1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Vacolitis

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von nicki82, 20. Juli 2008.

  1. nicki82

    nicki82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich selber bin nicht betroffen, aber mein Opa. Er hat chronische Polyarthitis und und schon seit Jahren mit allerlei Krankheiten zu kämpfen. Bei einem KH-Aufenthalt hat er sich vor einigen Monaten einen ORSA bzw. MRSA Keim zugezogen. Sein Problem mitlerweile ist, das er viele Knoten hat/hatte an Hand und Ellenbogen. Irgendwann waren es kleine Öffnungen aus denen dann schon eine eitrige Flüssigkeit kam. Er wurde auch operiert und es war paar Wochen besser, aber nun ist es wieder so schlimm geworde. Er wurde in die Hautklinik in Hildesheim gebracht. Erste Frage wer kennt diese Klinik dort und hat Erfahrungen gemacht? Kennt jemand sonst dort in der Nähe einen Spezialisten? Die haben erst angefangen den ORSA zu bekämpfen mit Waschungen der Haut. Rachenspülung und Nasensalbe. Antibiotika wurde auch gegeben i.v.
    Dann haben sie einen Abstrich der Flüssigkeit gemacht an der Haut und sagen jetzt, es ist eine Vasculitis. Sie meinen, das ist in ein paar Tagen wieder gut, man müsse nur hochdosiert Cortison geben. Was ich nicht verstehe ist, er hat durch sein Rheuma ja schon 60mg Cortison genommen zeitweise. Da war es mit der Hand auch nicht besser geworden.

    Hat jemand mal mit der Vascolitis zu tun gehabt?
    Welche Therapien gibt es da?
    Welche Spezialisten sollte man aufsuchen? Meine Oma fühlt meinen Opa da nicht gut aufgehoben.
    Habe hier im Lexikon gelesen, das es auch auf die inneren Organe übergehen kann und zu Infarkten führen kann.
    Er kann auch kaum noch selber aufstehen, weil er in den Oberschenkeln solche Schmerzen hat.

    Ich hoffe, es weiß jemand Rat. Vielen Dank schon und tut mir leid, das ich so ausgeholt habe. ich weiß nicht so Recht, was davon wichtig ist, um es beurteilen zu können.

    Vielen Dank.

    Nicki
     
  2. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Nicky

    Die Spezialisten für Vaskulitis sind in der Rheumaklinik in Bad Brahmstedt. Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit, dass dein Opa dort hingehen kann.
    Es gibt viele unterschiedliche Arten von Vaskulitiden. Schau mal bei www.vaskulitis.org/ rein. Stelle da mal deine Anfrage rein. Vielleicht kann man dir dort eine Klinik in der Nähe empfehlen.