1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

VeganMissSpookiness/Natascha: OSG-TEP-OP gut verlaufen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von sisu-natascha, 21. Mai 2010.

  1. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Hi ihr Lieben,

    nachdem ich euch sträflich vernachlässigt und mich überhaupt nicht abgemeldet habe :( hier das Lebenszeichen aus dem KH!

    Die OP am Dienstag ist wunderbar gelaufen, ich bin bereits fast schmerzfrei und gehe schon an Arthritisgehhilfen. Jetzt noch 10 Tage Gipsschale und Verband, nicht auftreten, dann rein in den Walker und - wenn alles gut geht - voll belasten können. Dann 4-5 Wochen daheim und ab geht's in die Reha (wenn alles klappt: Oberammergau! *yippie*).

    :top::top::top:

    Es grüßt euch ganz ganz herzlich
    Natascha, die die Entscheidung zur OP absolut nicht bereut hat
     
  2. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Schade, dass ich keine Antworten bekommen habe... ich möchte nicht "eklig sein", aber irgendwie hat das etwas weh getan. Naja. :sniff:

    Jedenfalls klappt es mit Oberammergau, ab dem 30.6. bin ich dort.
     
  3. Sturmvogel

    Sturmvogel Narkoleptikerin ;-)

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Rhein-Main
    Hallo Natascha,

    es freut mich, dass die OP gut verlaufen ist und es sich für Dich gelohnt hat. Schade, dass sich niemand auf Deinen Thread hin gemeldet hat. Ich habe ihn selbst eben erst entdeckt....

    Ich hatte - allerdings noch vor meiner Diagnosestellung (cP) - 2008 eine vergleichsweise kleine OP am re Knie minimalinvasiv wegen Kniegelenksverrenkung. Es wurde die Kapsel geöffnet. Direkt im Aufwachraum merkte ich schon, dass endlich diese bescheuerte Spannung raus war, die mir 1 Jahr ziemliche Schmerzen bereit hatte. Was eine Erlösung! Von daher kann ich Deine Erleichterung gut verstehen und freue mich für Dich, dass alles so gut verlaufen ist.

    Ich wünsche Dir alles Gute für die REHA :top:

    Viele Grüße
    Nicole
     
  4. Bohne_62

    Bohne_62 die Geduldige :)

    Registriert seit:
    9. Oktober 2009
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    auf der Ostalb, BW
    HALLO Natascha,

    schön, dass die OP geglückt ist und du nun eine Besserung verspürst.
    Wie hat das mit deinem OSG angefangen??

    Ich habe seit über einem halben Jahr Probleme mit v.a. dem linken Sprunggelenk. Bin schon als Jugendliche immer wieder umgeknickt. Und nun sitzt da im Gelenk ne mega Entzündung drin, stechende Schmerzen, geschwollen, mit Ödem. Was kann ich tun um da eine Besserung zu erzielen? Ich nehme schon NSAR und bekomme Lymphdrainage.
    Vielleicht kannst du mir nen Tipp geben?
     
  5. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Natascha
    Es tut mir leid, dass ich Dich übersehen habe. Ich wünsche Dir etwas verspätet, gute Besserung und hab nette Leute in der Reha.:top:
    Ganz liebe Grüße
    Poldi
    Hier noch Blümchen für Dich.
     

    Anhänge:

  6. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Natascha,

    auch von mir Gute Besserung!

    Es freut mich, das es dir nach der OP gleich so gut ging.

    Ich wünsche dir viel Spaß in der Reha!


    Liebe Grüße

    von
     
  7. Grundina

    Grundina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Natacha,
    hab gerade diesen Beitrag erst gesehen :o sorry

    Ist ja super das die OP so gut verlaufen ist und es dir schon besser geht :top: und es mit Oberammergau geklappt hat. Ich wünsch dir alles gute in der Reha und das du viele nette Mitpatienten hast.
    Ich hatte da super Mitpatienten und das Essen war super hmm

    Alles gut und las was von dir hören
     
  8. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Natascha,

    habe deinen Beitrag auch erst heute gesehen. Ich wünsche dir, dass es weiterhin bergauf geht und vor allem eine erfolgreiche Reha mit netten Mitpatienten.

    Ich hätte mich jetzt am Samstag gewundert, warum du nicht nach Ulm zum Treffen kommst, aber jetzt weiß ich, warum du nicht kommen kannst. Möglicherweise habe ich auch überlesen, dass du dich für das Treffen in Ulm abgemeldet hast. Aber es wird sicherlich nicht das letzte Treffen in Ulm sein, vielleicht kannst du nächstes Mal dabei sein.

