1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Viele Medikamente auf einmal - Problem?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Mr.Man, 6. August 2012.

  1. Mr.Man

    Mr.Man Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    ich nehme schon seit 4 Monaten Methotrexat und Folsäure und seit einem Monat Meloxicam. Jetzt ist noch Vitamin D3 und Calcium dazu gekommen.

    Spricht was dagegen, wenn ich das Vitamin, die Folsäure, das Calcium und das Meloxicam gleichzeitig nehme? Oder sollte ich das lieber getrennt machen, also Folsäure und Meloxicam Morgens und das Vitamin und Calcium Mittags.

    Grüße
    Mr. Man
     
  2. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo,

    ich nehme Calcium erst am späten Abend...mir wurde gesagt, das es dann besser verstoffwechselt wird.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  3. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Mr. Man,
    es stimmt tatsächlich, dass Calcium am Abend, am besten vor dem Zubettgehen eingenommen werden sollte. Es kann auch als Einschlafhilfe dienen.
    Auch Vitamine entfalten ihre Kraft je nach Tageszeit unterschiedlich, sie werden deshalb in zwei Gruppen eingeteilt. Die Vitamine A, C, D, E, K und B6 gehören in die Morgengruppe. Abends schlägt dann die Stunde der Vitamine B1, B2, B3, B5, B12 und der Folsäure.