1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vektor-Lycopin

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von helga, 26. Februar 2007.

  1. helga

    helga helga

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenau OT Auerswalde
    Erstmal Allen einen schönen Abend!
    Ich bin ein äußerst seltener Besucher, und war schon lange nicht mehr hier.
    Ich hab aber an Euch eine Frage, und zwar geht es mir um das Vektor -Lycopin, es soll ein biologisches Mittel sein, und große Erfolge in der Rheumabehandlung haben, ist da was dran? Hat schon jemand Erfahrung damit gemacht?
    Auf Grund meines Rheumas wäre ich schon daran interessiert es auszuprobieren, aber meine innere Überzeugung dazu fehlt noch!
    Darum wäre ìch schon an anderen (Euren)Meinungen interessiert!
    liebe Grüße helga
     
  2. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo helga,

    benutz doch bitte die suchfunktion in der oberen blauen leiste. wenn du da den begriff eingibst wirst du etliche beiträge dazu finden. ich kann dir leider keinen link der suchergebnisse einstellen, da das nicht mehr zu funktionieren scheint.

    gruß
    lexxus
     
  3. lolle

    lolle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der goldenen Wetterau
    Vector Lycopin

    Guten Abend Helga,

    ich habe VL etwa 8Monate genommen es ging mir in dieser Zeit mal besser mal schlechter ob es wirklich geholfen hat??Man weiss es nicht.....

    Aber mir wurde dann im nach hinein von einer anderen Person hier in einem anderen Forum die viel Erfahrung hat mit VL gesagt das wenn man so wie ich täglich 7,5mg cortison nehmen würde könne man eh nicht von einer verbesserung durch VL sprechen,denn nur wenn man das Produkt ohne Zusätzliche Medis nehmen würde und dann eine Verbesserung spüren würde,nur dann könne man von einem Erfolg durch VL sprechen.
    Es muss aber Rheumis geben wo es wirklich geholfen haben soll.
    Du hast ja nichts zu verlieren,probier es doch einfach mal aus,ich drück Dir die Daumen dafür!Ich, wie gesagt merke keinerlei Unterschied ob ich es nun nehme oder nicht!Und billig ist es auch nicht grade.

    Viel Glück
    Lolle