1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verlängerung der Erwerbsminderungsrente

Dieses Thema im Forum "Rente und Rehabilitation" wurde erstellt von gambianala, 16. November 2013.

  1. gambianala

    gambianala Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    da Ihr mir in der Vergangenheit super geholfen habt und ich weiß, dass Einige von Euch fit sind in Anträgen und Gesetzeslage, wende ich mich gerne heute wieder an Euch.

    Ich habe eine Rente auf Zeit bekommen, die aber nächstes Jahr abläuft.

    Wie läuft dies dann ab, wenn ich eine Verlängerung beantragen möchte??
    Woher bekomme ich die Formulare, muss immer ein ärztliches Attest dabei und wählt der Rententräger den Gutachter.

    Ich fühle mich immer schlechter, nicht besser........mein kleines Kind, dass mir Sorgen bereitet und mein Mann, der vor 7 Tagen gestorben ist durch Selbstmord.
    Stress und dieses wirkt sich massiv auf dem Körper aus, ich habe angst, dass nächstes Jahr die Verlängerung auch noch abgelehnt wird.

    Vielen Dank im Voraus für die Antworten
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe gambianala,

    es tut mir sehr leid! mein herzliches beileid!
    dass es dir nicht gut geht ist ja ganz klar!

    deine frage ist in der broschüre:
    erwerbsminderungsrente: das netz für alle fälle (3/2013)
    beantwortet, auf seite 27
    http://www.rheuma-online.de/forum/threads/52150-Links-zum-Thema-Rente-und-Rehabilitation

    vielleicht ist es am besten, wenn du die formulare telefonsich anforderst, das spart zeit!
    Telefon: 030 8650
    EMail: drv@drvbund.de

    fühl dich getröstet! marie
     
  3. gambianala

    gambianala Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Danke liebe Marie,

    bis zum August geht die Rente, dann müsste ich eine Verlängerung im April beantragen.

    Durch den Tod stürzen jetzt viele Dinge auf mich ein, vor allen die Bürokratie.
    Aus diesem Grund kam mir dies auch in den Kopf.

    VIELEN DANK
     
  4. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Hallo!

    Ich habe immer 6 Monate vor Auslauf der Rente von der DRV einen Verlängerungsantrag zugeschickt bekommen.
     
  5. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    Hallo gambianala

    Erstmal auch von mir herzliches beileid, es ist ja schrecklich und traurig was ich da gelesen habe...

    Zum thema kann ich dir leider nicht viel schreiben, aber der grund warum ich hier rein schaute ist bei mir exakt der gleiche...ende august läuft befristete emr aus und auch ich muss wohl denn antrag stellen, jedenfalls aus jetziger sicht.

    Ich wünsche dir ganz viel kraft und hoffentlich hast du liebe menschen die dir gerade jetzt zur seite stehen.
     
  6. gambianala

    gambianala Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    nach langer Zeit, möchte ich mich einfach mal zurück melden.

    Die Verlängerung der Rente im Sommer ging problemlos, ohne Gutachter nur mit den ärztlichen Attesten , wurde die Rente verlängert.

    Mittlerweile ist etwas Ruhe in unser Leben eingetreten, jedoch sind die Autoimmunerkrankungen immer noch aktiv .

    Immer im Wechsel : kreisrunder Haarausfall - Hashimoto und Rheuma

    leider bekomme ich keine psychologische Betreuung mehr,weil die KK die Leistung eingestellt hat ( aufgrund der Länge der Therapie ) ,aber auch meine Therapeutin hat aufgehört.

    Nach dem Suizid von meinem Mann, wäre dies für mich umso wichtiger ...........gibt es denn Sonderregelungen ?? Genehmigungen ???

    Obwohl die Rente bis 2016 verlängert wurde, habe ich immer Existenzängste, dass die nächste Verlängerung ( wenn nötig ) nicht mehr so einfach über die Bühne geht
     
  7. Lächeln

    Lächeln Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Ich weiss nicht, welche Art Therapie du hattest. Man kann nämlich eine andere Art Therapie durchaus bekommen ohne die 2-Jahre-Wartefrist. Also z.B. von Verhaltenstherapie zu Psychoanalyse oder zu tiefenpsychologischer Therapie wechseln und kann dann eine entsprechende Stundenzahl genehmigt bekommen.

    Bei mir hat so ein Wechsel ohne weiteres geklappt. Die nötige Genehmigung hat die Therapeutin beantragt, ich musste nur unterschreiben.

    Sonst gäbe es ja noch die Möglichkeit der psychosomatischen Tagesklinik, oder stationär in die Psychosomatik, oder eine psychosomatische Reha.

    LG
    Lächeln
     
  8. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    hallo gambianala,

    mir hat die kasse gesagt, dass man schon innerhalb der 2 jahre sperrzeit einen antrag stellen kann, nur läuft dieser dann über gutachter, die dann entscheiden.

    ich weiß nicht ob der tod deines mannes vorher schon das thema war und eben da schon abgelehnt wurde.

    ansonsten gibt es die möglichkeit die therapieform zu wechseln.
    von vt zu tp beispielsweise

    vielleicht gibt es ja auch shg´s zu diesem thema bei euch in der nähe die kosten nichts und man hat auch einen austausch mit anderen in ähnlicher situation.

    alles gutee
     
  9. Nutella

    Nutella Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    RLP
    hi Gambianala...

    hattet ihr Trauertherapie??? gibt es evtl eine selbsthilfegruppe.. die dir wegen deine Existenzängsten auch helfen können...
    Ich weis ja nicht wie alt dein Mann war, es gibt ja auch Witwenrente.. Halbwaisenrente.. OK... ist ned immer viel.. aber kann schon helfen...
     
  10. gambianala

    gambianala Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2012
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank für die vielen Antworten ;-)
    Ihr habt mir mal wieder super geholfen ........KLASSE!
    Ich werde im Januar mal Kontakt aufnehmen zur Psychotherapeuten und denen alles weitere besprechen.
    Meine Letzte gab mir nur auf den Weg, dass ich keine Stunden mehr genehmigt bekomme , aber hat mir gleichzeitig mitgegeben, dass ich Hilfe brauche.
    Das war eine tiefenpsychologische Therapie