1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vielen fahren in Urlaub ... und ich?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von stoppelhopser, 30. Juni 2005.

  1. stoppelhopser

    stoppelhopser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hünsborn (Wenden) im Südsauerland
    Ich fahr dann mal zur Reha :D


    Am 30.05. musste ich zum MdK zur Untersuchung. Ergebnis: Beantragen Sie mal eine Reha. Gesagt, getan.
    Meinen Antrag habe ich am 13.06. bei der Krankenkasse eingereicht, damit die die noch nötigen Unterlagen beifügen und alles an die BfA weiterleiten können. Gestern bekam ich dann den positiven Bescheid zum Eilantrag. Dann hab ich bei meiner lieben Tante von der KK angerufen und sie informiert. Heute Mittag bekam ich dann die Info: "Sie dürfen Koffer packen. Anreisetag ist der 07.07."
    Dann kam das Erwachen. Das ist ja schon nächste Woche. Na dann muss ich wohl noch das ein oder andere erledigen. Und dann geht es nach Aachen ins Schwertbad zur Reha.

    Freu mich schon richtig drauf.

    Viele Grüße
    stoppelhopser
     
  2. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo stoppelhopser,

    herzlichen glückwunsch zur reha !!

    freu dich einfach das du fahren darfst und es sooooooo schnell ging, geniese es so gut du kannst und laß es dir gut gehen.

    ich habe meine reha nun schon zum 2 mal abgelehnt bekommen, mein sachbearbeiter versucht den MDK doc noch zu überzeugen *kopfschüttel*
    ich hab neben cp, psa, fibro und eineigen anderen sachen nun im april einen schlaganfall und anschließend kammerflimmern mit kurzem herzstillstand was zur implantation eines defis führte, da ich aber eh noch EU - rentnerin bin brauch ich auch keine reha ( meine arbeitskraft ist ja nicht in gefahr) aber wie ich mit der ganzen situation klar komme und die durch den schlaganfall gebliebenen einschränken evtl. mal mehr geld kosten als die reha ist den herren egal.

    also, nix wie ans koffer packen und ab zur erholung
    viel schönes wetter und vor allem gute anwendungen
    wünscht
    elke
     
  3. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.200
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, stoppelhopser!

    schön, dass es so schnell geklappt hat mit der bewilligung und auch an deinen "wunsch-ort". gutes gelingen für alle vorbereitungen und erledigungen, die vor so einem unternehmen einfach notwendig sind - und dann GUTEN REHA-ERFOLG, nette therapeuten und sympathische mit-patienten!! und natürlich auch ein bisschen spass!
    viele grüsse, deine ruth
     
  4. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo manggi,

    ja vielen dank
    die reha hat mein doc mit allem drum und darn bei der krankenkasse beantragt und genau die, bzw. der MDK doc lehnte sie nun wieder ab, allerdings sieht mein sachbearbeiter bei der KK das anders und versucht nun morgen mit dem krankenhausbericht (der lag aber schon bei dem antrag dabei) diesen arzt umzustimmen, aber ich glaube nicht das der arzt seine meinung ändert.

    ich weiß nicht was man noch haben muss um eine reha zu bekommen, zu mindest bei diesem arzt.

    aber danke für deine info
    lieben gruß
    elke
     
  5. Waldwuffel

    Waldwuffel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Reha

    Hey Stoppelhopser, bei mir sagte der MDK das gleiche.
    Am 19.07 gehts los.Ichfreue mich hoffentlcih bringt es auch etwas linderung.Dir viel Spass und alles Gute.

    Liebe Grüße Waldwufel
     
  6. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo stoppelhopser,

    herzlichen glückwunsch zur gewonnen reha :D ich wünsche dir viel spaß und hoffe du kommst erholt wieder

    liebe grüße aus berlin
    sabine
     
  7. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo stoppelhopser,

    na da kann man doch nur "glückwunsch" sagen. genieß die reha, wenn du kannst. pass aber auch auf dich auf, das du dich nicht übernimmst! es geht nicht immer nach dem motto: "viel hilft viel" .... nein, man kann sich ganz schnell überfordern und peng hat man leider ganz genau den gegenteiligen effekt. aber du wirst das schon machen und die rehadocs passen ja auch auf einen auf. ich hatte 2003 meine letzte reha, ich hatte nur minimale physiotherapie, sollte mich einfach ausruhen und relaxen, denn genau genommen war ich mitten in einem riesenschub und vieleicht gar nicht kurfähig. habe das dann aber als positiv für mich betrachtet und einfach mal den hirnskasten :eek: ausgeschalten, alle fünfe gerade sein lassen und mich ganz gut erholt. trotzdem wurde ich als arbeitsunfähig entlassen. dies war ein weiterer baustein zur rentenbewilligung.

    jedenfalls wünsche ich dir maximalen kurerfolg und pass auf dich auf


    hallo elke,

    ich denke auch, das es für die rentner, egal welche art rentner, insgesamt schwieriger ist, eine reha zu erhalten. als begründung zu sagen, das ja keine arbeitsfähigkeit mehr hergestellt werden muss, stimmt zwar irgendwie, ist aber bei genauerer betrachtung ziemlich absurd, denn wenn erkrankungen schlecht behandelt wurden bzw. die behandlung zu keinem befriedigendem erfolg führte und folgeerscheinungen geblieben sind, dann wäre eine reha für die kk sicher kostengünstiger, als jahrelange ambulante halbherzige nachbehandlungen. klar kann es auch passieren, das eine reha nichts bringt, aber davon geht man ja erst einmal nicht aus, oder?
    dir wünsche ich, das du mit deinem antrag doch noch erfolg hast und das du nicht mehr bei jeder krankheit "hier" rufst.

    alles gute für euch
     
  8. stoppelhopser

    stoppelhopser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hünsborn (Wenden) im Südsauerland
    Vielen Dank ...

    ... für die lieben Wünsche.

    Einerseits freue ich mich schon richtig auf die Reha, aber es wird eine harte Zeit für mich. Ich darf nicht rauchen, aber wenigstens hat meine Ärztin an ein Nichtrauchertraining gedacht. Vielleicht isses ja so zu schaffen, diese Sucht abzulegen. Neben der gewünschten Arbeitsfähigkeit möchte ich es schaffen, endlich mal wieder Rad fahren zu können. Ostern wollte ich ein Rad für mich kaufen, allerdings endete dies mit einem Reinfall, da ich die Pedale gar nicht durchtreten konnte.

    Der Countdown läuft: noch 4 Tage und der Rest von heute.:D

    stoppelhopser
     
  9. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Liebe Stoppel!

    Das ging ja wirklich flott, mit dem Antrag! Und Aachen ist ja gleich ums Eck.
    Erhole Dich gut!

    Liebe Grüße
    Matzi
     
  10. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Stoppelhopser,

    ich wünsch Dir gute Erholung
    und daß Du wieder auf die Beine kommst.
    Wenn Du das Suppenhuhn triffst, drück sie mal feste von mir.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge: