1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verschlafen

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Honiggesicht, 9. Juli 2012.

  1. Honiggesicht

    Honiggesicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo alle zusammen,
    erst noch einmal kurz zu meiner Person. Ich bin weiblich und 16 Jahre alt. GHehe noch zur Schule und hab gerade Sommerferien :D

    Nun zu meinem schwerwiegenden Problem und meiner Frage:
    Ich nehme viele Medikamente und in letzter Zeit überhöre oder stelle ich meinen Wecker im Unterbewusstsein aus. Also stehe ich dann leider nicht auf und verpsse meinen Termin, wenn meine Eltern nicht mit mir dorthin wollen und kurz vorher zu mir raufkommen und fragen, wieso ich mich noch nicht angezogen habe...

    In der letzten Woche ist es mir mindestens 3 mal passiert wenn nicht sogar vier Mal. Das Problem ebenfalls ist, dass ich morgens um 7 Medikamente nehmen muss uznd wenn ich andauernd "verschlafe" ist das gar nicht gut :(
    Ich hab mich heute morgen, wo es mal wieder passiert ist, gefragt, ob es nicht vielleich zu einer Art Schlafstörung gehört, weil ich das nicht hatte bevor ich die ganzen medikamente einnehmen musste :mad: Also ist das vielleicht eine Nebenwirkung:confused:

    Habt ihr das vielleicht auch gehabt oder immernoch und könnt mir Tipps geben wie ich das wieder in den Griff bekomme?? Denn städig irgendwelche Termine zu verpassen oder zun spät zur Schule zu kommen ist echt sch*** und macht sich auch echt nicht gut :(

    Würde mich über Antworten freuen und wünsche euch noch alles Gute :)

    LG Honiggesicht
     
  2. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    an Honiggesicht

    Hallo!

    Vielleicht kannst Du mal schreiben, welche Medikamente Du einnimmst? Ich glaube, so kann Dir niemand
    einen Rat geben.
    Viele Grüße von Tortola
     
  3. Honiggesicht

    Honiggesicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Oh danke Tortola, das habe ich ganz vergessen :)
    Ich nehme Arava, im Moment noch Cimzia, Hydromorphon, Novamin, Syneudon (sowas ähnliches wie Amitripylin), Magen´schutz;), und ich hatte vor drei Wochen einen Cortisonstoß
    Ich glaub das wars :)

    Bis denn
     
  4. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.254
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    in den bergen
    hallo honiggesicht,
    mir ging es unter syneudon (25mg) ähnlich.....................bin morgens nie aus dem bett gekommen............
    ich habe es dann abgesetzt.............
    liebe grüße katjes
     
  5. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    **

    Hm,ich bin wohl altmodisch.
    ich bin,oft noch der wecker meines kindes.
    vor allem,wenn ich weiss das wenn medikamente
    genommen werden müssen.
    ansonsten mit deinem doktor reden und
    darum bitten dir zu helfen.
    gitta
     
  6. booky

    booky Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Honiggesicht,
    hatte bei einem Medikament auch ein ähnliches Problem. Hatte zwar nachts geschlafen, aber es war nicht erholsam, da die Schmerzen zu sehr unterschwellig durchkamen.
    Ich habe es mit 2-3 Weckern bzw. Handys mit lauter Musik gemacht. Diese gingen dann mit etwas Zeitunterschied an und ich habe sie so gelegt, dass ich nicht ganz so schnell daran gekommen bin (Ende des Fußteils oder auf einen Tisch). Dann musste ich also aus der Schlafposition raus und wurde gleich aktiv gefordert, wenn ich nicht einen Höllenlärm im Schlafzimmer haben wollte.:p
    Ich würde Deinen Arzt aber darauf ansprechen, dass Du solche Probleme hast und ob ihr nicht was an den Medikamenten ändern könnt.
    Mir ging es nach dem Wechsel viel besser und danach war es herrlich wieder zu erfahren wie es ist, wenn man nicht total fertig morgens versuchen muss sich aus dem Bett zu quälen :D Und der Schlaf ist so wichtig, wenn man nicht fit ist und mit Schmerzen und Einschränkungen leben muss.
    Wünsche Dir schöne und erholsame Ferien.
    Die Booky
     
  7. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    du schreibst, dass du den wecker unbewusst ausmachst.
    warum legst du ihn nicht dorthin wo du aufstehen müsstest, um ihn zu erreichen oder würdest du ihn dann einfach klingeln lassen?

    ansonsten ist ami nen medi, was ja sedierend ist.also da ist die wirkung schon so gewollt.
    wenn dein medikament ähnlich ist, ist ja auch hier die wirkung so gewollt.
    nimmst du es evtl zu spät am abend ein, dass der überhang da ist?
     
  8. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Hallo Honiggesicht,

    wie viel Hydromorphon nimmst du denn? Und wann?

    Grüße, Frau Meier
     
  9. Honiggesicht

    Honiggesicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallöchen :D
    danke für eure vielen Antworten :)

    Wenn ich meinen Wecker weiter weg legen würde, dann würde ich wahrscheinlich ihn trotzdem im Unterbewusstsein ausmachen, denn ich schlafwandel auch gerne mal.
    Ich hab morgen ein Termin bei meiner Schmerztherapeutin, ich denke ich sollte mit ihr mal reden, denn vielleicht ist es einfach zu hoh dosiert oder ich brauche das medi nicht mehr... vorher ohne kam ich nicht klar, denn dann konnte ich überhaupt nicht schlafen... vll. muss wie ihr sagt ja auch nurdie zeit ändern, denn ich nehme Syneudon immerum 21:30 Uhr.
    Booky: Die Idee mit den drei Weckern ist gut, ich denke ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren :D und wenn ich die dann alle ausmache, dann weiß ich auch nicht, denn laute Musik macht mein Wecker eigentlich schon. ich kannnun einmal auch bei lärm gut schlafen :rolleyes:

    Fr. Meier: ich nehme um 7 Uhr morgens und um 19Uhr 6mg Hydromorphon. Ich hab vorher es um 9:30 genommen, aber ich hatte morgens immer so starke schmerzen und so haben wir die Tabletten der Schmerzen angepasst :)

    LG Honiggesicht
     
  10. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @hallo honiggesicht,

    du solltest das hydromorphon und auch das syneudon abends so früh wie
    möglich nehmen. wenn du morgens um 7 nicht hoch kommst, so verschiebe
    die einnahme weiter nach vorn! das solltest du probieren.

    in welcher dosis nimmst du das syneudon? ggf. mit der ärztin sprechen,
    denn wenn es sowas wie amitriptylin ist, müsste es das auch als retard
    medikament geben. das ist von der medikamentenabgabe günstiger,
    da in bestimmter zeit gleichbleibend das medikament in den körper
    abgegeben wird.

    liebe grüße vom sauri
     
  11. Honiggesicht

    Honiggesicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Saurier,
    das Hydromorphon noch früher, wird es dann nicht noch schwieriger aufzustehen?? bzw. aufzuwachen??
    Das Syneudon nehme ich in 25mg Tabletten, ob retard oder nicht weiß ich nicht, aber ich werde mal mit meiner ärztin reden müssen :D

    LG Honiggesicht
     
  12. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    hallo honiggesicht,


    ami gibt es auch in tropfenform, viell deines auch. so dass du es noch kleiner niedriger kannst.

    gut, dass du morgen den termin bei deiner schmerztherapeutin hast. frag sie löcher in den bauch ;)