1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

(verdauungs)enzyme

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von bise, 30. September 2004.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    allmählich habe ich echte probs. mit der nahrungspassage durch magen und darm. der doc sagte mir, es liege an der bauchspeicheldrüse. bei einer kollagenose würde auch diese nicht mehr so gut arbeiten. er schlug mir vor, evt. verdauungsenzyme mal zu versuchen. bislang sind die blutwerte noch im normbereich. frage an die kollagenose-betroffenen: nehmt ihr enzyme und wenn ja, welche? könnte das überhaupt helfen? wenn diese symptome nicht so selten sind, hat sicherlich irgendjemand von euch auch damit erfahrung. manchmal tut mir nen schnaps ganz gut - doch sofort reagiert die leber bei mir. nen schuss campari bitter in mineralwasser nehme ich bereits vor dem essen.
    würde mich über jeden tipp sehr freuen.
    gruss
    bise
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi bise,

    ich nehme Pankreasenzyme, allerdings aus anderen Gründen, und komme gut damit klar. An Deiner Stelle würde ich es auf jeden Fall versuchen. Naja, und Alkoholika würde ich besser gänzlich streichen, die sind auch für eine angeschlagene Bauchspeicheldrüse pures Gift. Ebenso solltest Du den Fettkonsum soweit wie möglich einschränken, bzw. evtl. auf MCT-Fette zurückgreifen. Zu MCT-Fetten kannst Du Dich z.B. auf www.basisgmbh.com schlau machen.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    danke Monsti, will ich versuchen.
    mfg
    bise
     
  4. Lupussy

    Lupussy Guest

    Hallo Zusammen,

    ich bin nicht nur Forumsneuling, sondern auch PC-Anfängerin und hoffe, jetzt die Hürden der Anmeldung überwunden zu haben, um auf die Frage von bise antworten zu können.

    Auch bei mir gibt es diese Probleme seit Jahren, vertraute mich jedoch erst vor kurzem meinem Rheumatologen an. Dieser meinte auch, dass das keine Seltenheit sei und empfahl mir das Bauchspeicheldrüsen-Enzym (vom Schwein) namens KREON zu nehmen. Sofern man keine Pancreas-Entzündung hat, muss man dieses Medikament jedoch selbst bezahlen. Ich hab das getan und es hilft wirklich !!! Bin sehr froh und glücklich darüber!
    Ich hoffe, die Antwort hilft Dir weiter.

    Lupussy