1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vielleicht kennt ja jemand,

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sweety, 18. Februar 2008.

  1. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    die Behandlungsmethode.:JIN SHIN JIUTSU

    wäre super,wenn ich einige Erfahrungen darüber erzählt bekomme.

    Es ist auch bekannt als "Heilströmen" und ich mache das,-bzw.bekomme es seit einigen Tagen.
    Mich würde sehr interressieren wie es bei Euch funktioniert.

    LG Sweety
     
  2. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo sweety,

    von dieser heilmethode habe ich keine ahnung.
    wie geht es dir denn dabei? bekommt dir die behandlung gut? merkst du eine linderung?
     
  3. AntjeHamburg

    AntjeHamburg Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Sweety,
    ich kann dir leider auch nichts zu dieser Methode erzählen, aber ich hole den Beitrag mal wieder hoch, vielleicht findet sich hier ja doch noch jemand, der das "Heilströmen" kennt.
    Drück dich ganz lieb,
    Antje
     
  4. Sweety

    Sweety Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Cuxhaven
    Ich danke dir

    liebe Antje,
    ich danke dir für´s nochmal hochschieben,aber so wie es aussieht,
    hat leider keiner Erfahrung damit,schade.

    Ich bin nun einige male "geströmt" worden,habe für zu Hause einige eigenanwendungen mitbekommen,sogar für einschlafstörungen und Schmerzattacken.

    Vor 14 Tagen hatte ich ziemlich Probleme mit meinem ISG,es wurde sehr schnell besser,vielleicht auch,weil man total entspannen kann während und nach der Behandlung und ich habe das Gefühl,das ich viel gelöster bin.

    Es soll die Selbsheilungskräfte wecken und unterstützen,auch gezielt,Symptome und Diagnosen die behandelt werden,unterstützen.
    Ich habe dort mit einigen Leuten gesprochen(die auch geströmt werden)
    und eine Frau mit Rheuma war dabei,sie braucht weniger Schmerzmedis und Corti,sie sagte:"Sie kommt seitdem besser mit ihren Schmerzen klar".

    Ich werde in Abständen weiter berichten,vielleicht hält ja der Höhenflug an?!