuchungsmarathon.
     
  6. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    ..der wird aber kommen, dieser Marathon. denn wenn man hier so liest, ist es ganz, ganz selten, das sofort eine Diagnose erfolgt.

    Aber ich drücke dir die Daumen, dass es bei dir schneller geht. Obwohl, schaffst du es bis September auszuhalten????

    LG Silberpfeil
     
  7. Kloane83

    Kloane83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Wieso denn bis September?
     
  8. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    sorry,habe ich mit einem anderen Beitrag verwechselt, den September.

    LG Silberpfeil
     
  9. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Kloane,

    ein Vitamin-B12-Mangel kann allerlei Ursachen haben. Meistens liegt es an einer unzureichenden Ernährung/Verdauung. Vitamin B 12 wird vor allem im Magen und im terminalen Dünndarm aufgenommen. Fehlen diese Teile, muss das Vitamin alle paar Monate gespritzt werden.

    Interessant ist aber folgendes: Vor etlichen Jahren wurde bei mir ein deutlicher Vit.-B12-Mangel festgestellt. Wurde per Injektion behoben. Damals war ich verdauungstraktmäßig noch komplett. Mittlerweile fehlen mir der gesamte Dickdarm und der terminale Dünndarm, aber einen Mangel hatte ich trotzdem nie wieder (wird alle paar Wochen geprüft). Keiner versteht es - ich auch nicht. :D

    Vitamin B 12 benötigt unser Körper nur in sehr geringen Mengen, außerdem kann er es über lange Zeit speichern. Wenn man zu einem Mangel neigt, sollte der Status aber auf jeden Fall ab und zu überprüft werden.

    Liebe Grüße
    Angie
     
  10. roco

    roco Guest

    hmmm, komisch... ich bin komplett;)

    aber ich bekomme schon seit jahren alle 3 wochen b12 und bin trotzdem immer unter der grenze...
    würde mich auch mal intressieren, wo das herkommt.

    also mein "speicher" scheint nicht zu funktionieren...:confused:
     
  11. Bohne_62

    Bohne_62 die Geduldige :)

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    auf der Ostalb, BW
    Eine andere Möglichkeit....

    Also bei mir wurde Reflux und Magenschleimhautentzündung diagnostiziert bevor ich die Diagnose Rheuma bekam. Allerdings nehme ich sehr stark an, dass das Rheuma bei mir schon viele Jahre vorher da war.

    Ich bekomme wegen dem Reflux einen sogenannten Protonenpumpeninhibitoren. Ein PPI - in meinem Fall Pantozol.

    Nun wird Pantozol, Omep usw. ja auch als Magenschutz bei Rheuma wegen den Medis gegeben.

    Im Beipackzettel von den PPI steht, dass nach längerer Einnahme ein Vitamin B12 und Folsäure Mangel entstehen kann.

    Bei mir war das auch der Fall! Ich bekomme seither monatlich eine Vitaminspritze. Folsäure anfangs auch, aber nachdem ich ja nun ein Basismedi hab und von daher Folsäure nehmen muss, fiel die Folsäure Spritze weg.

    Nur mal so, als weitere Möglichkeit.