1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verkleidungstipps für Kinder gesucht

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nixe, 21. Januar 2004.

  1. Nixe

    Nixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Stade/Elbe
    Moin,

    suche dringend einfache Verkleidungstipps für Kinder - möglichst mit Sachen, die
    man daheim hat oder die nicht viel kosten. Der x-te Scheich oder das x-te Gespenst
    sind ja langweilig, vielleicht habt ihr bessere Ideen?

    Bin nämlich gerade am Basteln der neuen Rheumakinderseite und möchte das als
    Hauptthema nehmen.

    Liebe Grüsse von Nixe
     
  2. Gisi

    Gisi grün-weiß

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi Nixe,

    mein Pflegekind (Rollifahrer) ist mal als Sams gegangen: blaue Punkte im Gesicht, blauen Joggiganzug mit aufgenähten gelben Streifen als Taucheranzug, Schwimmflossen und "Schweineschnute" geschminkt (geht notfalls auch mit Fruchtzwergenbechernase und Gummiband zum Befestigen).

    Oder als kleiner Wassermann: grünes Oberteil, grüne Büx, grüne Haare, Zipfelmütze, 2 - 3 Fische aus dem Angelspiel (oder aus Tonpapier ausschneiden) ans Oberteil geheftet, Luftpolsterfolie in Streifen geschnitten um den Rolli als Wasser drapiert.

    Oder als Fußballfan mit entsprechendem Outfit...

    Oder als Jim Knopf (Gesicht dunkel geschminkt) mit Eisenbahnermütze (gibt es als Spielzeugset mit Trillerpfeife und Kartenknipser zu kaufen) und aufknöpfbarem Loch in der Büx...

    Sohnemann ist mal als Roboter (Kostüm aus Pappkartons und Alufolie) gegangen und als Punker und als Gartenzwerg mit Zipfelmütze und Plastik-Gießkanne (das Kostüm hatte ich aus alten Vorhängen und Tischdecken genäht)...

    Wie wäre es mit einem Fleckenzwerg ;) oder einer Schlafmütze (Kostüm aus alten Laken, Zipfelmütze, Kerzenhalter)?
     
  3. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Kostüme

    ...das als Streichholz lassen wir mal weg.
    Also mit einem alten Schirm (bemalen)als Fliegenpilz.
    Jungen als Mädchen und umgekehrt (oft mit großer Wirkung, wenn gutgemacht merkt mans bei den Kleinen nur an der Sprache).
    Dann gibt es entsprechende Papiermützen, die preiswert sind....da kann man dann ergänzen zum Seeräuber, Cowboy, Clown, Mönch, Wüstenscheich usw. Fehlen nur Utensilien, die man aus alten Sachen selbst machen kann.
    Es gibt auch Modezeitschriften, die es mit entsprechenden Musterbögen zu kaufen gibt.
    Auch alte Gardinen und Dekostoffe eignen sich für Kleider und soetwas.
    Und auch sehr beliebt, wenn man diverse Künstler mit entsprechendem auffallendem Erscheinungsbild nachmacht. Braucht man oft nicht viel, aber jeder weis wer gemeint ist.
    Dann gibt es für Feiern solche Papiertischdecken, sehen aus wie Stoff sind sehr robust und preiswert, da könnt man auch was draus machen.
    2 große Plakate - eins vorn - eins hinten - ringsum Pappe - geht man als Ottokatalog.
    Ja werd mal weiter überlegen....."merre"
     

    Anhänge:

    #3 21. Januar 2004
    Zuletzt bearbeitet: 21. Januar 2004
  4. Nixe

    Nixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Stade/Elbe
    Verkleidungstipps

    Daaaaaaanke *freu*.


    Liebe Grüsse von Nixe, deren kleiner Drachen als Elfe gehen möchte
     
  5. Gerhard

    Gerhard Badener - in memoriam 08.07.2010 †

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hegau
    Elfe

    Hi Nixe
    als Elfe würd ich ja auch mal gern gehen aber ich kann doch nicht so schön laufen heul heul
    Gruss aus dem Hegau
    Gerhard :D :D :D