1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

verquollenes Bindegewebe?????

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Djanella, 12. Dezember 2003.

  1. Djanella

    Djanella Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo an alle Fibros!
    Ich hatte gestern einen Termin beim Orthopäden. Der hat meine Haut am Rücken hochgezupft oder wie auch immer ich das nennen soll. Er meinte, ich hätte keinen Schub, weil die Hautfalten nicht stehen geblieben sind. Patienten mit Fibromyalgie haben im Schub ein verquollenes Bindegewebe, und dann bleiben die Hautfalten nach dem Zupfen stehen.
    Ich habe noch nie davon gehört - kennt jemand was davon?
    :confused:
    eine sehr verwirrte
    Djanella
     
  2. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    hab zwar vieles stehen.......

    aber keine hautfalten. ist mir bisher auch noch nie untergekommen. vielleicht stellst du diese frage mal an doc l?

    der müßte es doch wissen.

    na dann bin ich aber mal gespannt.vielleicht liegt es daran, das man uns nicht glaubt, uns fehlen *die flügel die auf dem rücken stehen bleiben*;) :rolleyes: :mad:

    aber dann wäre ich ja ein kleines drachi oder so????!!!
    vielleicht auch nicht das schlechteste,dann könnte ich so manchem arzt DAMPF unter den HINTERN machen "eine sehr nette vorstellung finde ich"*lach*.

    also in diesem sinne liebe djanella,reg dich nicht zu sehr auf.;)

    alles liebe und knuddelsche

    liebi+lege
     

    Anhänge:

  3. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Djanella

    also ich hab davon auch noch nichts gehört,
    bei mir stehen auch keine Hautfalten, :D die hängen eher :D


    Gruß
    Samira
     
  4. Djanella

    Djanella Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ihr Lieben!
    Ich frage mich allerdings - wohl zu recht - warum sich dieser Arzt dann nicht vernünftig ausdrücken kann. Er hat mir gesagt, er hätte viele Fibro-Patienten in seiner Praxis, die alle zufrieden sind. Gehen die alle mit Hautfalten nach Hause?

    @ babamaus: Das mit den verklebten Hautfalten kann ich verstehen und klingt auch logisch für mich.

    @ liebelein: ich rege mich nicht mehr über Ärzte auf, über den schon mal gar nicht. Er hat mich nur total verwirrt. Feuer unterm Hintern hat er von mir beim 1. Termin bekommen. Ich glaube, das hat ihm nicht gefallen, deshalb behandelt er mich auch nicht, sondern redet nur mit mir und erklärt mir, daß meine Sehen an allem Schuld seien. Dann redet er von Akkupunktur und daß ich Krafttraining machen soll unter physiotherapeutischer Aufsicht, aber da reden wir noch mal drüber. Mal sehen, wie lange ich mir den noch antue...

    Meine Hausärztin meinte gestern Morgen auch, die Hautfalten-Theorie wäre doch sehr weit hergeholt - sie hat auch noch nichts davon gehört. Sie nimmt mich wenigstens noch ernst, da bin ich wirklich froh.

    Ich bedanke mich für Eure Antworten, wünsche Euch einen nette Samstag (regnet es auch bei Euch und alles ist grau in grau?) und einen charmanten 3. Advent
    lg
    Djanella
     
  5. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Djanella,

    hab diesen Thread erst jetzt durchgelesen und musste herzlich loslachen (bitte net bös sein). Da ich sehr dünn und auch nimmer 20 bin, bleiben bei mir Hautfalten seit einigen Jahren IMMER einen Moment stehen. Deshalb stecke ich aber noch lange nicht in einem Schub. Es liegt ganz einfach daran, dass ich angeboren eine hyperdehnbare Haut hab, naja, kommt das "Alter" halt noch dazu.

    Also ehrlich ... Geschichten gibt's ...

    Ebenfalls charmante Schneesturmgrüße von
    Monsti
     
  6. humania

    humania Guest

    Hallo Djanella!

    Hab zwar keine Fibro, aber es ist immer wieder interessant etwas neues zu erfahren. Tja, muss gestehen, das mit den "stehnbleibenden Hautfalten" ist auch mir neu.....:(

    trotzdem alles Liebe und Hauptsache, es geht Dir halbwegs gut..

    liebe Grüße

    Humania..(weibl. Bodo..:D )
     
  7. Djanella

    Djanella Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Stellt Euch mla vor, wie ich mit "stehenbleibenden Hautfalten" aussehen würde - ob mein Mann mich dann noch ernst nehmen würde??? :D

    lg
    Djanella
     
  8. leben

    leben Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Hautfalten


    Hallo Djanella

    Habe mir überlegt ob ich zu dem Thema meine Meinung oder Erfahrungswerde schreiben
    soll/darf.

    Meines Wissens ist diese Hautfaltengeschichte eine 'fortgeschrittene' Bindegewebekrankheit
    ob dies etwas mit Fibro zu tun hat weiss ich nicht. Zwar habe ich auch eine sogenannte Bindegewebeschwäche -jedoch die Hautfalten nicht - (nur die vom Alter *grins*).

    Eine Bekannte von mir hat jedoch diese 'Hautfalten'. Dies ist so zu erklären. 'Zupft' man die Haut hoch -wie beschrieben von Djanella- bleibt eine Hautfalte stehen für, 5 bis 10 Sekunden sag ich mal.

    Weiter hat meine Tochter (28 Jahre) dies auch. Es hat nichts mit 'Falten' in diesem Sinne zu tun. Sie leidet an einer Bindegewebeschwäche und hatte schon als Kind immer 'Rheumaschmerzen'

    Mit Verklebungen hat dies meiner Meinung nach jedoch nichts zu tun.

    Ich habe verstanden der Arzt vertritt die Meinung stehenbleibende 'Hautfalten' = Fibroschub.
    Also das glaube ich auch nicht. Hat der Arzt weitere Erklärungen dafür ? Wäre interessant zu wissen.

    Grüessli Chris
     
  9. Djanella

    Djanella Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Da habe ich respektive mein Orthopäde ja eine schöne Diskussion in Gang gesetzt.
    Vielleicht habe ich ja eine Krankheit, die noch keiner kennt..?;)
    Also bei mir bleibt keine Hautfalte stehen - alles schön schlabberig :D
    Welch eine Enttäuschung für jeden gut ausgebildeten Orthopäden :eek:
    Macht Euch kenen Kopf mehr über meine oder sonst jemandes Hautfalten - es gibt Wichtigeres!
    lg
    Djanella