1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vielleicht ein Schub? (Streptokokken)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Honeymoons, 27. Dezember 2008.

  1. Honeymoons

    Honeymoons Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Oslo
    Halli Hallo,

    bin nagelneu und jemand hat mich auf etwas gebracht, was ich schon total
    verdrængt hatte.

    Zirka 2004/5 hatte ich eine Art Schub, kein Mensch glaubte mir, die gute alte Einbildung-Diagnose musste von den Ærzten her oder seelisch-Leier, bis ein Hautarzt durch Zufall entdeckte, das mein Rheumawert positiv war.

    Damals hatte ich Gelenkschmerzen ohne Ende, Ruecken steiff, konnte mich kaum buecken, massenweise Allergien. Die Løsung beim Rheumatologen war Arthritis, bekam aber keine Medis oder ich verweigerte sie, ich weiss ich nicht mehr.

    Nun nach ebenso langem hin und her, wurden Streptokokken in der Vagina gefunden, ich hatte zuvor alle typischen rheumatischen Beschwerden und sogar meine Zunge brennt, sieht mal uebelst aus. Nun sind diese Streptokokken sehr hartnæckig, kaum eine Antibiotika hilft. Erst hats den Anschein, als helfe es und dann kommts wieder raus.

    Irgendwie ist mein Kørper ziemlich hinueber, ein Blaseninfekt ist es scheinbar auch, muss stændig auf Toilette, der Darm hat wieder viel Schleim

    Kennt das jemand von Euch? Kønnte das ein Schub sein?
    In einem anderen Forum meinte jemand, das Streptos Rheumatische Beschwerden ausløsen kønnten. Mein damaligen Schub verschwand so schnell wieder, wie er kam und ich hatte da etwas Ruhe

    Fragende Gruesse
    Honeymoons
     
  2. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Honeymoons,

    erst einmal ein Herzliches Willkommen hier bei Rheuma Online.

    Die Frage ob Streptokkoken der Grund für das Auslösen eines Rheuma sein kann wird Dir sicher hier eine/einer vielleicht beantworten können.

    Bei mir selber ist es bis Heute nicht so ganz klar was mein Rheuma ausgelöst hat.

    Ich Denke Dir kann hier mit Sicherheit weitergeholfen werden.

    Gute Besserung

    Michael
     
  3. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
  4. Honeymoons

    Honeymoons Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Oslo
    Ich kønnte heulen, aber vor Erleichterung, auch wenn die Løsung nicht einfach ist.

    Dankeschøn, warum hab ich Esel das nur verdrængt, damals hatte ich alles verschlungen ueber Autoimmunerkrankungen und vieles bekam Sinn und dann verdrænge ich das :rolleyes:

    Danke uebrigens fuer die liebe Begrussung ;)
     
  5. Moehrle

    Moehrle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sitges
    Hola Honeymoon,

    auch von mir ein herzlichen Willkommen. Bin sicher, dass Du Dich hier wohlfuehlen wirst.

    Liebe Gruesse von

    Moehrle
     
    #5 27. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 26. Dezember 2010