1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vieliecht kann mirjemand weiterhelfen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kurze1109, 17. September 2009.

  1. kurze1109

    kurze1109 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo zusammen!

    Habe da so ein Problem und ich weiß nicht ob das mit meiner Kollagenose zutun hat? Vieleicht kann mir ja jemand weiterhelfen?? :o

    Ich hab zu der Kollagenose von Geburt an eine Hüftdysplasie bds. und seit einigen Tagen tierische Schmerzen in beiden Leisten war auch Montag Abend in der Notaufnahme wegen aktuen Schmerzzustände weil mein Hausarzt mir nicht weiterhelfen konnte, zudem auch noch eine mutiple Medikamentenallergie (natürlich Schmerz und Rheumamedis) und darf nich alles nehmen und Ibroprofen 800 schlägt nicht mehr an.

    Die haben dann die Hüfte gerönigt und konnten mir nicht weiterhelfen außer Tramal zu verschreiben und mir raten ein MRT- Termin zu vereinbaren, was ich auch geten habe (den Termin habe ich am 22.09.09)

    Als ich dann zu Hause war habe ich mir den Kurzbrief vom KH nochmal angeschaut und da stand dann zu der bekannten Hüftdysplasie noch Knochenzyste rechts :eek:

    War vieleicht mein Fehler das ich erst zu Hause drauf geschaut habe bin jetzt aber etwas in Sorge:(

    Weil ich weiß nur das die operativ entfernt werden müssen ???!!!

    Auch wenn das vieleicht nicht hier so rein passt, aber vieleicht kennt sich ja jemand aus oder hatte selber schon welche ??

    Bin für jede Antwort/ Meinung offen und froh, Danke im voraus liebe Grüße an alle

    kurze1109
     
  2. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo "Nachbarin" :D

    Die Zyste kann, muss aber nicht mit der Kollagenose zusammenhängen.
    Ich habe cP und bin anfällig für Zysten, die zum Teil nur punktiert und verklebt wurden.
    Ich welchem Krankenhaus warst Du denn, es ist schon seltsam, dass Du nicht weiter aufgeklärt wurdest. Vielleicht kann Dir Dein Hausarzt weiter helfen und für eine ggf. anstehende OP ein Krankenhaus empfehlen, das mit solchen Sachen vertraut ist. Dann kannst Du im Vorfeld schon mal die Kliniken im Internet in Augenschein nehmen.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  3. Schlappi

    Schlappi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Gespräch suchen...

    Hallo Kurze,
    bevor du dich total fertig machst, suche das Gespräch mit deinem Hausarzt. Der wird doch wohl in der Lage sein, dich ordentlich aufzuklären und ggf. eine Empfehlung abzugeben, wie es weiter gehen soll. Wer behandelt dich sonst- Orthopäde/Rheumadoc- die könntest du doch auch um ein Gespräch bitten.
    Drück dir die Daumen und wünsch dir alles Gute.
    Schlappi
     
  4. kurze1109

    kurze1109 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Dnake für eure Antworten!

    Ich war ja am montag Abend im St. Anna Hospital (Herne) und der Arzt schaute sich das Röntgenbild von meiner Hüfte an und sagte er hätte sich von der Voruntersuchung her den Befund schlimmer vorgestellt.

    Dann ging er raus und telefonierte mit dem Oberarzt und kam wieder rein und bittete mich ein MRT Termin im Haus zu vereinbaren und mit den Bildern sofort wieder in die Notaufnahme zu kommen zwecks Besprechung.

    Ich denke mal das er mir nichts von der Zyste sagte weil er sich wohl sicher sein möchte, :confused: anders kann ich es mir nicht vorstellen.

    Gestern war ich beim meinen Hausarzt der sagte das meine Werte erhöht seien und das ich parallel einen Termin in der Rheumaklinik machen soll.

    Was ich nur kommisch finde ist das immer wenn ich bei meinen HA bin sind die Werte erhöht. Gehe ich zu meiner Rheumatologin sind die Werte angeblich im "Normalbereich", keine Auffälligkteiten!

    Ich glaube ich sollte die Rheumatologin wescheln!

    Na warten wir mal den Dienstag ab was das MRT so zeigt !!!:uhoh:

    Wünsche allen noch ein schönes Wochenende bis dann mal !!

    Liebe Grüße Kurze1109