    Viele Grüße
    pumuckl
     
  9. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.195
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, natascha!

    auch von mir alles gute für deine reha!
    gut, dass deine OP erfolgreich verlaufen ist.
    weiterhin alles gute
    wünscht
    ruth

    [​IMG][/IMG]
     
  10. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Ihr seid ja süß! :D:D:D
    Jetzt hab ich ein schlechtes Gewissen, so einen Aufstand gemacht zu haben... :(:(:(

    Danke euch allen für die lieben Wünsche!
    Ich bin sehr zuversichtlich, dass es weiterhin so gut laufen wird!

    @Pumuckl: bin froh, dass es doch geklappt hat, euch zu sehen! :top:

    Den ersten Schub hatte ich mit ca. 1 Jahr, danach kamen weitere, die irgendwann den Knorpel zerstört und zur Arthrose geführt haben. Seit letzten Herbst konnte ich das Gelenk nur noch "wackelmäßig" bewegen, und dann war die Entscheidung sehr leicht, die TEP einbauen zu lassen.

    NSAR und Lymphdrainage sind schon einmal gut, so wurde ich bis vor 3 Jahren auch behandelt. Wichtig wäre, eine Basistherapie anzufangen. Die NSAR und die Lymphdrainage behandeln die Symptome, aber nicht die Ursache. Du weißt, dass man Rheuma nicht heilen, aber zum Stillstand bringen kann, soweit wie möglich. Die Basistherapien sind sehr, sehr gut, und es gibt eine relativ große Auswahl. Ich würde mit deinem - internistischen! - Rheumatologen sprechen. Dann solltest du auch die Entzündung in den Griff bekommen und damit Schlimmeres verhindern können.

    Ich drücke dir die Daumen!
    Schreib einfach, wenn du Rat brauchst!
     
  11. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Hey ihr Süßen,

    ich habe super Nachrichten:

    War heute bei meinem Chirurgen, ich darf den Walker ab sofort weglassen!

    Jetzt laufe ich schon in normalen Schuhen und sogar barfuss!
    Zwar noch sehr langsam und das Abrollen ist noch nicht 100%ig (klar, nach 5 Wochen), aber ich laufe schmerzfrei und bin überglücklich!!!

    [​IMG]

    Liebe Grüße,
    Natascha
     
  12. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    OP und TEP

    hallo,

    leider hAb ich im moment auch nen hacken voll sorgen diE nicht unbedingt dazu führen dass es mir gut geht und ich wenig hier war.

    ich freu mich ehrlich für dich, dass nun alles besser wird und du so rund um zu freiden bist! kanns nur jeden wünschen......tep op's können auch anders verlaufen.

    ich wünsch dir viel kraft und ganz viel gute erholung in der rehA1

    LIEBE GRÜSSE VOM DINO; DEN LIEBEN SAURIER:a_smil08:

    [​IMG] DAS HASTE HINTER DIR:::UND JETZT WIRDS BALD SO GEHN :1blue1:
     
  13. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Danke dir, Dino, wie süß von dir!
    Vor allem das hier lässt mich schmunzeln! :D:D:D
     
  14. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    op

    hallo,

    ich hab gestern im chat jemand kennegelernt.
    die sucht info zu sprunggelenk op, weil demnächst hat sie eine.
    würdest du ihr ein wenig helfen?
    sie kommt aber hier noch gar nicht klar und weiss wohl auch nicht wie sie dir schreiben soll. hab ihr deinen namen gegeben.
    würdest du sie anschreiben? da freut sie sich bestimmt!

    sie heisst lara9, wäre echt toll von dir!

    lg sauri:a_smil08:
     
  15. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Mach ich gerne, ich schreibe ihr umgehend! :)
     
  16. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    lara9

    hallo,

    ich danke dir!

    grosses knuddel - sauri:a_smil08:
     
  17. DarkMoon

    DarkMoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Garbsen bei Hannover
    Hi VeganMissSpookiness,
    ich hab den Beitrag ebend erst gelesen. Aber ich freue mich trotzdem mit dir mit, dass dir die OP geholfen hat.
    *drück dich*

    Ganz liebe Grüße
    Chrissie.
     
  18. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Danke Chrissie - gilt auch jetzt noch, lieb von dir! :a_smil08: