1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verdacht auf Rheuma

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Möp, 23. Juni 2003.

  1. Möp

    Möp Guest

    Hi,
    ich bin 20 Jahre alt und hatte schon mit 13 immer wieder Schmerzen in den Knien. Seit ca 2 Jahren hatte ich dann immer wieder mal starke Schmerzen in Knien, Fussgelenken und Hüfte, und seit etwas einem halben Jahr habe ich das immer mal wieder zusätzlich auch mal in den Fingern, Handgelenken und Ellbogen.
    Diese Schmerzen kommen und gehen immer mal wieder mal, mal bleiben sie tagelang, mal verschwinden sie recht schnell wieder. Meine Ärztin hat mich jetzt zu einem Rheumatologen überwiesen.
    Was erwartet mich noch, bzw wie erlebt ihr eure "Rheumaschmerzen" ?
    Was wird der Rheumatologe untersuchen, welche Möglichkeiten gibt es, die Schmerzen zu lindern ?

    Würde mich über antworten freuen !
     
  2. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Hallo Möp,

    herzlich Willkommen hier bei R-O!

    Ich will jetzt nicht in epische Breite schildern, was Dich erwarten kann, nur soviel:

    Mit der Überweisung zum Rheumatoilogen ist der Anfang dazu gemacht, daß es Dir in Zukunft besser gehen sollte. Du wirst zwar hier und da noch Schmerzen haben, es wird vielleicht nicht so 100% verlaufen, wie Du es Dir wünschst, aber jede Verbesserung ist ein kleiner Schritt zu einem besseren Leben.

    In diesem Sinne alles Liebe und Gute für Deine Zukunft

    Robert
     
  3. Angie

    Angie Alte Häsin

    Registriert seit:
    15. Mai 2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gera
    Willkommen

    Hallo Möp,
    hihi cooler Nick, woher kommst Du?
    Eigentlich kann ich mich nur Robert anschliessen. Ich kann Dir nicht sagen was Dich erwartet. Jede Erkrankung verläuft bei jedem völlig anders. Das ist ja das Schwierige beim Rheuma. Aussenstehende können es deswegen häufig schwer verstehen.
    Toll ist auf jeden Fall das Du schon zum Rheumatologen überwiesen worden bist. Selbst das dauert bei einigen Jahre. Der kann Dir auf jeden Fall Hilfestellungen geben, zumindest bei der medizinischen Seite. Für die Seele hast Du ja bereits R-O entdeckt. Hier findest Du immer jemanden der weiß wie Du fühlst.
    Hier ist keiner sauer wenn Du Dich mal ausheulen möchtest, im Gegenteil, so viel Beistand wie hier findest Du sonst nur sehr schwer.

    Also, herzlich Willkommen
    Viele liebe Grüße
    Angie
     
  4. Möp

    Möp Guest

    Ich bin aus Köln. Ich habe zwar ne Überweisung, aber irgendwie bekomme ich keinen Termin. Ich habe schon bei 3 Rheumatologen angerufen aber die meinen alle sie nehmen keinen mehr auf, es sei denn meine Ärztin würde da nochmal anrufen und denen sagen, dass es sehr wichtig wäre. Das is echt zum kotzen, da hab ich ne Überweisung und versuche seit Monaten einen Termin zu kriegen, und es passiert nix, und ich hab dauernd Schmerzen
     
  5. Angie

    Angie Alte Häsin

    Registriert seit:
    15. Mai 2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gera
    Doc

    Hallo Möp,
    dann lass Deine Ärztin anrufen oder nimm wenn nötig einen späteren Termin. Es gibt leider nur wenige Rheumatologen und die haben ewige Wartezeiten. Vielleicht gibts ja bei euch in der Nähe eine Klinik die eine Rheumaambulanz hat. Versuch es doch dort mal. Bleib aber auf jeden Fall dran!!!

    Viele liebe Grüße
    Angie
     
  6. martin

    martin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheine / NRW
    rheumatologe

    hallo möp,

    kann mich angie nur anschliessen.
    besorge dir auf jeden fall einen termin.

    gruß aus rheine
    martin
     

    Anhänge:

  7. Petra35

    Petra35 Guest

    Hallo Möp,

    ja lass deine Ärztin anrufen dann haben die noch Termine. Das ist wirklich bi vielen Rhumaärzten das die ziemlich voll sind.

    So was auf dich zukommt kann man erst drüber reden wenn man weiß welches Rheuma es ist gibt da sehr viele.

    Der Rheumnatologe nimmt Blut ab und röngt deine Lunge und Gelenke. Wenn die Blutwerte dann so ca. nach 14 Tage da sind redet der soc noch mal mit dir und schlägt dir dann eine Therapie vor. Dann kann er dir auch was gegen die schmerzen geben-

    Nur mut das schaffst du Petra35
     

    Anhänge:

    • arzt.gif
      arzt.gif
      Dateigröße:
      5,8 KB
      Aufrufe:
      272
  8. eve

    eve Guest

    Hi,
    ich komme aus Brühl und hatte seinerzeit auch versucht in Köln eine Rheumatologen zu finden und hab die selben Antworten bekommen wie Du.
    Ich glaube in der Uniklinik gibt es eine Rheumaambulanz, aber auch dort sind Termine Mangelware. Ich bin jetzt in Bonn bei Dr. Striesow 0228 5288178. Da muste ich nur etwa 2 Monate warten, weiß aber nicht wie es im Moment aussieht. Sonst soll Deine Ärztin halt mal ordentlich Druck machen, für schwere Fälle halten eigentlich alle noch ein paar Termine offen.
    ich dürcke Dir die Daumen.
    Viele Grüsse nach Kölle
    Eva
     
  9. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Möp,

    willkommen im Club! Die anderen haben Recht: Wenn Du selber anrufst, hast Du ziemlich schlechte Karten, tut es Dein Hausarzt/Deine Hausärztin und macht es entsprechend dringend, klappt es meistens. Im übrigen kann ich Dir wärmstens unseren Doc Langer in Düsseldorf, dem Macher dieser Webside empfehlen. Er ist zwar Privatarzt, hält sich mit seinen Honoraren aber in erträglichen Grenzen. Echt, würde ich in Köln wohnen, wäre es mir das auf jeden Fall wert!

    Liebe Grüße aus dem sonnigen Tirol von
    Monsti

    Das isser:
     

    Anhänge:

    • ws7a.jpg
      ws7a.jpg
      Dateigröße:
      25,8 KB
      Aufrufe:
      256
  10. Möp

    Möp Guest

    Hab jetzt einen :)
    Meine Ärztin meinte, wenn ich Schmerzen habe, soll ich einfach mal zu einem Arzt gehen, der Vertrtung für sie macht, der auch Rheumatologie macht, der hat mir dann gestern nochmal Blut abgezapft und demnächst muss ich zu soner komischen Knochenröntgen sonstewas.